Schnatterndes Motorengeräusch

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1662
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Wave/ Vespa PX
Alter: 51

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Marsmännchen » Sa 15. Sep 2018, 12:43

Bernd hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 07:16
Schau doch mal beim Griechen https://makinaparts.com/modules/blockad ... &attr_3=42

Da haste keine Probleme mit dem ZolL
Super Tip Bernd. Der hat gerade SALE auf Kurbelwellen! :up2:
Karl Retter hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 11:20
Ich würde alle Hebel in Bewegung setzen um den Kauf rückgängig zu machen.
Da hat man dir wohl eine Inno mit defektem Motor angedreht.
Hallo Karl.
Wie gerade erwähnt habe ich 150 Euro bezahlt. Dann noch in unmittelbarer Nachbarschaft. Da setzte mein Gehirn einfach aus. :D
Der Verkäufer hat mir wirklich nichts verheimlicht. Es stand auch alles im Inserat din.

Ob der Zylinder gefressen hat, konnte er mir Vorort natürlich nicht beantworten.
Da setzte ich halt alles auf rot. :P Spiele dafür kein Lotto.
Viel verloren habe ich nicht. Ist ja noch was da.
DonS hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 06:47
Da die Versandkosten günstig sind, würde ich die benötigten Teile auf mehrere kleine Bestellungen mit ein paar Tagen Abstand aufteilen. Der Soweit ich weiß, ist eine Lieferung nach DE unter € 150.- (Rechnungsbetrag inkl. Versandkosten!) zollfrei
Habe ich mir auch überlegt. Nur kosten Zylinderset und Kurbelwelle einzeln über 150 Euro.
Aber ich fahre am Montag mal beim Zoll vorbei. Liegt bei mir auf der Strecke.
Innova-raser hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 04:19
Viel mehr schlägt die MWST auf die Kosten. Und beides, die Zollbabgabe und die MWST werden vom kompletten Wert der Sendung, also inklusive Frachtkochsten, verrechnet. :(
Danke IR. Jetzt ist es nur noch der Zylindersatz. Den rest kaufe ich beim Griechen. Hood ist mit etwas über 200 Euro halb so teuer. Mwst und Zoll hin oder her.


Mein Sohn hat mir geholfen mit dem Video hochladen.
Hört sich übel an! :roll: :crazy: :wtf: :thumbdown:

https://youtu.be/D4ajUa4_dEg


Gruß Dieter
Zuletzt geändert von Marsmännchen am Sa 15. Sep 2018, 12:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Pille
Beiträge: 4471
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:32
Fahrzeuge: Vision 50,Wave,Innova,CB125F,NC750S,Sportster
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Pille » Sa 15. Sep 2018, 12:52

So wäre ich es wohl auch angegangen. Wahrscheinlich hätte ich mich aber dann für ein Big Bore Kit entschieden.
Alles in den Hänger und auf zum Ost unter Expertenaufsicht zusammen stecken.

Dann hat man eine Innova mit frischem Frontmotor. Für vieeelee KM gut. Für erheblich weniger als eine gute gebrauchte kostet.

Und irgendwie ist das doch auch ein gutes Werk. Statt zu schlachten.

Viel Erfolg damit Bring sie zurück auf die Straße! :up2:
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen.

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1662
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Wave/ Vespa PX
Alter: 51

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Marsmännchen » Sa 15. Sep 2018, 13:03

Pille hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 12:52
Und irgendwie ist das doch auch ein gutes Werk. Statt zu schlachten.
Schönes Wort zum Sonntag. Ich bin gerührt. :up2:

Ne, sehe ich alles genau so, außer dem Big Bore Kit.

Gruß Dieter

DonS
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von DonS » Sa 15. Sep 2018, 13:22

Selbst wenn du € 400.- investierst und nochmals € 50.- für was weiß ich, hast du für € 600.- eine tadellose Inno mit neu überholtem Motor, neuer KW, Kopf, Kolben, Lager usw.
Das bekommt man derzeit am hysterischen, völlig überteuerten, CUB-Gebrauchtmarkt nie!
Wenn du die arme Inno schlachtest, machst du sicher auch einen netten Gewinn. Doch das wäre herzlos. 💔

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 2095
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Sachsenring » Sa 15. Sep 2018, 13:44

Wenn dich der Bock und die Lust verlässt, du mal nicht mehr von der Muse geküsst bist..... melde dich bei mir !

LG
MM :prost2:
Bild I´m on my Wave of life.

teddy
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von teddy » Sa 15. Sep 2018, 19:58

Done #30 hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 17:35
Im Garten gilts eine Schicht Walnüsse abzutragen. Mir wird Himmelangst, wenn ich in den Baum schau, was da noch runterkommen soll die nächsten Tage.
Schaff Dir eine kleine Familie Eichhoernchen an, die schaffen das Abernten im Handumdrehen:-)
Ich geniesse den Anblick, wie diese Kleinen den ganzen Tag hin und herhuschen durch die Baeume in meinem Garten und jedesmal am Rueckweg einen grossen Klumpen im Maul haben, eine Nuss aus einem Garten etwas weiter weg.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5876
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Done #30 » Mo 17. Sep 2018, 10:08

Sorry für OT.
Wenn ich von meinem Walnussbaum rede, dann meine ich einen Walnussbaum und kein Walnussbäumchen oder - strauch.
Das ist das Ding:
2018_09_17_mo_01_002_walnussbaum.jpg
Das Haus dahinter hat drei Stockwerke ist am First 10 m hoch.

Heut morgen sah es an der Randlage drunter so aus:
2018_09_17_mo_01_001_walnussbaum.jpg
Ein, zwei Schritte weiter, einmal in die Hocke und um mich rum einsammeln musste ich abbrechen, weil beide Jackentaschen voll waren:
2018_09_17_mo_01_009_walnussbaum.jpg
Und der Baum ist noch voll davon

Einhörnchen beobachte ich aktuell immer nur eines und das muss wohl zu oft im falschen Film gewesen sein. Völlig bescheuertes Viech.
Kommt vom Baum runtergeschossen und rast über eine Schicht Walnüsse die ca eine Fläche von ca 20m Durchmesser bedecken. Irgendwo am Rand bleibt es kurz aufrecht sitzen, schaut sich verstohlen um, rast dann an den anderen Rand der Fläche über tausende von Nüssen hinweg auf offenbar auf eine bestimmte Nuss zu, stoppt davor, richtet sich auf, schaut sich um, sichert, wittert, schnappt sich die Nuss, richtet sich auf, sichert, wittert, rast dann damit zurück an den anderen Rand der Fläche wieder über tausende von Nüssen hinweg, stoppt inmitten von vielen anderen Nüssen, richtet sich auf, schaut sich um, sichert, wittert und hämmert dann diese einzelne Nuss irgendwie in den Boden. Dann bleibt es kurz aufrecht sitzen, schaut sich verstohlen um, rast dann wieder über tausende von Nüssen hinweg zurück auf den Baum. Ein paar Minuten später wiederholt sich das Ganze. Da verlierst den Respekt vor der Tierwelt. Völlig Plem-Plem

BTT: Dieter, ich hatte im Leerlauf das Geräusch nicht so schlimm erachtet. ok, bin kein Motorenmensch. Aber ich würde, wenn schon, dann einen Neuaufbau mit einem 143ccm Kit anstreben. Sollte mit der geballten Forenkompetenz möglich sein. Viel Erfolg.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1662
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Wave/ Vespa PX
Alter: 51

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von Marsmännchen » Mo 17. Sep 2018, 14:18

So nun habe ich sie weitgehend zerlegt.
Beim „Grieche“ gibt es wirklich so gut wie alles für die Inno und ich werde heute abend dort bestellen.
Ohne Mwst und Zoll wird das etwas günstiger und geht schneller.

Jetzt bin ich mir mit der Kurbelwelle etwas unsicher.
Sind da die Lager mit dabei, weil auf der Zeichnung nur eins mit eingekreist ist?
Nur ein Lager mitzuliefern finde ich albern.

Außerdem soll diese KW nur für die Innova von 2003 bis 2006 passen.
Für die 2007 bis 2011 soll sie nicht kompatibel sein.

Passt die KW, weil bei anderen Bezugsquellen es nur eine KW für alle Baujahre gibt?
https://makinaparts.com/lang-en/honda/4 ... nova-.html

Ich wäre Euch sehr dankbar wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet.

Gruß Dieter

:stirn: Hab es gerade selbst bemerkt. Die Kubelwelle passt nur für die Vergasser! schade
Gibt es da große unterschiede?

DonS
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von DonS » Mo 17. Sep 2018, 14:56

Auf der Website von Makina findest du auch die Kontaktinfo, aber hier erstmal ein Screenshot mit Telefonnummern.
Ruf den Chef einfach an, er spricht Englisch und kann Teile die nicht gelistet sind, schnell organisieren.
Hat bei mir sehr gut funktioniert.
Dateianhänge
DA10C7CA-1FF1-4170-8D22-863A537D6A2D.png

DonS
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Schnatterndes Motorengeräusch

Beitrag von DonS » Mo 17. Sep 2018, 15:39

Die Kurbelwelle komplett mit allen Teilen, hat bei der Vergaser-Inno und bei der Einspritzer-Inno, jeweils die gleiche (!) Teilenummer 13000-KPH-900.
Es ist also das gleiche Ersatzteil.

Antworten