Neue C125 Blackbird von SC71

Benutzeravatar
Trabbelju
Beiträge: 1135
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 10:24
Fahrzeuge: Honda, BMW
Wohnort: Breisgau

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von Trabbelju » Fr 2. Nov 2018, 09:59

Danke für den Link.
Den Testfahrer hat es erwischt, er bekam auch das Lächeln ins Gesicht.

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 5784
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von IGN » Sa 3. Nov 2018, 01:14

Das Video der ersten neuen Super Cub Englands ist der echte Hammer :prost2:
der Stuntmen, Mongo-Level, IGN merkt schon das das jemand mit
Ortskennt­nis aus dem Umfeld von Ed March ist...

Ed March.jpg
schafft sogar nen kurzen Wheelie auf der brandneuen 2019er :inno2:
Spiegel braucht er ergo keine.
Wir lernen: die rote Gary Glitter Lackierung wird im Königreich als "Candy Wein" bezeichnet und
der Driver hat die extrem wichtige Beinfreiheit zum Beinschild...

Das gelbe Kuchenblech hinten geht natürlich rein optisch gar nicht in der EU,
außer man ist Austin Powers, IGN kann jedenfalls die hinteren Blinker nicht
mehr in Action orten...

Oh, behave Have a groovy birthday Jayne!!.jpg

Anyway, das Fazit nach 23 Minuten...

Ist die C125 nun Ihren stolzen Preis Wert ?

Ja Absolut, zu 100%, jeden einzelnen Penny...
ein einzigartig fantastisch kleines Motorrad
:superfreu:

Kuchenblech im Linksverkehr.JPG

Egal, selber schaun Jungs... Vorsicht Suchtgefahr...
Hit her. Bitte nicht nachmachen, das ist ein Profi.

[BBvideo=1280,720]https://www.youtube.com/watch?v=2lP9kGS ... e=youtu.be[/BBvideo]

SC71
Beiträge: 226
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von SC71 » Do 8. Nov 2018, 22:03

Hallo

Das erste was ich nach kurzer Zeit dachte war

Endlich runter von der CB300R

Das zweite war... Kawasaki kann verkauft werden

Toller Sattel, wie ne Art Federsattel. Tolles Kurven erhalten. Bin echt begeistert 🤩

Gruss Frank

SC71
Beiträge: 226
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von SC71 » Do 8. Nov 2018, 22:11

Hallo

An alle, welche denken, mal schnell eine USB Stromversorgung anzuschließen....

Vergesst es.. War ein ziemlicher Akt bei Honda Düsseldorf, weil aufgrund der LEDs scheinbar überall nur 5V Anliegen.

Kabel musste bis zur Zentraleinheit verlegt werden mit entsprechender Karosserie Auseinander Pflückung

Sensor Geschwindigkeit liegt an der Hinterachse.

Gruss Frank

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6055
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von Done #30 » Do 8. Nov 2018, 23:05

Eigentlich um so besser, wenn die 5V bereits zentral anliegen.
Wenn ich das recht verstanden habe, würde ich jetzt spontan eien USB Steckdose zerlegen, die ganze Step-down Elektronik rausschmeißen und zwei Drähte direkt zur Bordversorgung durchpfriemeln.
Plus 5V auf 1, Masse auf 4 und gut is
Bild

So langsam bin ich auch angefixt von dem Teil..
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

SC71
Beiträge: 226
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von SC71 » Do 8. Nov 2018, 23:18

Jedenfalls funktioniert Handy Navi einwandfrei.

Wenn Zündung aus, dann Strom aus

Morgen früh geht's auf nach Brügge

Wien wäre zu knapp

Verbrauch werde ich bei Spritmonitor eingeben
Screenshot_20181108-231407.png
Gruss Frank

SC71
Beiträge: 226
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von SC71 » Fr 9. Nov 2018, 10:03

Hallo

Gelegentlich unter Last im dritten Gang rutscht Kupplung durch.

Ich hoffe das legt sich

Verbrauch erster Tankstop 2,18 Liter

Gruss Frank

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3137
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von braucki » Fr 9. Nov 2018, 10:16

Oder irgendwie den Fuß leicht gedrückt auf der Wippe 8-)
Falls nicht ins Handbuch schauen, dort sollte das Einstellen der Kupplung erklärt sein - geht bei der Inno einfach mit Bordwerkzeug - bei der SuCu auch?
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 5784
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von IGN » Fr 9. Nov 2018, 10:33

Sofort anhalten SC71 :motzen:

Die Erstbefüllung deiner Super Cub wurde hier in Deutschland mit Öl durchgeführt,
das suboptimal ist... großes abgelagertes 240 Liter Fass, weis der Teufel was
da schiefgegangen ist, ist aber auch egal :stirn:
Das Ergebniss der Fehlleistung kann man fühlen.

Die Kupplung ist mit Sicherheit ab Werk korrekt eingestellt,
die Cub wird aus Sicherheitsgründen trocken verschifft.

Natürlich kannst Du vorsichtig weiterfahren bis zum ersten Ölwechsel,
die Kupplung darf aber nicht weiter in den Bereich kommen wo sie
das rutschen anfängt...

Sofort auf Vollsynthetik wechseln geht momentan nach den paar Kilometern noch nicht,
ein Wechsel jetzt gleich auf teilsynthetisches Motul 5100 wäre aber schon ratsam.
Zuletzt geändert von IGN am Fr 9. Nov 2018, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3137
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue C125 Blackbird von SC71

Beitrag von braucki » Fr 9. Nov 2018, 10:42

Jetzt mach ihn doch nicht Kirre - der HH wird schon paasendes Moppedöl eingefüllt haben. Es ist doch eher davon auszugehen, das man ungewollt mit dem Schlappen die Schaltwippe leicht drückt, insbesondere wenn man mit dem Vorderfuß auf der Raste steht, da bei der SuCu die Schaltwippe massiver und empfunden stärker gebogen ist. Da ist man schnell mit der Hacke mal drauf.
Oder sich die Reibbeläge der Kupplung etwas gesetzt haben und die Kupplung vielleicht ein wenig nachgestellt werden muss...
Aber stehen lassen und Nachhause transportieren :?
Und grundsätzlich ist da doch ein Bauernmotor für Schwellenländer verbaut - son Bohei ums Öl ist da nicht nötig, wenn die Spezifikation vom Hersteller passt ist das okay.
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Antworten

Zurück zu „Technik Super Cub C125“