Liege Wave

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 2606
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Beitrag von sivas » Fr 22. Feb 2019, 22:02

Ich hab so'n Sesselrad von Utopia:
Sesselrad.jpg
Man sitzt drauf wie ein nasser Sack.
Bin mal 'ne längere Steigung hochgefahren: ein Graus ! Ich wurde immer langsamer, bis ich endlich abstieg. Die Oberschenkel ... wie gefüllt mit Beton.

Schleifer
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Mai 2012, 11:36

Re: Liege Wave

Beitrag von Schleifer » So 24. Feb 2019, 16:19

Glaube es gerne auf einem solchen Sesselrad am Berg müde Oberschenkel zu bekommen. Das war bei meinem Langlieger auch so. Jetzt fahre ich einen Kurzlieger mit erhöhtem Tretlager (also leicht höher als der Sitz) und bin mit dieser ganz anderen Körperhaltung mehr als zufrieden. Die Körperhaltung ist ähnlich einem Rennrad geschlossener als auf einem Touren- oder Sesselrad. Klar der Wiegetritt am Berg ist nicht möglich, eine Schaltung mit vielen Gängen kompensiert das zum Teil.

Doch das ist eine Sache für ein Veloforum.

Grüße Schleifer

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 656
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:05
Wohnort: Hamburg
Alter: 71

Re: Liege Wave

Beitrag von guri » So 24. Feb 2019, 20:34

Hatte ich doch kritisch meine Augenbrauen, wegen der Tages- Km-Leistungen, gerunzelt.....

nun nach einem halten Jahr Pause wieder mein Horizont Kurzlieger bewegt....... welch eine
Differenz zwischen der Erinnerung und dem heutigen Leistungsvermögen...... Asche auf mein Haupt, muss in der kommenden Saison öfter vom hohen Ross - dann aber aufs Rad steigen.

Möchte das linke Knie mitspielen
IG

Guri
Baujahr '48

ANF-125i(Schneewittchen)
SH 300i(Rosenrot)
.
Mitsubishi Colt 1300 - 2009

Brett-Pitt
Beiträge: 3900
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Liege Wave

Beitrag von Brett-Pitt » Fr 13. Dez 2019, 11:51

Moin Kosmonauten,

zweieinhalb Jahre sind rum, seit
Roll-Out vonne Segel-Wave. Zufall?
Ich blätterte gerade im Wiki rum,
um erstaunt festzustellen, dass die
erste "Fahrradfahrt" der Menschheits-
Geschichte von Monnem nach Schwetzingen
ging (ca. 20 km).

Und die erste "Autofahrt" ?
Von Monnem über Pforzheim nach Schwetzingen.
Runde 200 km. Mit Sprit ausse Apotheke.

Grosses Indianer-Ehrenwort:
Wenn meine Lowseater-Nexxe jemals outrollt,
dann nach Monnem. Dort, wo alles begann...
(Bitte keine Tourentips aus No-AeroDUnamic-DU.
B.u.H.v.)

Weiter-fossil-fasten,

1,5-Litter-Pitter

SC71
Beiträge: 1741
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Liege Wave

Beitrag von SC71 » Fr 13. Dez 2019, 17:56

Betonung liegt auf WENN JEMALS...

Es wird nie dazu kommen, weil einfach zu viele Projekte parallel laufen...

Hier ein Blick auf das strukturierte Lager
15762559976123291751142149195114.jpg
Falls jemand zu viel besitzt, darf er mich gerne um kostenlosen Rat bitten!

Gruss aus 30m2 Duisburg! (Tiny Houses.... Tiny Fussabdruck)

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“