Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

JoKe
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 20:47
Fahrzeuge: C 125 A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von JoKe »

IMG_20200226_163447.jpg
IMG_20200226_163431.jpg
[
IMG_20200226_163337.jpg

Benutzeravatar
Mister L
Beiträge: 1255
Registriert: Do 18. Jul 2019, 17:32
Fahrzeuge: C 125A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von Mister L »

Die ist komplett hinüber. Quasi schrottreif.
Im Ernst: Du hast echt das alles wieder so lupentief rein gewienert? Wow!

Schick und nachträglich Glückwunsch! Sieh es wie beim Baby: Anfangs kommt halt gern noch unvermittelt mal wo ne Flüssigkeit raus und da weiß man anhand der Farbe auch nicht immer, was das nun schon wieder war... - also viel Freude mit deinem neuen Baby!
Bild
Verbiegen ist was für plastisch verformbare Körper.

JoKe
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 20:47
Fahrzeuge: C 125 A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von JoKe »

Ich hab noch einmal in Ruhe nachgesehen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Zeug aus dem Halter des Auspuffs geflossen sein muss... Der Hauptständer sieht noch gut aus, nur etwas leichter Rost an den Standflächen. Außerdem klappt er weiter hinten, also hinter den Flecken auf dem Auspuffrohr, hoch, und noch weiter hinten waren keine Flecken, die vom Ständer kommen könnten... Pollen kann man hier im Westerwald auch noch ausschließen... Das Ganze ließ sich auch recht einfach wegwischen... Etwas Straßen- bzw. Feldwegdreck war auch noch dabei. Ich hatte auch mal versucht, die Schraube, die direkt über dem Ausfluss vom Auspuffhalter liegt, loszuschrauben, aber die sitzt wirklich sehr fest. Sie sieht auch nicht so solide aus, so dass ich für heute erstmal die Finger davon gelassen habe. Vielleicht kann man dahinter mehr sehen. Oder sie ist schon festgerostet... Oder es ist hoffentlich doch nur Farbe :roll: :
SollteBremsen hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 15:30
Sowas ähnliches hatte ich auch schon. Es lag am farbigen Hitzeschutzband (oder wie das heißt) des Auspuffs, sobald die Farbe ausgewaschen ist, hat sich das Problem erledigt
Heute liegt hier Schnee - und Salz - also wird es nichts mit einer Testfahrt. Ich werde berichten, ob wenn es was Neues gibt. Dem Honda-Händler hatte ich auch mal geschrieben, aber die haben sich noch nicht gemeldet...

JoKe
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 20:47
Fahrzeuge: C 125 A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von JoKe »

Hier die Antwort des Händlers zu dem Thema und den Bildern:

"So nun zu den Fotos man kann sehen das es eine Öffnung an der Trägernunterseite ( vom Auspuff ) gibt damit evtl. eindringende Feuchtigkeit dort wieder austreten kann. So das keine Feuchtigkeit drin bleiben kann. Der das Material nur von außen behandelt ist und nicht von innen behandelt ist kann es schon mal passieren das die Feuchtigkeit die austritt leicht röstlich ist.
Und die weisen Flecken die man sieht sind Salzrückstände.
Wie kommen aber die Flecken gelblich ( Rostflecken ) oben auf den Auspuff ?"

Schön fand ich die Interpretation der weißen Flecken. Ich bin wirklich nicht bei Salz gefahren. Hier in der Nähe wird aber Ton abgebaut, so dass davon oft Rückstände auf den Straßen bzw. Fahrzeugen landen... :roll:

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 2357
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von Ecco »

JoKe hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 17:01
nur etwas leichter Rost an den Standflächen
:stirn:

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4133
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von sivas »

Hellgelblich-Tonfarben ... das kann es sein.

Der Auspuffhalter ist ein Hohlkörper. Da Kriechöl reinzuspritzen schadet nicht, erst recht nicht, wenn da jetzt schon Rostwasser rauskommt.
Man kann ihn auch ganz abmontieren, muss dann aber irgendwie den Auspuff fixieren. Soll auch der entfernt werden, lohnt es sich, die Ständeraufnahme zu fetten, nach dem Ausbau desselben.
Tja, und dann geht's mit der Schwinge weiter ... :lol: Hohlraumschutz und Fettung der Lagerung ... :prost2:
Täter

SC71

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von SC71 »

Alternative

Jedes Jahr 25000km fahren und nach vier Jahren weiterverkaufen.

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4133
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von sivas »

Nix weiterverkaufen, die wird dann ins Wohnzimmer gestellt ! oder doch ins Schlafzimmer ?
Täter

JoKe
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 20:47
Fahrzeuge: C 125 A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von JoKe »

Es ist übrigens bis jetzt nie wieder rostige Flüssigkeit ausgetreten... Wer weiß, was das gewesen ist... :?

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4133
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von sivas »

Stopf doch in das Loch im Halter -da unter der Schraube- mal etwas Klopapier rein.
Dann fängst Du damit die Flüssigkeit auf und kannst sie analysieren.

Was mich jedoch an deinen ersten Bildern bereits entrüstet hat, sind die Kratzer an der Standfläche des Ständers :o
zieh dem doch mal ein Paar Schuhe an:
-
Ständerschuhe.jpeg
-
Auch steht dir dann damit ... die 'Gute Stube' offen ;)

(schon wieder ist das Rücklicht gelb ...)
Täter

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 4133
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von sivas »

uups ... habe das 'NIE' überlesen :stirn:

(muss auch 'gelb' in 'orange' berichtigen ... oder ist es gar blau ... :roll: )

:prost2:
Täter

JoKe
Beiträge: 35
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 20:47
Fahrzeuge: C 125 A

Re: Rostige Flüssigkeit unter neuer SuCu

Beitrag von JoKe »

Schuhe!!! Ich werde verrückt! Das ist eine coole Idee ;-) Aber mittlerweile nutze ich den illegalen Seitenständer... Ich könnte mich allerdings mal um die Kratzer unter dem Hauptständer kümmern!

Antworten

Zurück zu „Mängel“