Mangel Starter-Batterie

Brett-Pitt
Beiträge: 9106
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Mangel Starter-Batterie

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Mädelz,

ich mach maa hier weiter, da ich grade an
meiner matt-schwatten SC-22 rumschraube.

Diese hat wohlgemerkt 10 bis 20 km auf den
Gummis, und 1 km mit Motorkraft aufm Odo.
Getz berichte ich vom Ctekisieren:
Beim (nicht mehr jungfräulichen) Öffnen der
Akku-Deckel-Haut, gaaaanz gaaaanz vorsichtig,
muss ich leider feststellen, datt schon eine Nase
fehlt. Ausserdem waren die Verkleidungsschrauben
knallhart angeknallt, mit Aabeitsspuren im Schrauben-
Kopp. Keine Spur hingegen von der zweiten Schraube
des Batterie-Halters. Aha, bei Montage der Batterie ins
Nirwana gefallen. Der Notfall-Adapter fehlt auch völlig.
Ist der überflüssig, oder muss der da sein ???
SC-22-Owners, bitte melden !!!

"Wenn-der-Azubi-zweimal-klingelt"

Wenn datt so weitergeht, bring ich die Kleine auf
unter 80 Kilo trocken. Wetten, bei Erst-Ölung nach
200 Kilometern plumpst mir die siamesische Montags-
Maus vor die Nase. Oder die fehlende Halter-Schraube.
Oder der Notfall-Adapter. Oder die Plaste-Nase.

Weiter-Schönheits-Operationen,

Frust-Pit
(... unn F95 vergeigt ein 6-Punkte-
Spiel. Der März fängt ja super an ...)
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 2466
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125, ntv 650, tph 182
Wohnort: Daheim

Re: Mangel Starter-Batterie

Beitrag von sholloman »

Fahrt ihr auch mal damit? Also fragt mein Nachbar?
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Chostingator

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 5696
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ST125, C125A, C70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Mangel Starter-Batterie

Beitrag von Himbeer-Toni »

Ich kann berichten, dass die ST125 Batterie von einer Plastikdingsbumsplatte gehalten wird, die unterm Sattel mit 2 so Spreiz-Clips befestigt ist. Die Funktion der Clips ist im Fahrerhandbuch beschrieben, kannte ich vorher nicht.Den Winter über hatte ich alles offen, und heute wollte ich die Saison-ST125 wieder klarmachen, dabei ist mir einer der beiden verdammten Drecks-Spreiz-Clips entglitten und in den Tiefen der ST125 verschwunden. Ich weiß nicht wie die Dinger genau heißen und wie die Maße sind, aber offenbar gibts diese verdammten Drecksdinger nur im Hunderterpack. Hab nun einfach einen weggelassen.
Brett, was ist denn nun mit der Batterie?
Und mal so allgemein, wird die Maschine gelegentlich gefahren?
Für einen Tausi würde ich sie Dir abnehmen.
Gruß


PS: zum Thema, die Batterie selber ist tipptopp
Einfach, robust, zuverlässig, wirtschaftlich – das sind zusammengefasst die Eigenschaften der Super Cub C125A

Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 9106
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Mangel Starter-Batterie

Beitrag von Brett-Pitt »

Die Matt-Schwatt-Batt hängt über CTEK-
Kabel am ...äh... CTEK-Lader. Sozusagen
erste Füllung, mit veganem Bio-Öko-Strom.

Fahren? Nur kein Stress. Ersmaa muss ich bei
der roten SC-18 bis Ende März, quasi vierter
Geburtstag, die 4.000 Kilometer vollmachen.
Also voll das Harley-Owner-Fahrer-Profil ...

Der Weg ist das Ziel.
Und vor dem Weg ist das Schrauben der Sinn.

Weiter-Richtung-Shangri-La,

Zen-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Antworten

Zurück zu „Mängel“