Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Brett-Pitt
Beiträge: 7462
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Brett-Pitt »

Zwei Kilo Nackend?
Ebend so!

9,2 PS im 8,2-PS-Underbone-Rahmen.
Und 28 PS im 40-PS-Babyduke-Rahmen.
Finanziell alles ...äh... im Kosten-Rahmen.

Ich respektiere die Bastelsucht insbesondere
im Dax- und Monkey-Bereich. Als 16-jähriger
habe ich auch getunt, bis der Amtsarzt kommt.
Aber Ü-18, mit Einser-Lappen? Wozu?
Zumal an einem optisch hässlichen Entlein ???

Jeder Jeck säuft anders,
insbesondere hier anne Rheinschiene.
Kxxxxx, Alt, Köpi ...

Sprit-PIt
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 5204
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Sachsenring »

FED hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 11:33
Sachsenring hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 10:36
Wenn ich Leistung will, nehm ich das Motorrad :aetsch1:

Es gibt 34er und 35er Kettenblätter :-)
Was hat die C125 Serie? 14/34 oder 14/35 ?
Weder noch. 14/36

Da wärste mit 15/37 am ehesten zwischen den beiden von dir genannten Übersetzungen. Tendenz eher länger.
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von FED »

Genau da will ich hin! Einen Ticken länger als OEM. Schau mer mal ob des 37er hinten rein geht :)
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von FED »

FED hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 12:11
Genau da will ich hin! Einen Ticken länger als OEM. Schau mer mal ob des 37er hinten rein geht :)
PS: wo bleibt der Ritzelkönig bei dem Thema 😂
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 7462
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Brett-Pitt »

Hömma, Fedde-Übersetzung,

wo genau willst du hin? 5% länger?
Ein Zahn gleich 7-Komma-Irjenswas Prozent?
Bitte berichten.

Mich würde ja interessieren, wie weit/lang
man gehen kann, OHNE datt datt ABS was
zu meckern hat.

Weiter-Jugend-Forscht,

Ritzl-Pitter
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von FED »

Ich fahre jetzt mit dem 15er, da mir das 14er zu kurz ist. Vor allem im 1ten. Gefühlt liegt die goldene Mitte zwischen den beiden Ritzeln vorne deswegen möchte ich hinten etwas rauf. LG
PS: ABS meckert beim 15er nicht.
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 7462
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Brett-Pitt »

15er ohne Meckern?
Da kann man ...äh... nicht meckern.

Für uns Flachlandtiroler wäre also dieser
Eingriff perfekt, ebenda ident mit meiner
Inno. Ritzel kost ja nix.

14/35 ginge garnicht wegen Ketten-Hacken
alle 5 Umdrehungen am Getriebeausgang.
14 x 5 = 70 vorn mit
35 x 2 = 70 hinten.
Unschöne Kombi.

Weitercruisen,
dafür ist die SC-125 SuperCruise ja gebaut,

Gelateria-Pit
https://commons.wikimedia.org/wiki/Cate ... rcycle.jpg
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7326
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Bernd »

Karl Retter hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 10:57

Leider auf Kosten des Verbrauchs ( von nix kommt halt nix)
Gruß Karl
Kommt drauf an.
Wenn man beide Versionen, die Serie und die Optimierte, gleich schnell fährt, verbaucht dann die Optimierte mehr?
Oder verbraucht sie mehr, wenn man die zusätzliche Leistung abruft?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

teddy
Beiträge: 4112
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von teddy »

Brett-Pitt hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 14:21
14/35 ginge garnicht wegen Ketten-Hacken
Meine Inno 2009 hat von Fabrik aus 14/35.
Wieso wissen die Tausende Honda-Intschenoere nicht, was ein einfacher Nahezu-Neandertaler schon weiss?
Kopfkratz, Peter.

Benutzeravatar
FED
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 15:59
Fahrzeuge: Honda C125A Super Cub
Motron Cubertino
Toyota Hilux
Wohnort: München

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von FED »

Bernd hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 19:12
Karl Retter hat geschrieben:
Fr 26. Aug 2022, 10:57

Leider auf Kosten des Verbrauchs ( von nix kommt halt nix)
Gruß Karl
Kommt drauf an.
Wenn man beide Versionen, die Serie und die Optimierte, gleich schnell fährt, verbaucht dann die Optimierte mehr?
Oder verbraucht sie mehr, wenn man die zusätzliche Leistung abruft?

Gruß
Bernd
Mit der NW ist der Verbrauch auf jeden Fall höher. Mehr Luft heißt auch immer mehr Kraftstoff. Ich fahre immer so um die 2L/100km.
C125A Super Cub Modelljahr 2019
Bild
Cubertino EV Modelljahr 2022
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 7462
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Erfahrungen Tuning // Krümmer // Nockenwelle // Remap

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Tausendfacher-Teddy,

ja warum wohl hat das Möpp XY ab Werk
ein Ritzel mit NN Zähnen? Und nicht NN-1
oder NN+1 im Gebiss ???

Gewiss, es gibt mehrere Gründe:
C)
Kymco verbaute an der Nexxe ein 11er Ritzel.
Im Rheinland ganz lustig, im Maschinenbau ein
absolutes No-Go. 11er war aber nötig, um schnell
und billigst auf 45 kmh zu drosseln. Sinnvoll fahrbar
ist das 2-PS-Möpp aber nur mit 14er vorn.
U)
Ab 01. April 80 gab es die "80er" mit 80cc und maximal
80 kmh. Auch damals wurden Importmöpps preiswert aus
125er-Modellen gedownsizet, inklusive Umritzelung für 5,-
DM. Die Älteren und Minderdementen können sich erinnern.
B)
Für Verbrauchszyklen wird auch gern geritzelt. Auch bei Honda,
von Tausenden Fachleuten in der Entwicklungsabteilung. Gilt es
doch, V-max unbedingt unter 99 kmh zu drücken. Damit werden
die Innos aufm Papier nach Zyklus ...äh... "sparsamer".
Der Endkunde kann dann, je nach Fahr- und Gelände-Profil, wieder
umritzeln. Das ist ja das Schöne an Schaltmöpps, im Gegensatz zu
Variomodellen.

Reicht das fürs Erste? Oder soll ich nochn Zahn zulegen?
Vom Höhlenbär, oder vom Säbelzahntiger?
Jruus ausse Höhle,

Thal-Pit
(Technologisch führend zwischen Heidelberg
und Mettmann, 500.000 bis 35.000 B.P. !!! )
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“