Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4046
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bastlwastl » Do 3. Jan 2019, 18:10

ich will mich da mal auf keine Qualitätsdiskussion einlassen
aber dann sollen sie auch Loncin preise aufrufen !
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6214
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von IGN » Do 3. Jan 2019, 18:28

Die Jungs sind doch heute auf der Rückseite des Mond gelandet...
angeblich am Südpol,
die haben mit Sicherheit das volle Programm drauf Bastl :prost2: :inno2:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6239
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » So 13. Jan 2019, 21:43

Unendliche Geschichte. Ich wusste schon, weshalb ich das so lange vor mir hergeschoben hatte.

Die Inno stand die letzten Tage randvollgetankt in der Garage und dort hats übelst nach Benzin gestunken. Kurzanalye ergab: der Reifenabschluß hat meiner bärigen Gewalt beim Anknallen der Dichtungen nicht Stand gehalten. sind halt doch nur Aluteile. Jedenfalls hats dort geschwitzt, weil die Bohrung unterhalb des Flüssigkeitsstands war. Also musst ewas Richtiges her: Hohlschraube mit Ringnippel
Bild

Das Teil kann man mit Kupferscheiben unterlegt ordentlich anknallen und trägt auch nicht mehr auf als die bisherige Variante. Einzige Frickelei war das Gegenhalten der SW19-Mutter auf der Innenseite des Tanks. Naja, und das funkenfreie Arbeiten ;-)
Bild

Heut gehts grad so weiter. Es stinkt immer noch, bzw schon wieder. Über die Leitung und der Pumpe fließt Benzin zurück in den etwas tiefer liegenden Zusatztank. Dort siffts am Deckel, den ich dummerweise mit einem winzig kleinen Loch zur Belüftung versehen hatte.
Bild

Also am Abend alles wieder hoch und heut erstmal zum Eishockey ins Allgäu, aber mit der Dose. Mit der Inno wär ich erst gar nicht so weit gekommen. Das Bild entstand auf dem Rückweg bei Bad Grönenbach
2019_01_13_sa_01_031_winterreise_zum_eishockey_u13_kempten-peissenberg.jpg
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 575
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, 2 mal Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
Alter: 54

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Palü » Mo 14. Jan 2019, 19:13

Pass gut auf wegen der Gase,
oder wie der Berliner zu sagen pflegt: " guten Flug"

Denk dran, du hast die Bombe unterm Arsch.
Gruß Paul

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 734
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:45
Fahrzeuge: HS-100 Super-CUB Fuhrpark, Royal Enfield 535 Sport 24 Kw Bj. 62, diverse andere Moppeds
Alter: 60

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bulli » Di 15. Jan 2019, 00:33

No risk, no fun. :up2:
1 Zylinder rules.....im Auto dürfen es auch 3 oder 4 sein.....

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“