Mitteltunnelgepäckträger klappert

Nutoka
Beiträge: 42
Registriert: Di 17. Mai 2016, 21:02
Fahrzeuge: Hoysung GV 650, Vectrix Li+

Mitteltunnelgepäckträger klappert

Beitrag von Nutoka » Fr 12. Mai 2017, 12:54

Hallo zusammen,

ich habe mir dieses Gitter für den Durchstieg gekauft. Bei höheren Drehzahlen scheppert es nun in diesem Bereich, obwohl ich alle Schrauben angezogen habe. Hatte jemand dieses Problem auch schon und hat dafür vielleicht eine Lösung gefunden?

Gruss NUTOKA

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 2807
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mitteltunnelgepäckträger klappert

Beitrag von braucki » Fr 12. Mai 2017, 13:46

Da kommt bestimmt irgendwo etwas an die Verkleidung. Ich habe da Dichtungen/O-Ringe zwischen Verkleidung und Träger gelegt.
Grüße
Oliver

die dritte Innova jetzt mit Vergaser
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

DonS
Beiträge: 2223
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Mitteltunnelgepäckträger klappert

Beitrag von DonS » Fr 12. Mai 2017, 13:54

Bei der Inno habe ich bei den unteren Befestigungspunkten eine gelochte 3mm Gummischeibe zwischen Verkleidung und Lasche des Gepäckträgers beigelegt.
Obere Befestigungspunkte sind schon original gummigelagert.
Das ganze Plastikgeraffel der Inno neigt zum prellen und dröhnen und Vibrationsbrüche sind leider normal, aber so ist zumindest Ruhe mit Gepäckträger.
Don

Benutzeravatar
Meister Lampe
Beiträge: 61
Registriert: So 8. Mär 2015, 03:23
Fahrzeuge: Honda Wave 130i
Gilera Runner VXR 200
Honda SH300i
Suzuki Bandit GSF 1250
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 30

Re: Mitteltunnelgepäckträger klappert

Beitrag von Meister Lampe » Sa 13. Mai 2017, 01:44

Nutoka hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2017, 12:54
Hallo zusammen,

ich habe mir dieses Gitter für den Durchstieg gekauft. Bei höheren Drehzahlen scheppert es nun in diesem Bereich, obwohl ich alle Schrauben angezogen habe. Hatte jemand dieses Problem auch schon und hat dafür vielleicht eine Lösung gefunden?

Gruss NUTOKA
Das gleiche bei all unseren gemachten Waves..

Bisher ist nur ein Fahrzeug von Dreien "vibrationslos", also ohne derartige Geräusche.

Ich wollte nächste Woche noch einmal mit diversen Gummidämpfern oder Unterlegscheiben experimentieren..
Beste Grüße vom Hoppel.

Bild

teddy
Beiträge: 2500
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Mitteltunnelgepäckträger klappert

Beitrag von teddy » So 14. Mai 2017, 19:39

DonS hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2017, 13:54
Bei der Inno habe ich bei den unteren Befestigungspunkten eine gelochte 3mm Gummischeibe zwischen Verkleidung und Lasche des Gepäckträgers beigelegt. Obere Befestigungspunkte sind schon original gummigelagert.
Waere es da nicht ueberlegenswert bei den unteren Befestigungen die Gummischeiben zwischen Verkleidung und dem Rahmen anzubringen, also innen, statt zwischen Traeger und Verkleidung? Oder gar eine Gummituelle, sowas wie bei einer Kabeldurchfuhr, ins Verkleidungsloch zu stecken? Daempft die Vibrationen beidseitig und sollte dauerhaft witterungsbestaendig sein.
Gruesse, Peter.

Antworten