Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4732
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Vision50,Wave,Innova,CB125F,NC750s,883 Hugger
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Pille »

Spannend.

Aktuell löst das Drücken des Fernlichtes einen Totalausfall der Beleuchtung aus. Bremslicht geht noch. Ansonsten düster.

Ein, sagen wir Mal, interessantes Erlebnis wenn man nachts über Land bei totaler Dunkelheit auf Fernlicht schaltet und die Hand vor Augen nicht sieht.

Ich vermute den Schalter als Fehlerquelle. Werde das Mal auseinander dröseln. Reinigen, mit Kontaktspray fluten...andere Ideen?

Bei normal Licht funktioniert alles wie es soll...
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3657
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Sachsenring »

Birne tauschen! Die macht einen Kurzschluss!!!!!
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4732
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Vision50,Wave,Innova,CB125F,NC750s,883 Hugger
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Pille »

Die Birne hab ich vor kurzem getauschtt für'n TÜV weil das Fernlicht durchgebrannt war.

Da kann aber schon normal gewesen sein auch wenn es sich seltsam anhört. ich fahre meist mit abgesenkten Scheinwerfer und fernlicht durch die Gegend.


Danke für den Tip Martin. Ich tausche einfach Mal die Birne.
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3657
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Sachsenring »

Es kommt manchmal vor, dass der stromführende Teil der Lampe vor dem Glühfaden selbst bricht und einen Kurzschluss verursacht.
Manchmal glimmt dann bei ordentlich Drehzahl der Stützdraht, während die Spannung im Keller ist.

Schalterseitig halte ich einen Fehler für unwahrscheinlich, da hier untypischerweise Masse verteilt wird.

LG und viel Erfolg,
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8863
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Done #30 »

OT, aber der Vollständigkeit halber:
Sachsenring hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 22:09
Schalterseitig halte ich einen Fehler für unwahrscheinlich, da hier untypischerweise Masse verteilt wird.
Na, stimmt so nicht ganz. Im Lichtstromkreis, also dem gelben Draht, kommt dieser berühmt berüchtigte getaktete Minus daher. Das ist nicht Masse. es ist einfach Minuser als das Spannungspotential das an der Karosse anliegt.

Man muss dabei elekrrisch denken, also in Spannungspotentialen. Wir haben bei unseren Kisten drei Poetentiale. Minus 12V~ Licht, Karosse, also Masse und plus 12V - mit Batterie etc. Gemeinsam ist die Masse, aber die beiden anderen zusammen zu bringen macht Ärger. Wahrscheinlich deshalb sind euch Mongos damals die LED-Rückleuchten abgefackelt.

So wie es Palü grad beschreibt: Bremslicht ist nicht Teil des Lichtstromkreises, das hängt an der Batterie. Somit muss, wie bereits festgestellt, der Fehler zwischen Fernlichtschalter und Masse liegen. Wenn die Lampenfassung ok ist, dann kanns eigentlich nur ein Glühfadenrest in der Lampe sein, der einen Kurzschluß verursacht. Also raus mit der Funzel.
Unterwegs mit "Jayne". Aktueller Tachostand und Spritverbrauch klick:-> Bild
Links: meine Webseite, Meine Mopedteile. Forumspreise auf Anfrage

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3657
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Sachsenring »

Moin Done,

die Stromartenverteilung ist mir prinzipiell bekannt.

Hab ich jetzt dennoch einen Denkfehler? is ja schon späte Uhr...

Üblicherweise hast du am Sockel von hinten betrachtet im UZS von 9 Uhr beginnend Masse, dann Abblendlicht, dann Fernlicht.

Bei Wave/Inno liegt an "auf neun Uhr" das gepulste -12V und auf den beiden anderen Anschlüssen wird per Umblendschalter wahlweise
Masse fürs Abblendlicht oder fürs Fernlicht bereit gestellt.

Gute Nacht,
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8863
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Done #30 »

Sachsenring hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 23:36
is ja schon späte Uhr...

Üblicherweise hast du am Sockel von hinten betrachtet im UZS von 9 Uhr beginnend Masse, dann Abblendlicht, dann Fernlicht.

Bei Wave/Inno liegt an "auf neun Uhr" das gepulste -12V und auf den beiden anderen Anschlüssen wird per Umblendschalter wahlweise
Masse fürs Abblendlicht oder fürs Fernlicht bereit gestellt.
Hmmmm , ist schon spät und auch schon lange her, dass ich mal ne originale Innova-Elektrik in den Fingern hatte. Grün scheint mir aber Masse zu sein, somit kommen an den anderen Anschlüssen vom Fernlichtschalter die entsprechenden Minusse.
Bild

Ok da haben wirs: Auf Gelb kommt mittig der gepulste Minus vom Regler, und die beiden anderen gehen zur Lampenfassung.
Bild

Y = Yellow
Bild
Unterwegs mit "Jayne". Aktueller Tachostand und Spritverbrauch klick:-> Bild
Links: meine Webseite, Meine Mopedteile. Forumspreise auf Anfrage

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 63

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von wolfgang2011 »

Pille hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 21:58
Die Birne hab ich vor kurzem getauschtt für'n TÜV weil das Fernlicht durchgebrannt war.

Da kann aber schon normal gewesen sein auch wenn es sich seltsam anhört. ich fahre meist mit abgesenkten Scheinwerfer und fernlicht durch die Gegend.


Danke für den Tip Martin. Ich tausche einfach Mal die Birne.
Wat is den nun Pille , war es die Birne ?
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4732
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Vision50,Wave,Innova,CB125F,NC750s,883 Hugger
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Pille »

Ich gucke mir das am Wochenende mal an und geb hier gerne auch ne Rückmeldung. Normales Licht geht ja :mrgreen:
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Harri
Beiträge: 3080
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Fernlicht löst Totalausfall der Beleuchtung aus

Beitrag von Harri »

Wenn Du mit der Birne durch bist und eh alles offen hast, dann kannst Du ja gleich noch den Schalter und ggf die Kabel anschauen.
Zwar grundsätzlich etwas andere Baustelle, aber bei den unerklärlichen Ausfällen der kpl Elektrik bei der Wellenreiter Wave war es zB ein Kabel, welches auf dem Weg zum Schalter am Lenker durchgescheuert war. Die stecknadelkopfgroße Stelle verbrannten Kabels hat man zwar erst auf den zweiten Blick, dann doch gut sehen können.
In meiner Badewanne bin ich Kapitän ! und Pendlerstrecken ab 40 km sind als mittlere Fernreisen anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Mängel“