Reinhards Nachlass wird verkauft

Harri
Beiträge: 4235
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von Harri »

Spannend wird es doch nur, wenn irgendwelche Pflichtteile unterschritten werden.
Vielleicht könnt ihr das in einem separaten Thread diskutieren, ohne das es an Reinhard gekoppelt wird.
Edit
Upps, da war Fed schneller.

Bohne
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von Bohne »

IGN hat geschrieben:
Fr 13. Mai 2022, 19:03

Irgendwann macht die Pumpe schlapp
und der Hahn hat sich ausgekräht.
Nicht zu viele Rohrverstärker einwerfen, dann passt das schon.

Aber die Wave kriege dann ich, oder? :D
Auch das Kind eines Frosches ist ein Frosch.

Beach2008
Beiträge: 199
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:11

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von Beach2008 »

FED hat geschrieben:
Fr 13. Mai 2022, 19:23
Ich frage mich in wessen Interesse solche Beiträge (Siehe die letzen 3 von IGN) im Thread über den Nachlass eines ehemaligen Foristen sind?
Schon allein aus Respekt dem verstorbenen gegenüber würde ich hier zumachen…
+1

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von IGN »

Genau Olli,
jeder kann ein Testament machen außer Er oder sein Ehepartner
ist zum Zeitpunkt des verfassens gar nicht testierfähig... :prost2: :prost2: :prost2: :prost2:

Schwere Krankheit oder der nicht Verweis auf ein älteres "sehr teures" notarielles Testament
sind anzunehmende Indizien auf mächtig große Fehler im Denkvermögen,
um es mal Milde auszudrücken...

---------

Den Respekt als Neu-Foristen könnt Ihr knicken FED, Beach...
seits ja eh nur ein Schreiber...
ab sofort noch mehr...
IGN macht sich da keine Mühe mehr...
Zuletzt geändert von IGN am Fr 13. Mai 2022, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Brämerli
Beiträge: 4380
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, Vision, PCX, Varadero, NC750X
Wohnort: Seeland

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von Brämerli »

IGN schreibt ner Freundin ein Testament auf die Haut und ist Zurechnungsfähig.

Witz des Monats. :laugh2:

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von IGN »

Ich hab das vor über 30 Jahren nicht getan,
durfte es nur sehen...

Sehr, sehr Sexy Brämerli

Die Dame lebt glaube heute noch, wenn Sie IGN heute zum Mann nehmen würde,
Why Not! :prost2: :laugh2:
Zuletzt geändert von IGN am Fr 13. Mai 2022, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

teddy
Beiträge: 3989
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von teddy »

sivas hat geschrieben:
Fr 13. Mai 2022, 10:11
Die Erben sind verpflichet, Vermächtnisse zu erfüllen !
Nein nicht ganz so. Erstens, der benannte Erbe kann die ihm zugedachte Erbschaft annehmen, bedingt annehmen oder ablehnen. Bedingt bedeutet nur, dass er sie annimmt, wenn sich bei der Endabrechnung herausstellt, dass er "positiv" dabei abschneidet, nicht selbst etwas zubuttern muss. Aber ansonsten heisst es "ganz oder gar nicht".
Zweitens ist er nicht - ausser moralisch eventuell - verpflichtet, ein Vermaechtnis zu erfuellen, er kann es ganz einfach ablehnen, wie ein Geschenk. Und auch wenn er es annimmt, kann er tun und lassen was er will, sofern der Erblasser nicht ein "Aufsichtsorgan" vorgesehen hat, mit Sanktionsbefugnis, das das Einhalten seines Vermaechtnisses ueberwacht.
Ausserdem, wenn du einmal dem Gras beim Wachsen von unten zuschaust, was interessiert dich dann noch was oberhalb des Grases geschieht?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reinhards Nachlass wird verkauft

Beitrag von IGN »

Möglicherweise ist das in AT so Teddy,
hier in DE glaube nur Ja oder Nein.

Halbschwanger oder das Kind ist von 2 Vätern gibt's hier sicher nicht. :prost2: :superfreu:
Auf dem Papier oder im Asylrecht vielleicht möglicherweise in anderen Bundesländern...

Antworten

Zurück zu „Nachdenkliches“