2. Gang klemmt

mariachiloco
Beiträge: 36
Registriert: So 15. Mai 2016, 22:35
Fahrzeuge: Wave 110
Wohnort: Berlin
Alter: 41

2. Gang klemmt

Beitrag von mariachiloco »

Hallo Cubisten,

bin zwar weiterhin in der Führerscheinerwerbsphase, was mich aber nicht davon abhält mit meiner Kleinen ein paar Runden im Parkhaus zu drehen :up2:
Was mir dabei aufgefallen ist: Beim Schalten vom 1. in den 2. Gang "klemmt" dieser fast immer und geht nur mit 'nem beherzten Tritt rein. Das macht mir irgendwie Sorgen. Oder ist das normal bzw. gibt's da ne spezielle Schalttechnik? Sie hat erst 3.000km auf der Uhr und der 1000er Service wurde beim Händler durchgeführt.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

mariachiloco

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5337
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 76.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Bernd »

Bei meiner Inno hakt auch manchmal die Schaltung. Schalte ich aber bei einer anderen Motordrehzahl, flutscht der Gang einwandfrei.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3363
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von sivas »

Wie läuft der Schaltvorgang bei einer CUB ab ?

Sowie Du die Schaltwippe bewegst, verdrehen sich zwei Wellenscheiben gegeneinander und werden dabei auseinander gedrückt. Dadurch öffnet die Kupplung.
Auf dem letzten Weg der Drehbewegung zieht ein Schalthaken an einem Pin der Schaltwalze und verdreht auch diese. Die in Nuten der Walze geführten Schaltklauen schalten dann die Gänge.

Probier also erst mal aus, ob die Kupplung korrekt trennt (Motor dreht hoch). Ist dies der Fall, führst Du als nächstes den Schaltvorgang durch (die Kupplung ist immer noch offen). Dann lässt Du die Schaltwippe langsam zurückgehen und merkst wie der Motor einkuppelt.

Führe diese Vorgänge bewusst nacheinander durch, dann verstehst Du sie auch.

Trennt die Kupplung nicht korrekt, dann muss sie eingestellt werden, sprich der Abstand der Wellenscheiben zueinander wird verändert.

Ist die Kupplung korrekt eingestellt >> lass es ruhig krachen !

Dieter
Täter

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6814
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von IGN »

Falls der Tipp von Dieter (Sivas) :superfreu: nicht 100% zum Erfolg führt:
IGN Fahrstunde 1:
Im Parkhaus bleibt der rechte Fuss grundsätzlich auf der Hinterbremse, immer.
Die Hinterbremse moduliert durch mehr oder weniger Druck was auch immer
der Fahrer/in so mit der CUB vor hat. Capiche! :stirn:
Erklärung kommt dann im ersten Formel Gang wen sich die Spreu vom Weizen...

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8620
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Done #30 »

sivas hat geschrieben:Trennt die Kupplung nicht korrekt, dann muss sie eingestellt werden,
Bild

Bild

Bild
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

mariachiloco
Beiträge: 36
Registriert: So 15. Mai 2016, 22:35
Fahrzeuge: Wave 110
Wohnort: Berlin
Alter: 41

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von mariachiloco »

Danke Euch für die zügigen Antworten! Dann probier ich das in der Reihenfolge..

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6814
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von IGN »

Aaaaaaaaahhhhhhh, Geil Done :superfreu:

wenn man das zusätzlich bei heißem Motor macht...
braucht man die Werkstatt Kaltreserve von ungefähr 1/4 bis 1/8 Drehung nicht.
Man dreht nur noch auf tatsächlichen Widerstand, das Ideal, ins Ziel.
Klappt leider aber auch nicht immer...

Benutzeravatar
Olly
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Dez 2015, 19:14
Fahrzeuge: Vespa Cosa 200 & Honda Wave 110i

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Olly »

Hallo Expertenteam,
ich hatte es ja schon mal an anderer Stelle erwähnt aber bei meiner Wave ist der zweite Gang auch "auffällig" - oder ich bilde es mir ein. Ich hatte sie im Januar gekauft und mittlerweile 3200 km auf der Uhr. Die Gänge gehen alle weich rein aber im kalten Zustand geht zwar der erste Gang recht leise rein aber der zweite Gang mit einem merklich lauteren Geräusch. Dritte und vierte Gang auch leise. Ich hatte dies schon bei der 2000er Inspektion bemerkt aber in der Werkstatt konnte man mir nicht weiterhelfen außer Ölwechsel (10/30) und abwarten. Wie gesagt die Schaltung funzt einwandfrei aber der zweite Gang im Schaltmodus etwas lauter.Mir ist das am Anfang nicht aufgefallen und vielleicht höre ich auch nur das Gras wachsen. Habe auch keine Vergleichsmöglichkeit - bin wohl der einzige Braunschweiger mit einer Wave :wein:
Ich bin diesbezüglich in einer Zwickmühle, denn entweder dramatisiere ich hier etwas was völlig normales oder meine Werkstatt kann mir nicht richtig helfen. Kann aber aufgrund der Gewährleitungszeit nicht selber an dem Hobel rumdengeln (z.B. anderes Öl wechseln oder Kupplung einstellen).
Was meint ihr?
Danke Euch und herzlichen Gruß
Olly

Benutzeravatar
darkwing
Beiträge: 1174
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:01
Fahrzeuge: 528 / 929/ 19
alle älter als 15 ;)

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von darkwing »

Also 0.8l Öl kann man schnell selbst tauschen.
DAS wird auch nix an der Garantie ändern ;)
Supra GTR

Benutzeravatar
Olly
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Dez 2015, 19:14
Fahrzeuge: Vespa Cosa 200 & Honda Wave 110i

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Olly »

Sehe ich anders wenn Du nicht die von Honda vorgeschrieben Plörre drin hast. Egal obs einer merkt oder nicht. Aber würde der zweite Gang tatsächlich weicher werden? Danke Dir schon mal vorab

Atomo
Beiträge: 1156
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (so ca. 68.000 Km), Royal Enfield seit 2005 (48.000 Km).
Wohnort: Bei Marburg
Alter: 58

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Atomo »

Wie schon mal von mir geschrieben: Macht meine auch wenn sie kalt ist, auch nach 40.000Km immer noch. Früher hatte ich die Kupplung auf alle möglichen und unmöglichen Einstellungen gehabt (ausser Schraube ganz rein oder ohne :laugh2: ) Ich mach's seitdem so: Anfahren (bei mir etwas den Berg hoch, kurz den Schalthebel antippen OHNE den 2. Gang einzulegen, aber dabei die Kupplung betätigen, ein Stück weiter im ersten Gang und JETZT in den zweiten Schalten. Klappt ohne Geräusche.
Bin ich ölich, bin ich fröhlich

Benutzeravatar
Olly
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Dez 2015, 19:14
Fahrzeuge: Vespa Cosa 200 & Honda Wave 110i

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Olly »

Ja ich weiss, Du hattest es schonmal geschrieben. Aber ist das normal? Ich habe ein relativ neues Moped mit Garantie. Und falls da etwas nicht rund läuft sollte Abhilfe geschaffen werden außer es ist technisch nicht anders möglich bzw. eine Wavetypische Eigenschaft. Dann ist es mir egal

Benutzeravatar
Olly
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Dez 2015, 19:14
Fahrzeuge: Vespa Cosa 200 & Honda Wave 110i

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Olly »

Atomo hat geschrieben: Ich mach's seitdem so: Anfahren (bei mir etwas den Berg hoch, kurz den Schalthebel antippen OHNE den 2. Gang einzulegen, aber dabei die Kupplung betätigen, ein Stück weiter im ersten Gang und JETZT in den zweiten Schalten. Klappt ohne Geräusche.
Wenn ich den Schalthebel antippe betätige ich doch die Kupplung oder stehe ich jetzt auf dem Schlauch:?:

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6814
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von IGN »

Die 800km gehen auch Vorbei Olly, dann kommt Motul 7100 in 10W-40 rein
und der 2te Gang wird dann auch kalt lautlos reinflutschen... :inno2:

Atomo
Beiträge: 1156
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (so ca. 68.000 Km), Royal Enfield seit 2005 (48.000 Km).
Wohnort: Bei Marburg
Alter: 58

Re: 2. Gang klemmt

Beitrag von Atomo »

Steht doch richtig da: Ohne den Gang einzulegen, aber die Kupplung betätigen. Soll ja kurz entkuppeln, aber ohne daß der Gang gewechselt wird.
Zuletzt geändert von Atomo am Mo 12. Sep 2016, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bin ich ölich, bin ich fröhlich

Antworten

Zurück zu „Mängel“