Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Benutzeravatar
MikeS
Beiträge: 43
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 14:41

Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von MikeS »

Hallo,

gut ist es, dass ich sie sehr selten brauche....... die Hupe..
.... deshalb mache ich hin und wieder mal einen Hupen-Test auf freier Strecke.

Jemand eine Idee (oder ähnliches Problem) wieso die Hupe manchmal nicht richtig hupt, sondern nur leise vor sich hin krächzst.....?...... um dann später doch wieder normal zu hupen..... und dann mal wieder nicht.... :!:


Gruß, Mike

seaman100
Beiträge: 1829
Registriert: So 25. Jul 2010, 20:19
Fahrzeuge: 1x Honda Innova, 1x SH300
Wohnort: Verl
Alter: 56

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von seaman100 »

Hallo,

hatte ich auch schon, einfach mal den Hupknopf etwas länger drücker, bläst sich dann frei oder die Kontakte mal überprüfen.

seaman100/Martin
Bild

Bild

Man wird alt wie nee Kuh und lernt immer noch dazu.
Habe die Ignorierliste gefunden....

Benutzeravatar
sznuffi
Beiträge: 1154
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 04:05
Fahrzeuge: 2xSuzuki Address 125, CBF 600SA
Alter: 63

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von sznuffi »

So ähnlich hatte es eine Freundin bei ihrer Address mit dem Lichtschalter.
Daher Schalter zerlegt, Kontakte gereinigt und gefettet,
Tat dann danach wieder ohne Zicken.

Benutzeravatar
JanN
Beiträge: 504
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 22:13
Fahrzeuge: 2 x Innova 125 i, BMW G650 XCountry
Alter: 61

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von JanN »

Da so ne Hupe viel Strom und gern auch 12V Spannung braucht, geht zumindest die an meiner Inno auch erst nach einiger Strecke und damit Nachladen der Batterie ohne krächzen - hab aber auch ne Autohupe drin...
Wer weiß was er nicht weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.

Bild

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 2904
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von Ecco »

Notfalls hab ich eine abzugeben. Neu, unbehupt.

Mauri
Beiträge: 2180
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 55

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von Mauri »

Ich würde auch erst mal den Schalter(im eingebauten Zustand) durch die Ritze mit z.b. Ballistol reichlich fluten.
Gruß Mauri !

Benutzeravatar
MikeS
Beiträge: 43
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 14:41

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von MikeS »

DANKE für die Rückmeldungen :up2:

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Hupe hupt, hupt nicht, hupt....

Beitrag von IGN »

durch die Ritze mit Ballistol fluten,
Har,har,har :sonne:

-------

IGN ist mal wenige Meter hinter Done gefahren,
irgend so ein Rentner in seinem gepanzerten SUV hatte die Welt vergessen
und irgendwann musste Done ja mal akustisch die hinter Ihm stehend wartende Motorradgruppe
dem Dosen Treiber ankündigen...

-------

Jayne war gut drauf, schätze 130dB weckten den Kandidaten aus dem Mittagsschlaf...
der war sofort Top Fit wieder erwarten :laugh2: :prost2:

Antworten

Zurück zu „Mängel“