Ventildeckelschraube abgerissen

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3278
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von werni883 » Mo 16. Feb 2015, 22:01

Servus,
ich denke, dass wir hier auch von einander lernen wollen. Wer hier liest, wie es im Einzelfall schief gegangen ist, kann aus mehreren Beitraegen herauslesen, wie es vermeidbar ist.
Ich selbst habe vor etwa 10 Jahren ein Alugewinde im Kupplungsdeckel meiner Harley ruiniert. Nach fest kommt eben ab!
Nun habe ich 3 Drehmomentschluessel. Auch jene mit Zeiger, 1/4", scheinen mir gut brauchbar.
Ich warte jetzt 9 Wochen auf eine neue, ausbezahlte Wave, bitte habt etwas Nachsicht mit mir.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
heli77
Beiträge: 73
Registriert: So 28. Sep 2014, 10:41
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 35

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von heli77 » Mi 25. Feb 2015, 22:21

Beim Honda Händler dauerts EWIG, sowie immer wenn ich irgendwelche Ersatzteile ordern will.
Eigentlich wollte ich warten bis die neue Ventildeckelschraube geliefert wird, nach der heutigen Anfrage aber, hat sich meine Meinung geändert.

"Das kann noch etwas dauern, die haben gerade einen Lieferengpass, BLABLABLA....."

Die ganze Zeit ohne Möp, mir hats gereicht, heute hat´s endlich gepasst und wir haben uns drüber getraut.

Den Zylinderkopf wollte ich nicht abbauen, also runter mit dem Vorderrad.
Dann wurde die abgerissene Schraube angebohrt und ein Bit hineingehämmert, so lies sich die Schraube dann im Endeffekt herausdrehen :superfreu:

Naja, dann als nicht optimal, aber als Übergangslösung, ne normale M6 Schraube reingedreht, kann ja sein dass die noch Wochenlang brauchen bis das Teil endlich da ist, wo es hingehört.

Jetzt kann ich wieder fahren, Gott sei dank.
Und habe wieder etwas dazugelernt, ein zweites mal passiert mir soetwas ganz sicher nicht mehr. :oops:
Honda Wave 110i
Bild

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3473
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von Bernd » Mi 25. Feb 2015, 22:38

Probier es doch mit der Bestellung bei einem anderen Honda Händler.
Bei meinem Händler dauert es maximal eine Woche bis das bestellte Teil da ist. Und wenn es auch nur eine kleine Schraube oder Dichtung ist.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
heli77
Beiträge: 73
Registriert: So 28. Sep 2014, 10:41
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 35

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von heli77 » Do 26. Feb 2015, 04:24

Vom Prinzip her schon richtig, jedoch:

Mein Händler ist 1 km weg von mir, der nächste ist 56 km weiter.

Dann lieber abwarten und Tee trinken.
Honda Wave 110i
Bild

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF250L
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 61

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von wolfgang2011 » Do 26. Feb 2015, 06:48

heli77 hat geschrieben: Eigentlich wollte ich warten bis die neue Ventildeckelschraube geliefert wird, nach der heutigen Anfrage aber, hat sich meine Meinung geändert.

Dann wurde die abgerissene Schraube angebohrt und ein Bit hineingehämmert, so lies sich die Schraube dann im Endeffekt herausdrehen :superfreu:

Honda Ventildeckelschraube ??? , original ?? , nicht Lieferbar ????
warum bleibst du nicht bei der "normalen Schraube" ,
ich ersetze alle vergammelten Schrauben durch VA-Schrauben,
hast du Angst die Betriebserlaubnis zu verlieren ?????? :stirn: :laugh2:

Was für ein "Bit" hast du hineingehämmert ? :?

Gruß
Wolfgang2011
...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
NORTON
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 17:42
Fahrzeuge: 1998er CBR 600, ANF125i, 1971er CB 350 K Cafe R. MZ-Gespann, Bj.84
Wohnort: 69483
Alter: 61

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von NORTON » Do 26. Feb 2015, 09:18

Ich gebe Wolfgang Recht: WAS BITTE IST AN DER DUBBELIGEN VENTILDECKELSCHRAUBE ORISCHINOL HONDA? :laugh2:

Das ist ne ganz normale 6er Schraube!
http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio

ICH HEIßE ALLE NEUEN MITGLIEDER HERZLICH WILLKOMMEN! :sonne:

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1225
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 52

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von Fritten-Robert » Do 26. Feb 2015, 11:14

Glückwunsch Heli, und danke für Deine Rückmeldung. Bit reinhämmern, schon oft gehört doch noch nie selbst so gemacht.

Wenns ne original Schraube sein soll dann bestelle sie in Thailand über Hood.de

Gruß
Robert
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

VR 46

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von VR 46 » Do 26. Feb 2015, 11:52

Sonn Stehbolzen is nen Normteil und gibts bei jedem Schraubenhändler !

Atomo
Beiträge: 914
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (59.000 Km), Royal Enfield seit 2005(48.000 Km). Davor einige andere.
Wohnort: MR-BID
Alter: 56

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von Atomo » Do 26. Feb 2015, 12:41

Leute, die Ventildeckelschraube ist kein normaler Stehbolzen. Ist eine spezielle Spezialschraube mit verdickung die sich an den Lagerböcken abstützt um den Deckel nicht zu verziehen. Wurden damals schon bei der CB250-400T/N und CB750 mit den Comstarfelgen verbaut. Und genau das Lehrgeld hatte ich vor 30 Jahren auch bezahlt.

Hier als Nummer 3 gekennzeichnet
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1368
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Ventildeckelschraube abgerissen

Beitrag von thrifter » Do 26. Feb 2015, 13:03

Hört sich für mich irgendwie so an,
als wenn hier Innofahrer und Wavefahrer gepflegt aneinander vorbeireden...

Hihi!

Reinhard

Antworten