Der Pfad des Virus

Harri
Beiträge: 2648
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von Harri »

werni883 hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 09:19
Über "Isolierung, Übertragung, Mutation, Wellen/Zacken? und Eindämmung (von Covid19) zu schreiben, dazu fehlt mir die Kompetenz.
Das ist der ein Punkt


werni883 hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 09:19
80-jährige Menschen wollen genau so gern weiterleben wie 67-jährige! Im Übrigen sehe ich "unsere Werke" müßig - und bewundernd - untergehen.
werni883
Das ist der andere Punkt

werni883 hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 09:19
Das Durchschnittsalter der Todesopfer soll bei 80 Jahren liegen.
Die Info ist alt und das Durchschnittsalter sinkt.
werni883 hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 09:19
Und man hat die Volkswirtschaften fast der ganzen Welt an die Wand gefahren. So ein Pech!
Falscher Ansatz.

Corona ist da und ist auch keine saisonale Grippewelle. Da kann weder ein Herr Trump oder die EU (um Deinen Generalschuldigen zu nennen) etwas dafür.
Die restriktiven Entscheidungen, die getroffen wurden/werden, beziehen sich nur auf die Frage ob "Teufel" oder "Beelzebub".
Die m.M. mit etwas Hintergrund schon wesentlich eher relativ absehbaren Folgen wurden von verschiedenen Ländern unterschiedlich angegangen und derzeit kann man sich auch anschauen, in welchen Ländern sich bei welchen Massnahmen in der Konsequenz welche Ergebnisse/Folgen ergeben haben und selber beurteilen.

Glücklich wird niemand sein und es wird auch m. M., obwohl man sich Zustände von früher wünscht, nie wieder so werden.

teddy
Beiträge: 3401
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von teddy »

Papaki-Driver hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 20:05
Bei der Kasse gehe ich VOR dem Einkaufswagen und halte mir somit den Hintermann mindestens auf diese Distanz.
Komisch, das mache ich schon seit vielen Jahren, das Wagerl hinter mir.
Warum? Weil die allermeisten Wagerln so (marketinggetrieben) idiotisch tief sind, dass man fast ein topfitter Akrobat sein muss, um sie ueber den Handgriff gebogen vollstaendig auszuladen. Von vorn gehts wesentlich einfacher und mueheloser.
OT, aber Manngebunden: Leider stehen bei mir niemals flotte Teenager in Miniroeckchen vor der Kasse und laden ihre Waegelchen konventionell aus:-))
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6726
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von IGN »

Hi,hi,hi...-))

Da musst DU dich einfach noch mehr bemühen Teddy... :motzen:
Bernie Ecclestone hats diese Woche (also vor 9 Monaten) gebracht :superfreu:
Sein erster Sohn mit 93 (Jahren), er liebt Ihn abgöttisch... :prost2: :inno2:
Bernie, Bernie, Bernie... Fuck Us! :respekt:

Winston Churchill und Charlie Chaplin 1929.jpg
Politiker W.Churchill und Schauspieler C.Chaplin 10 Jahre vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges...
Sommer 1929 in London kurz vor dem Black Thursday, dem größten Börsencrash aller Zeiten bisher...

--------------

IGN weis das weil er Bernie schon mal persönlich...
(von Frauen hält er jetzt nicht unbedingt so sonderlich viel,
Sie sind voll O.k. also nett und nur physisch etwas zu langsam,
nur mit dem Mundwerk hapert es etwas...)

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von werni883 »

Servus,
hurra: wir werden nicht gechippt. Aber jeder Coronageimpfte wird elektronisch erfasst.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Brett-Pitt
Beiträge: 4765
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von Brett-Pitt »

Apopo Kartoffel-Chips
(Reis-Chips stehen hier ja unter strengster
Karantäänebeobachtung von Himbeer-Chip):

Was macht eigentlich Corona-Ramona?
Ist sie schon in Sarajevo angekommen?
Oder ist Bosnien jetzt doch nicht okay,
weil da zuviele Moscheen rumstehen?

Ansonsten:
Weiter-Abstand-Halten. Mindestens
eine HD-Länge.

Balkan-Pit
(PS1: Lustig, datt in den Bildern von den
Möpp-Demos lauter Harleys vornewegfuhren.
Also die Leisesten unter allen Flüstermotoren.
PS2: Binnen 24 Stunden wird "4711" hier
Folklore-Videos vom "Lustigen Bosniaken"
einstellen. Warum nicht mal lustige Jecken
aus Heinsberg?)

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1914
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von Ecco »

teddy hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 19:46
das Wagerl hinter mir.
Warum? Weil die allermeisten Wagerln so (marketinggetrieben) idiotisch tief sind
Ich fahr mir nicht selbst in die Hacken, oder gehst du dabei rückwärts?
Ohne Corona Wagenpflicht nur Körbchen.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von werni883 »

Servus,
ist das EU Mitglied "Republik Österreich" wegen Corona zahlungsunfähig?
.
In der Pizzeria sah ich in die Zeitung und las, dass der Staat zugesagte Förderungen aussetzt/sistiert, denn man müsse die Gesamtsituation neu bewerten. (Über die Branche fand ich keinen Hinweis. Es waren aber sicher nicht die Elektroautos!!)
.
Jetzt ist Formel-1 angesagt, aber mir schwant Übles. In alle Welt verteilen wir Unsummen an Geld und lassen uns von den Schuldnern die Bedingungen sogar noch diktieren.
Es bleibt spannend, demnächst in diesem Theater. werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

teddy
Beiträge: 3401
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von teddy »

werni883 hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 14:33
Jetzt ist Formel-1 angesagt, aber mir schwant Übles.
Richtig. Heuer ist die letzte Saison, in der man dem elenden Gequatsche von den 2 Superkommentatoren waehrend des Rennens entfluechten kann, indem man auf RTL umschaltet. Denen scheint kein vernuenftiger Preis fuer die Uebertragung der Rennen auszuhandeln gelungen zu sein. Ob sich der ORF gegen SKY behaupten wird koennen?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6726
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von IGN »

Ihr habts Probleme :motzen:

IGN und Konsorten schauen 2021 in einen schwarzen BILDSCHIRM...

Durfte schon mal Christian Danner himself treffen, da fehlt dann einfach der Motor im Programm...

Bitte, bitte RTL, bringt wenigstens Ihn in ARD und ZDF zeitweise unter :problem:
Seit Niki Lauda verfickt nochmal sterben musste ist er das letzte Einhorn.

Jetzt hat IGN Dumpfbacke den besten Freund von Ayrton Senna den er je hatte,
Gerhard Berger völlig unterschlagen.
Tut mir leid Herr Berger, kommt nie wieder vor!

Also die Zwei.

F1 Freunde

----------------------

PS: Hans könnte ja mal die beiden mit ner Cub Besuchen, nur so aus Neugier...
Karl Wendlinger natürlich auch wenns passt.
Abstecher zu Corinna und zum Chef, why not...
Heinz-Harald natürlich auch, aber das wird mit Corinna nix mehr...

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von werni883 »

Servus,
Der Formel-1 GP in Spielberg war IMHO echt großartig. Spannend mit 45 % Ausfällen. Die ersten 50 % kriegen Punkte. Hamilton hat Übung, wie man Überholende rauswirft, ohne was zu bewegen. Fahrbahn zu, Rempler, weiterfahren!
.
Schön, mit den Corona Spielregeln hat man eine WinWin Situation für die ganze Dekade geschaffen. Um der Sicherheit des Volkes/der Völker bestimmen die Experten der WHO, was was ist.
.
Es funktioniert. Ein vager "Test", der so viele "Erkrankte" verifiziert, dass die Karre am Laufen gehalten wird.
.
Ich sitze dritte Reihe Fuss frei und staune. Staunt mit mir. Jeder Mensch, der gemäß Text erkrankt war, an Covid19 natürlich, und verstirbt: 1 Coronaopfer. 7.5 Mrd. Menschen testen. Mehrfach, dann als Tote nochmals.
.
Ich selbst bin der Meinung, schon lange angesteckt zu sein. Denn: der Kaffee schmeckt mir nicht mehr so gut, wie vorher. Nicht einmal mit Sirup von Hazel, Vanilla oder Coconut.
.
Mache ich einen Test, dann zahle ich ~ 200. Zahlt der Staat den oder die Tests, dann zahle ich wiederum. Grad mal ein paar Jahre später.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1617
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von Ramon Zerano »

Werner, in welchen Fällen müsstest du für einen Test zahlen?

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1617
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von Ramon Zerano »

107652439_625501201653643_9117385729677899472_n.jpg

teddy
Beiträge: 3401
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von teddy »

werni883 hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 12:12
Der Formel-1 GP in Spielberg war IMHO echt großartig. Spannend mit 45 % Ausfällen. Die ersten 50 % kriegen Punkte. Hamilton hat Übung, wie man Überholende rauswirft, ohne was zu bewegen. Fahrbahn zu, Rempler, weiterfahren!
Und der bemitleidenswerte hochlizitierte Superliebling der Zuschauer, der Seb, kiefelt und mault noch immer herum, wieso ihn Ferrari abserviert hat. Im Q2 ein Fahrfehler, naja kann passieren. Im Rennen aber einen Bloedsinn machen, der nicht einmal unroutinierten Anfaengern unterlaufen wuerde - in der Innenseite der Kurve ueberholen zu wollen, obwohl sich gleichzeitig 2 an der Aussenseite beim Ueberholen rangeln - da schwafelt er im Interview puddingweich herum.
Kommendes Wochenende sehen wir weiter, wie er sich vielleicht wieder errappelt.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von werni883 »

Servus,
2 Jahrzehnte lang musste ich blutige Verkehrsunfälle aufnehmen und gerichtsfertig abliefern. 3 Monate Zeit.
Nun schaue ich zu, alle stehen wieder auf. Ich muss keine Alkotests, Skizzen oder Fotoserien anordnen, niederschriftliche Einvernahmen machen, sondern ich ergötze mich!

CORONA ist eine Phase, welche die ganze Welt bereits verändert HAT.
.
Ich freue mich auf Sonntag, 14.00 Uhr. Start um 15.10, werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

teddy
Beiträge: 3401
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Der Pfad des Virus

Beitrag von teddy »

Hurra, endlich wird doch Einer wieder wach und schaltet sein Hirn ein.
Statt nur zu schniefzen, dass die Anzahl der Neuinfektionen mit Covid-19 ziemlich schnell wieder zunimmt und sich dann ab durch die Mitte von den Kameras entfernt, macht dieser Eine doch tatsaechlich etwas Handfestes. Er verordnet wieder den strikten MundNasenSchutz fuer seine Untertanen (ein Landeshauptmann in AT ist wie ein Kaiser, niemand kann ihm etwas befehlen), eine Massnahme, die die Weiterverbreitung des Virus massiv einbremst. Es geht um das Bundesland Oberoesterreich, wo das ab Donnerstag wieder gilt.
Wann trauen sich noch mehr Obere weltweit diese impopulaere aber sinnvolle Massnahme wieder einzufuehren?
Peter.

Antworten

Zurück zu „Nachdenkliches“