Alternative Elektromobilität?

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

https://youtu.be/Z7tRUbccEnM?si=hTn_Ukf9QIxd-JN_
(e Lader an vielen Laternenmasten)

Servus,
"Das System akzeptiert Ladekarten von über tausend Anbietern."

Tja, EFAHRER.DE schreibt ebenfalls über Oranienburg. Wo Elektromobilität für die nächsten ~ 30 Monate pausiert wird/werden soll. Oranienburg hat tatsächlich mehrere große PV-Anlagen in Betrieb, sodass am Tag & über die warmen Jahreszeiten am ehesten genügend taktischer Strom entnommen werden kann.
.
Nun, am Strommangelbeispiel von Oranienburg können andere Kommunen Verhinderungsstrategien umsetzen! Klasse, werni883
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

Reifen für BEV

Servus,
1 Satz Gummi's für so einen IONIQ aus 2020 mit 205/55-16 kostet (mit Hausrabatt) € 520.
.
Gestern las ich "Reifen für BEV kosten 50 % mehr und sind 20 % früher fällig." Da stimme ich zu!
werni883
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

https://youtu.be/70DnR5YCtK4?si=lrAAncIjGpNWcEyR

min 15 bis 17: SONO MOTORS : Laurin Hahn's neue Firma - mobile Lösung zu € 899/Monat

Servus,
Michael/Ben schreibt, dass man bei SM "Konkursverschleppung" begangen habe. Und andere Nachrichten zur von der EU verordneten Elektromobilität.
werni883
20240503_140012.jpg
Tesla 3 Meli, IONIQ ich, KONA Babs: Weil das Geld bald eh nix mehr wert ist.
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

Die SHELL Ladekarte hat hohe Tarife, aber eigentlich genügt sie für Mitteleuropa.
Die SHELL Ladekarte hat hohe Tarife, aber eigentlich genügt sie für Mitteleuropa.
Servus,
Die Gier an den Ladestationen und der Hausverstand haben die Elektromobilität ordentlich eingebremst! Peitsche und Zuckerbrot.
.
Um nicht vollends zu crashen/umzustürzen hat "man" die Ladetarife gesenkt. Aber ich traue denen nicht 1 sec lang.
.
Jedenfalls habe ich ohne Not 2 x Gleichstrom geladen. So ein IONIG FL 38 lädt mit max. 47 kW, aber mir reicht das.
.
Nun, die grosse Ladung wurde mit 82 cent/kWh,
Die kleine Ladung mit 18! cent/kWh,
verrechnet.
.
Die jüngere Tochter, Meli mit dem TESLA, hatte ihre Traumhochzeit, was mir guttut. Es waren 4 BEV, aber auch allein 5 SKODA Oktavia Kombi, (das jetzige Lieblingsauto der Ösis), unter den ca. 20 Kutschen der Familien & der Freunde.
werni883
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

164 km hin, 164,9 km mir Ladestopp retour.

Servus,
In 8 mon bin ich 10.040 km mit dem IONIQ 38 gefahren.
Der KONA hat 40.000 km in 30 mon geschafft.
.
Foto 50 m st fr cal.54. Ziel der Fahrt war SCHEIBBS, Landesmeisterschaft.
Foto 50 m st fr cal.54. Ziel der Fahrt war SCHEIBBS, Landesmeisterschaft.
Der IONIQ 38 kann bei mir die Mercedes Limo leicht & voll ersetzen. Den Foristen kann ich anraten zu warten. Besser, billiger, eher als Zweitauto.
.
Nach ca. 260 km war ich auf der BAB laden. Alle Ladepunkte waren frei - und so kam ich mit 106 Rest km zu Hause an.
16 % SoC ist schon halbwegs knapp.
16 % SoC ist schon halbwegs knapp.
Die Ladeleistung von ~ 30 bis max 47 kW ist vergleichsweise sehr knapp, neuere BEV können das 3-fache!
.
Ja, das war die größte Tagesfahrleistung im kleinen, halbwegs gemütlichen Ösiland.
werni883

ps: mittlerweile verstehe ich die Leicht-Hybrid/plug-in Hybridfahrer viel besser!

pps: man schenkte mir einen Plasikkübel mit ca. 20 kg Geschossbleiabfall, danke!
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

Elektromobilität als Sargnagel

Servus,
Die Hl. EU hat zuerst die Elektromobilität mit/wegen "Klimagerechtigkeit" und dieser Tage Handelshemmnisse gegen den Marktteilnehmer China beschlossen, sog. Strafzölle. Die Deutschen wollen diese Strafzölle garantiert nicht! Die Autofirmen Deutschlands schon gar nicht.
.
Wenn Sie kommen, sind diese Zölle ein weiterer Sargnagel für Wirtschaft und Volk, sage ich. So ein Pech, werni883

ps: ein Handelskrieg DE : China. Verlierer = DE! Oder?
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 6852
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 1 x INNO 125i blau, 3 x WAVE schwarz, +1 Unfallwave, +1 rot = NANA + 2 x China CUB 110.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 70

Re: Alternative Elektromobilität?

Beitrag von werni883 »

Langer Heimweg

Servus,
Ein Zeitgenosse/-in schrieb, dass er ein BEV nur akzeptiert, wenn es im Winter einen Mehrverbrauch bis 10 % hätte!!!
.
Soll er sich mal mit den Naturgesetzen vertraut machen?
Warum der IONIQ bei 80% so eine große Reichweite "hätte."
Warum der IONIQ bei 80% so eine große Reichweite "hätte."
.
Gestern nacht: ich kam von den Bergen und fuhr ins Wiener Becken "abwärts", deshalb der niedrige Verbrauch.
werni883

Ps: kleiner oder kürzer 4,47 m dürfte das Auto nicht sein, sonst kriegte ich 80 km Ausrüstung nicht unter.
.KONI:.https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 03618.html nenenikikamen = yes, yes, we won!

Antworten

Zurück zu „Nachdenkliches“