Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3473
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Bernd » Do 13. Aug 2015, 19:52

lazaph9O hat geschrieben:Mh ... an meinem Verbrauch muss ich noch schrauben. ;-) Wobei unter 3l/100km ist schon nicht schlecht.
Unter drei Liter? Das schaff ich auch mit meiner SH300i.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

jim-whizz
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 18:36
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von jim-whizz » Do 13. Aug 2015, 21:58

Rauhwoller hat geschrieben::up2: Gratulation, dann bist du vermutlich entweder ein Federgewicht oder aerodynamisch perfekt geformt... :inno:
:laugh2: Yop :mrgreen: bin halt auch keiner der nach Abzug oder Speed sucht, ich gehe es gemütlich an ;), schalte früh und passe mich den Ampelphasen an.
Blessed is the second mouse for he shall inherit the cheese.
Ernst Berg

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.
Jiddu Krishnamurti

weizenkeim
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Jul 2015, 12:59
Fahrzeuge: Simson Schwalbe, Vespa LX50 2T, LML 125 4T, BMW F650 GS

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von weizenkeim » Fr 14. Aug 2015, 10:51

Marsmännchen hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Mit Schaltgetriebe (natürlich 4 Takt) wären sie super.
Gibt es alles. Kommt zwar nicht aus Italien sondern aus Indien. Der Lizenzbau ist jedoch fast 1 zu 1 Vespa.
LML-Star setzt auf 125 150 und 200er 4 Takt Motoren. Versprochen werden 60 km mit 1 Liter Sprit.
http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... owerunit=2
.
Zwar schon etwas älter, aber dazu mal ein kleines Update...

Ich habe zwar immer noch keine Inno/Wave, fahre aber seit ca. 4 Wochen eine LML 125 4T. (Neupreis inkl. Speditionsversand 1.800,- EUR)

Abgesehen davon, dass nach 31km die Tachowelle abgeschert ist (Ersatzteil ist erst seit vorgestern eingebaut) und keine ganz exakte km-Messung möglich war, liegt der Verbrauch auf den ersten ca. 600km (Einfahrphase) zwischen 2,2 und 2,5l auf 100km.

Der Roller fährt sich wie meine PX125 vor 20 Jahren. Motorgeräusch ist zwar ein bisschen zurückhaltender und sie möffelt nicht nach 2Takt-Öl, macht aber sehr viel Spaß!
Verarbeitung scheint mir durchaus dem einer Vespa zu entsprechen. Wenn man eine neue LML neben einer neuen PX beim Händler betrachtet stellt man wirklich nur marginale Unterschiede fest...

Viele Grüße
Holger

Benutzeravatar
pehaa
Beiträge: 34
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 20:58
Fahrzeuge: VW T4, Vespa PK 125 XL,
Alter: 53

Re: AW: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von pehaa » So 16. Aug 2015, 13:22

An der Stelle zuckt bei mir alles.
Neue LML haben bei weitem nicht die Verarbeitungsqualität einer alten Vespa. (vor Bj. 2000)
Und auch nicht die einer neueren Vespa. Und das will was heißen, denn die ist auch schon lausig.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Done #30 » So 16. Aug 2015, 13:31

Aber die sind auf dem richtigen Weg. Während Piaggio mit den Vespas offenbar die andere Richtung genommen hat. Sowohl technisch als auch finanziell. Das passt nicht mehr zusammen. Aber die Leut kaufen wie wild. Zumindest in Deutschland. Wir sind offensichtlich ein reiches Land.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10501
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Innova-raser » So 16. Aug 2015, 13:47

Die Kunden kaufen alles und zu jedem Preis! ABER ein Produkt alleine, egal wie gut es sein mag, genügt da nicht. Du musst eine Erlebniswelt dazu verkaufen. Marlboro hat das ja damals sehr früh enddeckt und zu nutzen gewusst.

Ich für meinen Teil bin ziemlich nachhaltig von all diesem (ein grosses Sorry an all die Liebhaber) Italienschrott geheilt. Italien war noch nie ein Garant für Qualiät. Wohl gab es bessere und schlechtere aber insgesamt war es einfach nur Schrott verglichen mit den Konkurrenzprodukten. Und das hat sich bis heute nicht geändert.

Das Desing ist teilweise immer noch atemberaubend. Siehe zum Beispiel den Alfa Romeo 4C. Ein Hammerdesing für einen fairen Neupreis. Alfa verspricht grosse Emotionen. Und da versprechen sie garantiert nicht zuviel. Einerseits sorgt das Desing für Emotionen und andererseits die Unzuverlässigkeit und die, bis heute, miserabel Verarbeitung!

Dasselbe mit Piaggo. Hatte ja mal erwähnt dass ich vor der Innova einen Piaggo gefahren habe. Das war einer meiner tiefsten Tiefpunkte in meiner über 30 jährigen Motorradgeschichte!

Wenn jemand damit leben will und kann dann kann man ihm nur viel Spass, viel Geduld und viel Geld wünschen. Denn billig wird der Spass nicht. Die Ersatzteile, so sie überhaupt lieferbar sind, haben zünftige Preise. Und brauchen davon tut es auch nicht allzuwenig. Ein Ideales Gefährt für die, die sehr gerne Schrauben. Vor allem dann wenn es grad mal nicht so passt.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Ultralight
Beiträge: 646
Registriert: Sa 4. Jul 2015, 10:03
Fahrzeuge: Giant Toughroad
Honda Wave 110i
Vespa Cosa 200 EBC
Yamaha XJ 600
Triumph Daytona 1200
Wohnort: Taunus

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Ultralight » So 16. Aug 2015, 13:54

weizenkeim hat geschrieben: Verarbeitung scheint mir durchaus dem einer Vespa zu entsprechen. Wenn man eine neue LML neben einer neuen PX beim Händler betrachtet stellt man wirklich nur marginale Unterschiede fest...
Das ist ja kein Lob für die Neue :D
Bin selbst vespageschädigt.
Aber innivativ waren sie: Fallstrom-Autovergaser im Zweitakter :lol:
Bild

Benutzeravatar
Ultralight
Beiträge: 646
Registriert: Sa 4. Jul 2015, 10:03
Fahrzeuge: Giant Toughroad
Honda Wave 110i
Vespa Cosa 200 EBC
Yamaha XJ 600
Triumph Daytona 1200
Wohnort: Taunus

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Ultralight » So 16. Aug 2015, 19:23

Habe meinen eigenen Rekord gebrochen.
168,2 km 2,83 l 1,68 l/100 km
21 km BAB, Rest Stadt und Landstraße.
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Done #30 » So 16. Aug 2015, 20:14

Innova-raser hat geschrieben:Italien war noch nie ein Garant für Qualiät.
Ultralight hat geschrieben:Aber innivativ waren sie
Ich kenns halt nur von meinem Pkw-Fuhrpark. Meien ersten Autos waren Fiat 127 und Uno. Geniale Teile. Ersterer stammte noch aus einer Zeit als in D Lieferzeiten fürn Käfer gab. Damals schon ein Relikt aus einer längst vergangenen Zeit, aber eben Kult. Die Unos hab ich genommen, weil es den Polo nicht als Fünftürer gab. Ideen waren bei den Italienern immer schon toll und ausreichend vorhanden, aber die Ausführung war teilweise erbärmlich.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1688
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Wave/ Vespa PX
Alter: 51

Re: Spritverbrauch eines Anfängers auf nagelneuer Wave

Beitrag von Marsmännchen » So 16. Aug 2015, 21:44

Die LML's hatten lange Probleme mit der Kurbelwelle.
http://www.freakmoped.at/1/vespa/wellen ... elle_s.jpg
Bei den aktuellen soll das behoben sein.

Gut bei der LML 2t. Sämtliche Teile der PK passen.

Gruss Dieter

Antworten