Schaltplan und Elektrikgeschichten

Bohne
Beiträge: 420
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Bohne » So 8. Jul 2018, 22:56

Mein Kabelbaum ist bislang noch unverändert, aber jetzt will ich ein paar zusätzliche Verbraucher dranhängen, eine Benzinpumpe, Zusatzscheinwerfer, evtl. noch eine Lademöglichkeit für das Telefon. Mein Ansatz wäre ein zusätzliches Relais mit integrierter Sicherung an Zündungsplus.
Jetzt habe ich mir den Schaltplan mal etwas genauer angeschaut, und da tauchen ein paar Fragen auf. :)

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass es zwei Stromkreise gibt, einmal Wechselspannung und einmal Gleichspannung.
Aber sind es nicht sogar drei Stromkreise?

-Wechselspannung z.B. für Scheinwerfer und Rücklicht, nur wenn der Motor läuft

-Zündungsplus VO1, z.B. von der Benzinpumpe rückwärts betrachtet:
Motor steht: Zündschalter -> Sicherung -> Regler -> Sicherung -> Batterie
Motor läuft: Zündschalter -> Sicherung -> Regler

-Zündungsplus VO2, z.B. von der Hupe rückwärts betrachtet:
Motor steht: Zündschalter -> Lichttrennrelais -> Sicherung/Sicherung -> Batterie
Motor läuft: Zündschalter -> Lichttrennrelais -> Sicherung -> Regler

Habe ich das soweit richtig verstanden?

Was eignet sich warum besser für das Zuschalten zusätzlicher Verbraucher über ein Relais, Zündungsplus VO1 oder VO2?
Warum läuft VO2 über das Lichttrennrelais UND den Zündschalter? Diebstahlsicherung?
Warum gibt es das Lichttrennrelais überhaupt? Die Verbraucher, die da dranhängen, sind doch nicht so groß.

Mauri
Beiträge: 1386
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 51

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Mauri » Mo 9. Jul 2018, 13:14

Das Lichtrelais ist dazu da das Licht automatisch bei laufendem Motor anzuschalten da es ja keinen Lichtschalter mehr gibt wegen der EU Dauerlichtverordnung an neuen Zweirädern :idea:
Gruß Mauri !

Bohne
Beiträge: 420
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Bohne » Mo 9. Jul 2018, 17:59

Mauri hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 13:14
Das Lichtrelais ist dazu da das Licht automatisch bei laufendem Motor anzuschalten da es ja keinen Lichtschalter mehr gibt wegen der EU Dauerlichtverordnung an neuen Zweirädern :idea:
Ich glaube, bei der Wave stimmt das so nicht.
Am Lichttrennrelais hängen nur Bremslichtschalter, Hupe, Blinkrelais, Tankanzeige und ein Teil der Lämpchen im Cockpit.

Bohne
Beiträge: 420
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Bohne » Mo 9. Jul 2018, 21:19

Und noch was.
Wie wichtig ist es eigentlich im 12V-Bereich, dass die Schalter wasserdicht sind?
Durch einen stinknormalem Zug- oder Kippschalter läuft der Regen wohl mehr oder weniger durch.
Muss es unbedingt IP65/67 sein?

teddy
Beiträge: 2738
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von teddy » Mi 11. Jul 2018, 20:06

Bohne hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 21:19
Wie wichtig ist es eigentlich im 12V-Bereich, dass die Schalter wasserdicht sind?
Durch einen stinknormalem Zug- oder Kippschalter läuft der Regen wohl mehr oder weniger durch.
Mit korrosionsbestaendigen, sprich vergoldeten und sorgfaeltigst applizierten, Kontakten duerfte das Wasser kein Problem sein. Aber was haben wir an Bord? Billig, billig und billig. Also Korrosion ist Tuer und Tor geoeffnet mit allen Folgen dessen.
Oder?
Gruesse, Peter.

Bohne
Beiträge: 420
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Bohne » Fr 13. Jul 2018, 00:27

Das ist der Wartungsstecker von der Wave.
Was ist das für ein Steckertyp und wo bekommt man das Gegenstück?
Dateianhänge
DLC-Stecker.jpg

Tranberg
Beiträge: 1107
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Tranberg » Fr 13. Jul 2018, 05:45

Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 390
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von tybrin » Fr 13. Jul 2018, 10:12

Hi Bohne,
der Händler bearbeitet nur Aufträge ab 10 €.
falls du da bestellen möchtest, ich würde mir auch gerne das Gegenstück von diesem Stecker zulegen.
Schreib mir ne PN, falls das für dich OK ist.
LG
Tybrin

Bohne
Beiträge: 420
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Schaltplan und Elektrikgeschichten

Beitrag von Bohne » Fr 13. Jul 2018, 10:49

@Tranberg, Danke für die Info. Damit konnte ich den Stecker auch an anderer Stelle finden.
Der ist wohl in zig Modellen verschiedener Hersteller im Einsatz, bei der Suzuki SV ist er als "grüner Stecker" gerne abgefackelt.
Hier z.B. auch bei Aliexpress: https://www.aliexpress.com/item/5-Sets- ... 5cd3V6Zrl2

@tybrin, mir dauert das momentan zu lange mit dem Versand, ich werde es anders lösen, vorübergehend oder dauerhaft wird sich zeigen.

Antworten

Zurück zu „Technik Wave“