Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

jockelkopp85
Beiträge: 26
Registriert: Mo 1. Feb 2021, 15:40
Fahrzeuge: Honda Super Cub 125
Alter: 37

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von jockelkopp85 »

Palü hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 17:34
Was zwischen Schieben, Schraubenzieher oder so,
und dann Bremsenreiniger rein sprühen.
Dann müßten sie runter gehen.
Wenn es nicht anders geht, musste halte die komplette Fußrastenhalterung abbauen.
Dann haste Platz zum toben :laugh2:
Gruß Paul
Danke für die Antwort. Also theoretisch kann ich sie so runter ziehen. Korrekt?

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 5001
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen
Alter: 100

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von sivas »

Das wurde schon mal wo beschrieben, auch wie man sie wieder draufkriegt.

Zum Bleistift: viewtopic.php?p=165986#p165986

unToter :shock:

Harri
Beiträge: 4341
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von Harri »

Macht es euch nicht so schwer und macht nicht soviele Fußrasten/Griffgummis Kaputt.
Bei bei einem durchgehenden Rohr und einem Gummi mit Loch in der Mitte (wenn nicht kann man auch eins reinmachen) läßt man auf der anderen Seite jemand Luft durch das Gumiloch in das Rohr einblasen. Das Loch auf der eigenen Seite hält man mit dem Finger einfach zu. Selbst schlecht festgeklebte Gummis lassen sich mit dem so unter dem Gummi entstehenden Überdruck deutlich besser lösen, als mit irgendwelchen Schraubendreher Aktionen.

Drauf geht es mit Drucklufthilfe auch besser. Ggf etwas Bremsenreinigereinsatz.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7229
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von Bernd »

Ich hatte die Gummis neulich runter. Sie sind nicht festgeschraubt, nur gesteckt.

Ich habe sie dann ordentlich silikonisiert, Gummipflege und so, und wieder auf die Fußraste gesteckt.
Allerdings hätte ich die voher mit Bremsenreiniger entfetten/entsilikonisieren sollen. Weil, bei einer Fahrt, rutschte mir der linke Gummi fast von der Fußraste. Ich konnte grad noch anhalten und ihn wieder drauf schieben.
Zu Hause ertst mal wieder auseinander gebaut und mit Bremsenreiniger gereinigt.
Jetzt sitzt er sehr straff und rutscht nicht mehr.

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Harri
Beiträge: 4341
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: Waves, blaue Innos, eine schwarze Inno

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von Harri »

Das Anhalten, Suchen, "Entfetten" und wieder drauf hättest Du Dir m.M. sparen können, selbst wenn es Dir jetzt fest erscheint. Einmal innen mit Silikon verseucht lösen sich Gummis selbst nach Kleben doch irgendwann u. U bei Wärme wieder und mit Sicherheit, dann wenn Du es überhaupt nicht gebrauchen kannst.
Sowas sind einfach unnötig vorprogramierte Ausfallursachen. Die Gummis kosten wirklich kein großes Geld.

harryguenter
Beiträge: 856
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von harryguenter »

Naja, ein abgefallenes Fußrastengummi ist ja nicht sicherheitsrelevant.
Nennen wir es die Lebensdauer der alten im Sinne der Umwelt verlängert?

Torsten
Beiträge: 3762
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von Torsten »

jockelkopp85 hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 17:10
Wie habt ihr die Fußrasten demontiert? Ich bekomme alles runter aber die Gummifußraste sitzt wie angeklebt. Mit einem festen Ruck oder gibbet da noch ne versteckte Schraube? Gruß :?:
Die Gummis sind auf dem Träger verklebt. Da kann man Luft reinpumpen bis der Arzt kommt. Abziehen geht nur mit Kraft/Rucken am möglichst gut erwärmten Gummi.

Ein einzelner Gummi kostet beim FHH je nach Tageslaune zwischen 15-20 Euro, ich persönlich finde das anders als "kein großes Geld", deshalb hab ich mir den kompletten Kram in Thailand bestellt.

Teileliste zu finden hier: viewtopic.php?t=8952

Irgendwas anderes drauf fummeln ist wg. der Strebe unten am Träger nicht so trivial, außer man mag die Strebe gerne abflexen (ich mag das nicht). Wenn hinterher der Spannrahmen und die untere Blechplatte wieder sauber montiert sind, hält das anschließend auch wieder einigermaßen, ich hab meine jedenfalls bis jetzt nicht verloren. Für die Wiedermontage hilft abermals Wärme und in großer Not körpereigenes Flutschi: Spucke. Kleber ist sinnvoller. Flutscht auch, wenn noch feucht.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7229
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von Bernd »

Nach der Bremsenreinigeraktion sitzt der Gummi wirklich so fest, dass ich ihn händisch nicht mal mit sehr viel Krafteinsatz bewegen kann. Mit Gewalt evtl schon. Das habe ich aber nicht ausprobiert, weil der Gummi ja nicht runter soll.

Hätte er nicht mehr gehalten, hätte ich durch die Verschraubung mit dem Aludingens ein paar Millimeter in den Fußrasten gebohrt, ein Gewinde rein geschnitten und mit einer längeren Schraube das Ganze fest geschraubt.

Aber wie oben schon geschrieben ist das nicht nötig.

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von FED »

Ich kann dir anbieten dass du mal vorbeiradelst und ich meine zarten LKW-Mechaniker-Hände um den Gummi lege das wirkt oft Wunder 😂
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

jockelkopp85
Beiträge: 26
Registriert: Mo 1. Feb 2021, 15:40
Fahrzeuge: Honda Super Cub 125
Alter: 37

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von jockelkopp85 »

FED hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 19:48
Ich kann dir anbieten dass du mal vorbeiradelst und ich meine zarten LKW-Mechaniker-Hände um den Gummi lege das wirkt oft Wunder 😂
😂😂

.....

Danke für die Antworten. Ich lass erstmal die Finger davon. Wobei es schon seinen Reiz hat 25mm weiter runter zu kommen. Würdigen (tieferen) Ersatz für die originalen Fußrasten habe ich noch nicht entdeckt.

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von FED »

Ich schleif jetzt schon in den Kurven mit den Rasten am Boden also lieber nicht tieferlegen..
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

downforze
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Jul 2020, 16:50
Fahrzeuge: Honda Super Cub EZ 04/2020

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von downforze »

Was haben die Fußrasten denn für eine Bohrung? Ich brauche umbedingt Fußrasten die breiter sind. Ich muss meinen linken Fuß immer schräg stellen, weil die nicht breit genug sind.

Benutzeravatar
alprider
Beiträge: 806
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 18:42
Fahrzeuge: super cub C125 / monkey / CB125 f / CB1100 EX / Vultus / GROM

Re: Sitzbank umbauen Fussrasten ändern?

Beitrag von alprider »

noch weniger Schräglagenfreiheit...in anbetracht, dass die Rasten nicht einklappen...?
.

Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“