Rücklichtbirne wechseln

Wolli
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 12:21

Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Wolli » Di 10. Jul 2018, 18:50

Hallo
Hat jemand einen Tipp wie man das Rücklicht abbaut

Brett-Pitt
Beiträge: 2523
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Brett-Pitt » Di 10. Jul 2018, 19:03

Ja

Gruß
Pit

DonS
Beiträge: 2461
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von DonS » Di 10. Jul 2018, 19:04

:stirn:

Wolli
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 12:21

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Wolli » Di 10. Jul 2018, 19:14

Hallo Pit
Anscheinend muss man 2 Flaps lösen, welche unter der Abdeckung über dem Rücklicht sind ,da gibt es 2 Schlitze wenn man da mit einem Schraubendreher reingeht passiert nichts.Die Schrauben des Rücklicht habe ich vorher natürlich entfernt.

Bohne
Beiträge: 356
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Bohne » Di 10. Jul 2018, 23:02

Der letzte mit dem Problem hat uns die Lösung nicht verraten. ;)
viewtopic.php?f=70&t=8086

Ich vermute mal, dass man mit der Klinge vom Schraubendreher irgendwo runterdrücken muss, damit eine Rastnase freigibt, oder so...

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5855
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Done #30 » Mi 11. Jul 2018, 16:17

ich weiß es nicht mehr, wie ich es damals aufbekommen habe. Ich schau es mir aber nochmal an
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

DonS
Beiträge: 2461
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von DonS » Mi 11. Jul 2018, 17:37

Jedenfalls ist es ein Qualitätsbeweis für die Honda Cub wenn der erste Post nach fast 6 Jahren kein größeres Problem als eine defekte Rücklichtbirne betrifft.

Bohne
Beiträge: 356
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Rücklichtbirne wechseln

Beitrag von Bohne » Do 12. Jul 2018, 21:18

Bin gerade an einer etwas größeren Aktion, da liegt das Rücklicht mehr oder weniger auch schon frei.

Es sind zwei Rastnasen oben im roten Glas, die müssen nach unten gedrückt werden, dann kann das Glas abgenommen werden.
Die Nasen bei angebauter Verkleidung von hinten zu lösen, das ist schon sehr schwierig.
Besser von oben das lackierte Dreieck abnehmen, dann kann man evtl. durch die zwei Schlitze arbeiten.
Noch besser, wenn man auch die grauen Plastikhälften löst, dann kommt man mit den Daumen dazwischen, und kann auf den Schraubendreher verzichten.
Dateianhänge
K1024_eingerastet.JPG
K1024_gelöst.JPG
K1024_Schlitze.JPG

Antworten