Zündunterbrechung Seitenständer

DonS
Beiträge: 5796
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von DonS »

Meiner klappt automatisch ein - spätestens in der ersten Linkskurve. :laugh2:

Harri
Beiträge: 2643
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Harri »

@DonS
Du solltest das Ding halt nur vorm nächsten Pickerl abbauen oder alternativ auf einen luschigen Prüfer hoffen. (Das Abbauen von Teilen nur für den Tüv habe ich zuletzt als 18 jähriger gemacht, heute bin ich über sechzig und mache es lieber so, daß ich nichts abbauen muß)
@ Torsten
Mit der einfachen einklappbaren Federmöglichkeit sind wir doch schon lange durch und diese Möglichkeit habe ich doch schon vor Dir als einfachste Möglichkeit angesprochen und da sind wir doch absolut einer Meinung. Ich verstehe also gar nicht worüber Du Dich jetzt wieder so großmächtig künstlich aufregst.

Es geht hier doch aber um die "Zündunterbrechung des Seitenständerschalters".
Torsten hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 23:04
3.1.2. Die Bestimmungen aus Punkt 3.1.1.3 gelten nicht für Fahrzeuge, die so ausgelegt sind, dass sie von ihrem Motor nicht angetrieben werden können, solange der Seitenständer ausgeklappt ist.
Du hast hier genau den Punkt angesprochen der bei der reinen Unterbrechung des Zündstromes bei einem Fahrzeug ohne händische Kupplung, besser ohne Kupplungsschalter eine entscheidende Rolle spielt.

Schau es ist ganz einfach, Du mußt Dir halt nur genau anschauen was da steht und überlegen was daraus gemacht wird:
Wenn man eine manuelle Kupplung mit Schalter hat, dann kann man mit einer reinen Zündstromunterbrechung den Motor zwar nicht starten, aber im Gang mit dem Anlasser den Motor und damit das Fahrzeug antreiben und da ist der Knackpunkt.

Bei einem Fahrzeug mit Kupplungsschalter ist es so, daß man im Leerlauf über den Leerlaufschalter Masse durchschleift und der Motor darf auch, aber nur im Leerlauf auf dem Seitenständer laufen. Wenn man nicht im Leerlauf ist, kommt auch keine Masse mehr vom Leerlaufschalter und dann darf der Anlasser eben nicht mehr angehen damit der Motor nicht im Gang durch den Anlasser gedreht werden kann.
Du kannst jetzt natürlich die Kupplung ziehen und dann über den Kupplungsschalter Masse schalten. Solange die Kupplung gezogen ist, läuft der Motor und sowie man die Kupplung losläßt, fehlt wieder die Masse und der Motor geht aus.

Bei einem Fahrzeug ohne Kupplungsschalter fällt aber diese Anlasserblockade bei reiner Zündstromunterbrechung weg und deshalb habe ich oben auch schon gesagt, daß man am einfachsten den gesamten Strom der übers Zündschloß läuft unterbricht.

und jetzt mal wieder ruhig Blut, ich kann doch nichts dafür, das heißt ich hab mir doch die von Dir sogar zitierte Formulierung nicht ausgedacht.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 2835
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Torsten »

*seufz*

P.S.: Wirf doch mal einen Blick auf das „Zündschloss“ der Super Cub
P.P.S.: Für Dein väterlich-großmütig geäußertes „Schau, ...“, mit dem Du immer Deine Belehrungen einleitest, fühle selbst ich mich zu alt.
P.PP.S.: Zwischen einem Antrieb durch einen Motor (wie es da steht) und dem Anlassen eines Motors per E-Starter sehe ich persönlich nicht nur semantisch einen gewissen Unterschied.

Harri
Beiträge: 2643
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Harri »

Der Blick auf das Zündschloss der Super CUB war überhaupt kein Problem, weil Sivas freundlicherweise auf der ersten Seite dieses Threads, den Schaltplan der Super CUB eingestellt hat und der "semantische" Unterschied, den Du sehen möchtest, ist vergleichbar mit dem Kabelbindervorschlag.

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 2381
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A SuperCub, c70Zz Passport SuperCub (Racing), C50 STD deLuxe SuperCub
Wohnort: Plau am See
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Himbeer-Toni »

in anderen Foren geht es um das Gegenteil z.B. im GS Forum. (den link kann ich nicht nennen, wäre gegen die Forumsregeln)

"Kann man den Abschalter am Seitenständer irgendwie deaktivieren (ausbauen) ohne dass es Schwierigkeiten gibt?"
Bild

DonS
Beiträge: 5796
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von DonS »

Sehr zu empfehlen, die Standfußverbreiterung von Bikers.
Verhindert das Einsinken auf weichen Böden und der Ständer klappt, sollte wirklich einmal darauf vergessen werden, bei Bodenkontakt noch leichter ein.

SC71
Beiträge: 2930
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125 blau 2018
Honda C125 rot 2019
Honda C125 blau 2020
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von SC71 »

Meines Erachtens vergessen den Ständer einzuklappen nur Leute, die altersbedingt von permanenter Eile getrieben, erst mal eine ordentliche Strecke runterrocken, um dann nach Stunden eine größere Pause zu machen.

Für diese Sorte Reisender ist dieses elektronische Hilfsmittel ein überlebenswichtiges Goody.

Der vernünftige Reisende hingegen, der pro Stunde Fahrzeit eine halbstündige Pause einlegt (zum Beispiel SC71) und vor erneutem Fahrtantritt alle wichtigen Punkte gedanklich durchgeht (Läuft der Motor, ist der Seitenständer eingeklappt, sitzt der Fahrer auf dem Sattel, ist der HosenLatz zu?), benötigt im Gegensatz zu "Schau-mal-Harri" solchen elektronischen Firlefanz nicht, zu mal die C125A schon bis unters Dach mit elektronischem Firlefanz vollgestopft ist.

So... Pause beendet.... weiter geht's Richtung Fulda Reifenwerke.
1594286476622833150083385845796.jpg

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 2381
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A SuperCub, c70Zz Passport SuperCub (Racing), C50 STD deLuxe SuperCub
Wohnort: Plau am See
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Himbeer-Toni »

SC71 hat geschrieben:
Do 9. Jul 2020, 11:22

So... Pause beendet.... weiter geht's Richtung Fulda Reifenwerke. 1594286476622833150083385845796.jpg
Wer ist der Typ da links, das Denkmal? Reichsdackelführer?
Zuletzt geändert von Himbeer-Toni am Do 9. Jul 2020, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
jumpyZ787
Beiträge: 617
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 23:32
Fahrzeuge: Honda Innova, cb450s
Wohnort: Hagen NRW
Alter: 33

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von jumpyZ787 »

:aetsch: :inno: :popcorn gross: :inno2: :aetsch:


:prost2:
Moppetfahrer sind die besseren Autofahrer.

Mauri
Beiträge: 1786
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 53

Re: Zündunterbrechung Seitenständer

Beitrag von Mauri »

@ SC 71:Ich kenne niemanden dem das mit dem ausgeklappten Seitenständer und losfahren wollen noch nicht passiert ist in seine 2 Rad Karriere :wein: Das macht schon Sinn mit ner Sicherheitseinrichtung :idea:
Gruß Mauri !

Antworten

Zurück zu „Technik Super Cub C125“