Lack blättert ab

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Innova-raser »

Früher haben viele geschrieben dass sie den freundlichen und kollegialen Umgang hier schätzen. Früher halt......
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1973
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Lack blättert ab

Beitrag von thrifter »

War das vielleicht noch zu der Zeit, wo Du einen Mitforisten mal einen "kläffenden Köter" genannt hast?
Ach, hast Du längst vergessen?
Na ja, der eigentlich auch schon fast...

Aber denk mal bei Gelegenheit nach, über das Glashaus und die Steine...

LGR

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Innova-raser »

Nein, das war knapp vor der Zeit wo du von Ratten gesprochen hast die das Forum (Schiff) hier verlassen.

Aber was hat das mit dem abplatzenden Lack zu tun? Ich denke mal ueber DAS nach. :up2:
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5457
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Lack blättert ab

Beitrag von werni883 »

Servus,
wennst zu mir kummst, kannst!
.
Teile ab- und ummontieren bei freier Station. Ist halt Arbeit und womöglich weit weg. Ich lege auf ein schönes Kastl keinen wert - und bei einer Wave schon gar nicht.
werni883
Eine ZENSUR findet nicht statt.

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1973
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Lack blättert ab

Beitrag von thrifter »

Innova-raser hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 04:44
Aber was hat das mit dem abplatzenden Lack zu tun? :up2:
Na, wenigstens das kann ich Dir völlig problemlos beantworten.
Abplatzender Lack ist einfach nur eine Sympathiekundgebung des jeweiligen Fahrzeuges.
Beim Fahrer ist der Lack schon lange ab, also streift das Mop einige Schuppen ab, um sich liebevoll an seinen Besitzer anzupassen.

Karl Retter
Beiträge: 3182
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Karl Retter »

DonS hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 19:04
Alles abschleifen, grundieren, lackieren und Klarlack.
Für einen Fuffziger macht das ein richtiger Lackierer so wie es sein soll.
bei dem Angebot lohnt es fast nach Wien zu fahren.
Bei uns bekommst du für einen Fünfziger nicht mal die Farbe für die zu lackierenden Teile, von Schleifpapier, Feinspachtel ec. gar nicht zu reden
aber wenn schon dann eine Goldwave lackieren

Gruß Karl :up2:

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Innova-raser »

Lieber Thrifter

Du arbeitest dich langsam an das Niveau deines jugendlichen Busenfreundes an.

Das jedenfalls mein Eindruck. Ich persönlich bedaure das ein wenig.

Aber was solls, die Welt ändert sich von Tag zu Tag.


@DonS
Wer lackiert wo für diesen Preis? Das würde mich wirklich auch interessieren. Oder war es nur eine Schätzung?
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

teddy
Beiträge: 3358
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Lack blättert ab

Beitrag von teddy »

Karl Retter hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 09:29
bei dem Angebot lohnt es fast nach Wien zu fahren.
Bei uns bekommst du für einen Fünfziger nicht mal die Farbe für die zu lackierenden Teile
Koennte auch fuer Wien-Umgebung stimmen.
Mein Stern hatte einen Lackschaden am rechten Kotfluegel hinten, irgendein Schwein hatte mein Auto am Parkplatz leicht geschrammt und - selbstverstaendlich - kein Zettelchen unterm Scheibenwischer hinterlassen.
Die Schrammen waren 25 cm lang und 3 cm breit, das Blech nur bei genauer Betrachtung ein klein wenig verformt. Mit einem Lackstift fuer 10 oder 15 Euro waere der Lackschaden zu beheben gewesen, aber einem Stern tut man sowas nicht an. Ab zur Vertragswerkstatt; fachkundig reparieren aber bitte bedenken, dass die Rechnung aus miner geldboerse bezahlt wird, also keine extra Sperenzchen!
Wagen wieder abgeholt und die Rechnung war 1983 Euro. Und nun zum Lack.
Der wurde mit, halt Dich fest, 450 Euro inkl. USt. berechnet. Das fuer eine kahlgeschliffene Flaeche von, nehmen wir an, 40x5 cm. Und dazu kommen logischerweise Lackier-Ueberlaufzonen von, ich habe es geschaetzt, einem halben Quadratmeter, von mir aus auch einem dreiviertel Quadratmeter.
Fuers ganze Auto habe ich seinerzeit 1420 Euro all-in fuer den Sonderlack bezahlt.
Gruesse Peter.

DonS
Beiträge: 5607
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Lack blättert ab

Beitrag von DonS »

Habe vor nicht allzulanger Zeit, ein Frontverkleidungsteil meiner damaligen BMW C 600 zum Lackierer in den 20. Bezirk gebracht. Das Teil ist etwa so groß wie ein Innoseitenteil. Kostenpunkt € 40.-.
Drei Innoverkleidungsteile aus GR wurden bei meinem neuen Lackierer im 16. lackiert ( zwei hatten das falsche Blau, eines habe ich repariert).
Zusammen € 80.- Alles tadellos, sind selbstverständlich Freundschaftspreise.

Andererseits, habe ich jetzt einen Wickel (Streit) wegen der Spenglerarbeit und der Lackierung meines 7er BMW. Die war sauteuer und das Ergebnis ist Pfusch. Das gibt’s leider auch.

Sciscitator
Beiträge: 7
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 10:38
Fahrzeuge: Honda Wave

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Sciscitator »

Hallo zusammen,

inzwischen bin ich nur noch sauer auf Honda!

Wir besitzen zwei Honda Waves (1 x schwarz, 1 x rot) und haben exakt die gleichen Probleme mit dem Lack wie hier geschildert. Bereits im ersten Jahr kam es zu kleinen Lackproblemen, die ich jedoch wohlwollend ignorierte.

Jetzt, nach etwas über drei Jahren, sieht das Ganze so aus:
https://youtu.be/6uv0AC96pK8

Die Lackfehler hier im Forum sehen ähnlich aus. Gestern habe ich in Frankfurt eine weitere Honda Wave stehen sehen, mit dem gleichen Problem.

Es fällt mir schwer zu glauben, dass es sich hier nicht um einen Produktionsfehler von Seiten Hondas handeln soll!

Den Honda-Kundenservice habe ich bereits vor einigen Monaten über das Kontaktformular kontaktiert, jedoch nie eine Antwort erhalten. Nun habe ich es ein weiteres Mal probiert und werde mit Marketing-Baukasten-Antworten abgespeist und dem lapidaren Hinweis, dass Kulanzanträge nur über den Händler möglich seien.

Auch wenn ich derzeitig für mich eindeutig sagen kann: NIE WIEDER HONDA, möchte ich mich dennoch nicht so abspeisen lassen!

Daher an euch die Frage:
Wer kennt das Problem? Hat jemand Erfolg gehabt mit einem Kulanzantrag außerhalb der Garantiezeit?

Mich würde auch interessieren wie verbreitet das Problem wirklich ist. Ist nur eine bestimmte Charge an Honda Waves betroffen? Immerhin sind die Probleme bei zwei Waves unterschiedlicher Farbe bei uns fast identisch aufgetreten!

SC71
Beiträge: 2625
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Lack blättert ab

Beitrag von SC71 »

Ich weiss nicht ob Ihr es schon wusstet....

Hätte da eine Lösung mit Null Lackproblemen....

C125 A.... leider nur Einsitzer.

Filstalwaver
Beiträge: 634
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Filstalwaver »

Um mal etwas sachlicher zu antworten:

Habe seit 3/2014 eine Wave 110 i mit bisher 60 000km ohne jegliche Probleme bei Lack und Motor!
Reinigung erfolgt meistens mit Fensterreiniger, Wasser mit etwas Haushaltsspülmittel. Auch andere Wave´s welche ich noch kenne, haben keine Lackprobleme außer vielleicht mangelndes Putzen. Die auf You tube gezeigten Schäden sind enorm und meiner Meinung nach eher ein "Ausreißer." Um beim Eingangssatz zu bleiben. Sachlich mit Honda reden/schreiben bringt am ehesten etwas.
Gruß Hans.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: Lack blättert ab

Beitrag von Innova-raser »

Ausreiser hin oder her. Wenn es ein Fabrikationsfehler ist dann sollte er auch von Honda behoben werden. Aber das passiert offensichtlich nicht.

Ich habe auch Probleme mit einem Garantiefall und Honda. Ich erlebte exakt das Gleicht; Keine Antwort!!

Ich habe nun die Kosten selber getragen. Aber es ist enttäuschend und sicher nicht korrekt!
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

teddy
Beiträge: 3358
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Lack blättert ab

Beitrag von teddy »

Filstalwaver hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 16:45
Um beim Eingangssatz zu bleiben. Sachlich mit Honda reden/schreiben bringt am ehesten etwas.
Ja Hans, schoen waere es.
Denk nur ganz kurz einmal an die F1. Da wurde doch ein renommiertes traditionsreiches Team wie McLaren 3 Jahre lang mit inferieurer Qualitaet an Motoren - inklusive der 2 Zusatzaggregate - abgespeist wurde. Und glaubst Du nicht, dass dieser knallharte Boss mit Namen Ron Dennis wirklich Alles versucht hat, um aus Japan endlich etwas Ordentliches geliefert zu bekommen?
Da soll man als kleines Burscherl mit laeppischen abblaetterndem Lack noch eine Chance haben, dass - ausser der FHH nimmt es auf seine Kappe - hier irgendwas im Sinne des Kunden positiv geloest wird. Kotau Honda-San.
Gruesse, Peter.

SC71
Beiträge: 2625
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Lack blättert ab

Beitrag von SC71 »

Um nochmal bei der Empfehlung von DonS zu bleiben:

Habe mich genau deshalb aus diesem "Garantie? - sonst gerne, aber nicht bei uns" - System erfolgreich ausgeklingt.

Liebe Freunde des Forums, wollt ihr wissen was passiert ist?

Nichts. Ausser das die eine oder andere Werkstatt Abbuchung NICHT den Kontostand reduziert hätte.

bald 28000 km mit zwei identischen Maschinen, das entspricht exakt SIEBEN durchschnittlichen Nutzungsjahren zu 4000km.

Und soll ich Euch sagen, was bei Kilometerstand 56000 passiert sein wird? Wieder NICHTS.

GRÜSSE AUS DUISBURG SENDET SC71

Antworten

Zurück zu „Mängel“