einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Bilder Eurer Wave
Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4396
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von Cpt. Kono » Di 4. Sep 2018, 10:12

Das hab ich ja noch nie gehört. Weit kann die Rückwärtsfahrt ja nicht gegangen sein. Spätestens wenn die Strebe zwischen den Speichen steckt sollte die Fuhre stehen.
Aus was für einem Material ist die Momentanstützung hergestellt und wie stark ist sie, wenn man fragen darf?

Das Problem sollte aber lösbar und auf eine Unterdimensionierung der Strebe der Bremsmomentabstützung zurückzuführen sein. Entweder steiferes Material verwenden, oder das Teil mit einem 90° Winkel in Längsrichtung versehen, falls es sich um ein flaches Aluteil handelt. Problem Nummer eins gelöst.

Jetzt sollte man sich natürlich noch der schwachen Bremse widmen. Das müsste m.M.n. aber eher ein Wartungsproblem sein.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 434
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von sholloman » Di 4. Sep 2018, 14:38

Wenn die Bremse nicht mal in der Lage ist am Berg für Stillstand zu sorgen, dann ist sie bei der Fahrt ja völlig unnütz :shock:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

DonS
Beiträge: 2610
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von DonS » Di 4. Sep 2018, 16:33

Die Bremse ist stark - die Strebe schwach - drum’ gab se nach - mit einem Krach - ach! :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3473
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von Bernd » Di 4. Sep 2018, 17:29

An solchen Details sieht man halt den Unterschied zwischen original Honda und einem chinesischen Nachbau.
Obwohl das Moped ansich nicht wirklich schlecht war.

Hat sie nicht Werni von Stine gekauft?

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3473
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von Bernd » Di 4. Sep 2018, 21:40

sholloman hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 14:38
Wenn die Bremse nicht mal in der Lage ist am Berg für Stillstand zu sorgen, dann ist sie bei der Fahrt ja völlig unnütz :shock:
Ich habe mich falsch ausgedrückt.
Natürlich hat die Bremse gehalten. Weil aber die Strebe geknickt ist, ist das ganze Moped nach hinten/unten gerutscht.
Hätte die Bremse nachgegeben, wäre die Strebe nicht geknickt.

Aus welchem Material die Strebe war, weiß ich nicht. Es war zwar goldfarben, aber definitiv kein echtes Gold. Dazu hat es zu stark oxidiert.
Die Abmessungen der Strebe weiß ich nicht. Sie sah aber solide aus. Also kein papierdünnes Blechteil.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 434
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von sholloman » Di 4. Sep 2018, 21:52

Ah, alles klar :prost2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Harri
Beiträge: 961
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von Harri » Di 4. Sep 2018, 22:05

Bernd hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 09:40
An meiner Super 120 habe ich an einem steilen Stück gebremst. Weil es zu steil war und die Bremsen zu schwach, ist sie rückwärts gerollt. Bei getretenem Bremspedal.

Als ich wieder los fahren wollte, streiften die Speichen den verbogenen Bremsankerhebel sehr laut.

Ich habe ihn kurzerhand wieder gerade gebogen und weiter gings.

Also, am Bremsankerhebel lieber nicht sparen.
um auf das Thema zurückzukommen.
7075 ist ein hochfestes Aluminium vergleicbbar mit einem höher legierten Stahl und da hat der Vario auch mit Sicherheit nicht am Material gespart. Zumindest ist 7075 in 5x20 auch eher nicht so einfach biegbar.
Um den Ball zurückzuspielen, wo bei Deinem Moped am Material gespart wurde, weiß natürlich mit den bisherigen Infos "zurückgerollt und auf die Bremse getreten" keiner.

vario
Beiträge: 157
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:17
Fahrzeuge: Hexagon LXT 200, Skr 172 und eine Honda wave
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 46

Re: einfach mal ein paar Bilder meiner Wave

Beitrag von vario » So 9. Sep 2018, 09:33

Die Bremse wird übrigens nicht nur über die Stange fixiert, sondern zusätzlich durch die Kraft die von der Achse kommt.
Dh bei korrekt angezogenen Radmuttern wird daher auch ein Teil der Belastung übernommen.

LG Christian
Ein Leben ohne Mopped`s, Roller&Co ist zwar möglich, aber freudlos und eine öde Sache

Antworten