Honda Forza 125 gekauft

Mario
Beiträge: 17
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 17:33

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Mario » So 12. Aug 2018, 10:36

Mal schauen, was Honda selbst dazu sagt.
Wer weiß? Vielleicht gibt’s wirklich eine technischen Erklärung dafür oder man hat es einfach nur hässlich designt oder ich bin auf einen Serienfehler draufgekommen, oder oder...
Denn wie gesagt: Im Schauraum haben das alle(!)...
Wenn es euch interessiert, kann ich euch hier auf dem Laufendne halten. Auch wenn‘s keine SuperCUB ist. :D :D

DonS
Beiträge: 2616
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von DonS » So 12. Aug 2018, 10:40

Wenn’s ned mehr ist, dann sollen die Hondamen einen anderen Teil 12 probieren.
Das ist eine einfache Übung. Am Verstellmechanismus würde ich nicht herumdrehen lassen.
Mein Vertrauen in die ”Fachmänner” ist (aus Erfahrung) enden wollend.

@braucki, genau das würde ich wegen so einer Bagatelle nicht tun.
Zuletzt geändert von DonS am So 12. Aug 2018, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Mario
Beiträge: 17
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 17:33

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Mario » So 12. Aug 2018, 10:44

DonS hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 10:40
Wenn’s ned mehr ist, dann sollen die Hondamen einen anderen Teil 12 probieren.
Exakt das will ich in einem ersten Schritt erreichen. ;)

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3091
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von braucki » So 12. Aug 2018, 11:10

Nun ja, der Hobel kostet fast sechs Mille, da würde ich so etwas nicht als "normal" tolerieren. Ich habe ja ich nicht geschrieben, dass man unhöflich werden soll, ich würde diesen Mangel einfach nur schriftlich anzeigen und darum bitten, dass er abgestellt wird. Eine angemessene Fristsetzung ist da erforderlich.
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10516
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Innova-raser » Mo 13. Aug 2018, 06:23

braucki hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 11:10
Nun ja, der Hobel kostet fast sechs Mille, da würde ich so etwas nicht als "normal" tolerieren. Ich habe ja ich nicht geschrieben, dass man unhöflich werden soll, ich würde diesen Mangel einfach nur schriftlich anzeigen und darum bitten, dass er abgestellt wird. Eine angemessene Fristsetzung ist da erforderlich.
Das konnte man aber bereits VOR dem Kauf schon sehen. Und offensichtlich ist es kein Einzelfall sonder es sieht bei den anderen, die im Showroom vom Verkäufer gestanden haben, exakt gleich aus.

Mich befremdet es immer mal wieder wie einige, aus Lappalien, riesige Fälle zelbrieren können. Teilweise wird sogar, und auch immer wieder gerne, mit Anwälten gedroht.

Wieso man jetzt aus diesem Spalt, der ja offensichtlich bei den beim Händler vorrätigen Modellen ebenso vorhanden ist, einen "Sachmangel" reklamieren will, ist mir wirklich schleierhaft.

Und nur um es nochmals zu erwähnen, man hätte dieses Desingmerkmal schon VOR dem Kauf sehen können.

MIt etwas Fantasie könnte man Honda andichten dass sie die günstigen Motorräder nicht in Europa anbeitet weil dort teilweise eine regelrechte Beschwerdekultur herrscht. Und somit will man sich nicht Aerger einhandeln für relativ wenig Entgelt.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3091
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von braucki » Mo 13. Aug 2018, 06:56

Moin,
wann siehst du das Fahrzeug denn vorher, wenn du es beim Händler bestellst? Da siehst du evtl. einen Vorführer (vielleicht sogar ein Vorjahresmodell) aber nicht unbedingt das Fahrzeug, was dir geliefert wird. Die Besteller der SuCu haben sogar nur Bilder gesehen ;)
Ich mag bei so etwas zwar pingelig sein - aber ohne vernünftige Erklärung warum da was "schief steht" nehme ich auch kleine Mängel bei Neuware mit Premiumpreis nicht hin. Vielleicht "richtet" sich das auch beim Fahren und die Scheibe liegt sauber an - aber dann sollte es mir der Händler erklären können und nicht als Antwort "das haben sie alle - mal mehr mal weniger" geben. Aber der TE wird und ja informieren, was daraus wird.
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10516
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Innova-raser » Mo 13. Aug 2018, 07:12

Stimmt schon, Braucki. Ich werde halt je länger je mehr Asiate und hier sieht man die Welt etwas entspannter und gelassener.

Zu meine "Entschudigung: Ich habe gleichzeitig grad vorher noch diesen Thread "Hilfe beim Hauptsänder" gelesen und da ist mir dieser Satz hängen geblieben: * Schlecht geschweisst absolut. Brief an HONDA, dass sie dem zustaendigen Thai-Burschen einen saftigen Tritt in den Hintern verpassen."

Dazu noch die verdrängte Erinnerung an den Schreiber der sich seitenlang über die, seiner Meinung nach, mangelnde Qualität der Honda Moppeds ausgelassen hat.

Trotzdem, ich vestehe deinen Einwand und will auch nicht dagegen opposition ergreifen. Das Hirn und die Finger waren wohl (wieder mal) schneller als der Verstand.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

DonS
Beiträge: 2616
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von DonS » Fr 17. Aug 2018, 22:16

Mario!
Heute war ich kurz bei einem großen Honda-Händler in meiner Nähe.
Dort standen 5 neue Forza am Hof.
Habe die alle mal auf Scheibenpassgenauigkeit gecheckt.
Ergebnis, alle unterschiedlich und bei keiner einzigen war der Abstand links und rechts auch nur annähernd gleich.
Von 0 bis etwa 8mm war da alles dabei. Differenz links zu rechts am Fahrzeug ca. 2 - 4mm.
Ob man das nun als Problem oder Bagatelle sieht, bleibt jedem selbst überlassen, scheint aber bei diesem Modell die Regel zu sein.

Brämerli
Beiträge: 985
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Brämerli » Sa 18. Aug 2018, 10:15

Hi Mario
Persönlich kann ich mir nicht vorstellen das Honda einen Forza "by Design" so baut und ausliefert.

Ich durfte erleben wie der HH mein Kupplungsproblem schöngeredet hat. Daher bin ich etwas hart eingestellt wenn was Neues fehlerhaft scheint. Mein Ansatz: Schriftliche Mängelrüge, das Motorrad sei fehlerhaft zusammen gebaut oder sei eine Fehlkonstruktion, Wertminderung, Rückgabe, was auch immer. Insistieren! Freundlich. Dann muss der Händler das Gegenteil beweisen, resp. Honda muss sagen "Ja das ist by Design". Falls kommende Forzas dann plötzlich richtig zusammengebaut sind hast Du schriftlich, dass Du schon nach dem Kauf reklamiert hast und kannst dort wieder einhängen.
Schade wenn man ein tolles neues Moped hat und dann so einsteigen muss. Im Honda Board gibts übrigens ein paar Forzas mehr als hier. ;-)

LG Brämerli
Elektro Puzzi Owner

Mario
Beiträge: 17
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 17:33

Re: Honda Forza 125 gekauft

Beitrag von Mario » Sa 18. Aug 2018, 10:29

Hello!
Ja, beim Honda Board bin ich eh auch. Dort hat‘s geheißen, dass die Moosgummipads beide an der Scheibe aufliegen sollten - sehe ich auch so.
Nachträgliche Änderungen am „Design“ sind durchaus zulässig. Läuft dann unter „Produktverbesserung“.
;)
Honda Österreich hat mir zugesagt das zu prüfen und sich bei mir zu melden. Man meinte nur, dass es ein wenig dauern könnte, weil jetzt Urlaubszeit ist. Verstehe ich alles und bewegt sich auch im Rahmen.
Mal sehen...
LG
Mario
PS: Ich glaube auch nicht, dass das so gewollt ist. Sieht einfach zu hässlich aus... :D :down2:

Antworten