FOOD-COOP "Rheinland"

Alles andere zum Thema Motorrad
Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 492
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von sholloman » Fr 13. Jul 2018, 21:27

Wine-pitt
Gibt's den roten auch ohne Farbe, ist doch viel leckererer :prost2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen

Brett-Pitt
Beiträge: 2692
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 29. Aug 2018, 11:52

Moin Freunde der
asiatischen Koch-Kunst.

Der September-TEST ist online
(aufs Papier wartet mein Briefkasten noch ...).
Es geht also um Basmati !!!

TILDA ist, wie immer, sensorischer Testsieger
mit der Traumnote 1,0
Leider Abzüge im Gesamturteil wegen Deklaration
(Lesbarkeit? Nehmt 20-Kilo-Säcke zum Lesen!) und
4% Fremdsorten.

LIDL-Ware wäre auch okay, ist aber nach Test
ausgetauscht worden.
BIO ist bei den (Pestizid-)Rückständen kaum
besser als konventionelle Ware.

Diverse Foristi haben hier noch TILDA-Reis liegen
(MHD= 09/2019). Für Nachbesteller gibt es vermutlich
im Oktober eine neue Aktion.

Preise? TILDA im Laden rund 6,60 Euro je Kilo.
Bei mir ab 2,70 Euro je Kilo (10 oder 20 Kilo)
gestaffelt. Deckt euch also ein mit einem Jahres-Vorrat.

Probier-Flakons Oliven-Öl immer auf Nachfrage, wenn
ich einen neuen 5-Litros-Kanister öffne ...
Neue Ernte dann ab April 2019, rund 7 Euro je Liter
(plusminus Bio oder nicht; LKW-Anteil; Peseten-Kurs...)

Und für Düsseldorfer jaaanz frisch:
Jeden Freitag zB. Eichblatt-Salat vom Lammertz-Hof,
frische regionale Bio-Ware (Donn. geköpft!), rot oder
grün, für 1 (in Worten: EIN) Euro je Kopp. Billiger als
beim Aldi. Besser sowieso.

Weitermarinieren,

Risotto-Pitter

Brett-Pitt
Beiträge: 2692
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt » Do 13. Sep 2018, 10:33

Memo an Ecco:
2 Pullen = 1,5 Liter = 10 Euro
"Flor de Alpucharras" Olivenöl
(Bio-in-Umstellung) liegen frisch
ausm jungfräulichen Kanister abgefüllt
bereit. Pressung 02/2018 = MHD 09/2019
Dazu 1 Kilo TILDA (MHD 09/2019) zu 3 Euro.
Übergabe Sa./So. nach Absprache.

Memo an Kurven-Reiskocher:
Nächste Woche könnte ich Öl und Reis
ausliefern gegen Cash und Verrechnung
(Lag da noch ein Lenker rum? Radpellen???),
je nach Wetter und Laune...

Memo an Harry:
Schade, verpasst. Ich hätte dir Reis und Öl
für alle Auricher mitbringen sollen (für dich,
Rob, etc.). Ölübergabe beim Dieseltreffen,
das wär stilsicher gewesen. Zweiter Versuch
beim OST?

Memo an ALLE:
Vermutlich im Oktober grosses Reisnachkaufen.
TILDA wieder aktuell geschmacklich Testsieger
mit Traumnote 1,0
Ladenpreis ab 6 Euro aufwärts (je Kilo).
Hier cooperativ unter 3 Euro (im 20-Kilo-Sack).
Bitte ab 10 Kilo aufwärts bestellen - irgendwer
heiratet immer.
Vermutlich Februar 2019 grosses Olivenölbestellen.
Mindestmenge 1 Kanister = 5 Liter (ca. 7 Euro je Liter)
Probiermengen im hier und jetzt. Oder bei Ecco.
Oder Moppedmacker. Also ölig südwärts immer am
Limes entlang, Richtung Ölberg (Sieben-PS-Gebirge!).
ALLES LAGERWARE, MINDESTENS 1 JAHR HALTBAR.

Weiterköcheln,

Risotto-Pitter

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1199
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Ecco » Do 13. Sep 2018, 11:29

Pit ist gebongt. Ich schreibe PN, tendiere zu Samstag.
Sonntag muß ich schon wieder nach Luxemburg, einem billige Kippen und Kaffee besorgen.

Gruß
Bernd

Brett-Pitt
Beiträge: 2692
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt » Do 13. Sep 2018, 12:57

Kippen? Kaffee?
KNOBLAUCH !!!

Mein Nachbar baut neu.
Mit italienischer Baufirma,
alles Mitglieder ehrenwerter Familien...

Sitzt der Fliessenleger mit Henkelmann beim
Mittagessen, während ich gerade "Fenchel mit Sardine"
köchle, ein Multikulti-Rezept aus Sizilien. Man lädt sich
gegenseitig ein, er hat Lachs-Risotto. Und kommt aus Nubia,
West-Sizilien !!! Man(n) tauscht nicht nur Rezepte, sondern
auch Produkte. Ich gebe Olivenöl und Basmati, am nächsten
Tag erhalte ich Olivenöl (logisch) und Knoblauch. Nicht irgend
ein Produkt für die Touristen. Nein, bei der Ehre seiner Mutter:
Den weltbesten Koblauch, den einzig wahren, den (... es folgen
5 Minuten blumige Lobpreisungen in sizilianischem Dialekt ... )
ROSSO DI NUBIA !!! "Das Herz von Sizilien"

Seine Frau hat als Mädel selber noch im Dezember die Knöllchen
gesetzt. Die Familie baut weiter an, auf den Salzmarschen im
Bio-Reservat. Hat sie mir heute persönlich bestätigt, beim
Espresso von Barista-Pit.

Demnächst also hier im Kino: Direktimport aus Sizilien, zB.
"Rosso di Nubia" (ab Juni 2019 frisch). Oder Salz. Oder Mandeln.
Die ehrenwerte Familie wird ein Angebot machen,
was wir nicht ablehnen können.

Weiterhandeln,

Pate Pit

(WWF und Slow-Food ist mit im Boot. Schaust du hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Meersalz_von_Trapani )

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1240
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 52

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Fritten-Robert » Mo 17. Sep 2018, 20:56

Brett-Pitt hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 10:33
...

Memo an Kurven-Reiskocher:
Nächste Woche könnte ich Öl und Reis
ausliefern gegen Cash und Verrechnung
(Lag da noch ein Lenker rum? Radpellen???),
je nach Wetter und Laune...

Memo an Harry:
Schade, verpasst. Ich hätte dir Reis und Öl
für alle Auricher mitbringen sollen (für dich,
Rob, etc.). Ölübergabe beim Dieseltreffen,
das wär stilsicher gewesen. Zweiter Versuch
beim OST?

...
Moin Pitt,

Du kommst zum OST?

Du brauchst nen Lenker? Was ist passiert? Inno-Lenker hätte ich für Dich.

Gruß
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm

Brett-Pitt
Beiträge: 2692
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt » Di 18. Sep 2018, 00:26

Moin Rob,

nix passiert mit der Inno.
Obwohl die Sozia jetzt damit rumrast,
Zb. gestern zum Hambi-Forst.
Alle Viere im Wald, trotz Kohlizei-Kette.
War also doch nicht alles falsch bei der
Erziehung.
Der Lenker ist nur fürs Lager-Regal
(BTW: Schreib mal Lager-Regal rückwärts).

OST? 50:50!
Obwohl hier jeder Mann und jede Sozia
gebraucht wird. Ich lass mir nicht ungestraft
von schwäbischen Greiftrupps in den Rücken
springen. Mehr dazu: WDR-TV, Reportage heute
von 22 Uhr (Bäume oder Braunkohle). Witzig:
Mein Sparringspartner ohne Maske kurz vor Abspann.
Fehlt nur noch Name und Adresse.
"Schiri, wir wissen wo dein Auto steht"

Reis?
Blöder Klimawandel und Heisssommer. Am Ende hatten
wir Reis-Motten im Basmati. 5 Kilo ab in den Müll.
Letzter Sack noch verschlossen. Öl weiterhin kein Problem,
Umberto Ecco holte grade 2 Pullen ab.

Alles weitere hier im Kino. Oder hier:
https://hambacherforst.org/blog/2018/09 ... mber-2018/

WeiteR WEg vonne Kohle,

Pit aus NRWE

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“