Meine Honda C125 Super Cub ist da

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 690
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: Honda c125 SuperCub, Honda c70 SuperCub, ESR750H, GO-PED California Sport,

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Himbeer-Toni » Sa 12. Jan 2019, 15:02

Ich dachte, nur zu heiss wäre ein Problem (warmes Wetter, Bergfahrten usw), Überhitzung und so.
Was ist denn gegen 40 Grad Betriebstemperatur einzuwenden?
Oder was wäre die ideale Betriebstemperatur?
Bild

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4279
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Bastlwastl » Sa 12. Jan 2019, 18:02

ab 60 grad spicht man von Betriebstemperatur

ich versteh auch das thema nach wie vor nicht , weil es so alt ist wie das motorenkonzept .
wo anders fahren sie bei 45 grad im schatten damit umher und niemand interessiert sich dafür .


in unseren breitengraden würd ich mir eher gedanken machen bei der jetzigen jahreszeit und kurzstrecken .
da ist das kondenswasser im öl vorprogramiert und zieht auf dauer folgeschäden mit sich .

ob da jetzt so ne haube sinnvoll ist , ist auch fraglich weil dann wird ja der gesammte fahrtwind von empfindlichen stellen ferngehalten .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 690
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: Honda c125 SuperCub, Honda c70 SuperCub, ESR750H, GO-PED California Sport,

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Himbeer-Toni » So 13. Jan 2019, 00:14

Traurige SuperCub in Plau am See/Mecklenburg, im Regen.
Kurbelgehäuseflüssigkeit unklar.
Begeisterung bei der Bevölkerung hält sich in Grenzen.
Betriebstemperatur unter aller Kanone.
Ölsorte muss noch ausdiskutiert werden.
Weisswandreifen nicht verfügbar.
Km Stand 1450
Dateianhänge
B7A8DBC9-D824-456D-9917-720DCE2F3DB2.jpeg
Bild

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 1409
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Torsten » So 13. Jan 2019, 00:20

Himbeer-Toni hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 00:14
Begeisterung bei der Bevölkerung hält sich in Grenzen.
Welche Bevölkerung? In der ausgestorbenen Ecke will man ja noch nicht mal tot überm Zaun hängen :laugh2:

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 1409
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Torsten » So 13. Jan 2019, 00:29

Zur Aufmunterung ein paar blaue Cubs aus der weiten Welt in dieser Woche:

Thailand, Portugal, Frankreich, Australien, Indonesien.

Wenn ich so aus dem niederbayrischen Fenster schaue, sind die alle wettertechnisch klar im Vorteil.
Dateianhänge
Jakarta.jpg
Südfrankreich.jpg
Newcastle_Australia.jpg
Braga_Portugal.jpg
Bangsean_Beach_Thailand.jpg

Benutzeravatar
Trabbelju
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 10:24
Fahrzeuge: Honda, BMW
Wohnort: Breisgau

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Trabbelju » So 13. Jan 2019, 09:17

Danke für die Bilder, das Bild von der Super Cub im Nebel hat mir besonders gut gefallen.
Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken,
dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“
Dalai Lama

SC71
Beiträge: 825
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von SC71 » So 13. Jan 2019, 12:33

Torsten hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 00:20
Himbeer-Toni hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 00:14
Begeisterung bei der Bevölkerung hält sich in Grenzen.
Welche Bevölkerung? In der ausgestorbenen Ecke will man ja noch nicht mal tot überm Zaun hängen :laugh2:
Hallo Kai,

Komm dich bald besuchen... Dann verdoppelt sich die Anzahl der Bürger. Es gibt so lustige Videos bei you tube "löst places in mcpom"

Gruss Frank

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 690
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: Honda c125 SuperCub, Honda c70 SuperCub, ESR750H, GO-PED California Sport,

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Himbeer-Toni » So 13. Jan 2019, 13:33

Mach das, geht hier immer bergab, in alle Richtungen.
Sag früh genug Bescheid, dann bringe ich Dich günstig in meinem Hotel unter.
Bild

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 690
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: Honda c125 SuperCub, Honda c70 SuperCub, ESR750H, GO-PED California Sport,

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Himbeer-Toni » Di 15. Jan 2019, 23:12

Also, Autobahnfahrten werden schwer. Bin heute mal in der Gegend A24; A19, A20 mit Pkw hinter LKWs hergefahren.
Die fahren aber auf den leeren Autobahnen Mecklenburgs alle 100 km/h oder schneller.
Und mehr als 90 oder 92 km/h traue ich der Honda C125 SuperCub nicht zu.
Mein Plan war, mal gelegentlich ein oder zwei Abfahrten auf einer Autobahn zu fahren, so vollgasmässig im Windschatten eines LKW.
Scheint mir aber nun zu gefährlich, bzw. habe ich keine Lust mich von LKWs zu treiben lassen.
Also neuer Plan, höchstens mal Sonntags auf die Autobahn, aber da fahren die bekloppten Autofahrer mit 140 auf der rechten Spur.
Hm, mal schauen, aber ich denke die SuperCub sollte mal ne halbe Stunde Vollgas ertragen können
Und: ich war heute in einem Motorradladen Bzw Zubehörladen in Rostock.
Ich drehe durch, Kopfhauben für 50 Euro, Helme für 300-500, Jacken 300 bis 500, Hosen genauso.
Hab dann eine sehr bequeme Hein Gericke Jacke im Sonderangebot gekauft. Die Jacke aus dem Internet, die ich hatte, ist hart wie ne Ritterrüstung, und zu breit in den Schultern
Jetzt grübel ich über den Helm. Integralhelme sind ätzend, kriegt man Platzangst.
Bei Jethelmen kriegt man Hirnfrost.
Also Klapphelm, aber da sieht man aus wie DarthVader.
Bild

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 1409
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Meine Honda C125 Super Cub ist da

Beitrag von Torsten » Di 15. Jan 2019, 23:47

Ok, ich fang von vorne an.
Preisfrage: Warum heißt die Autobahn eben Autobahn und nicht Motorradbahn? Punkt eins.
Im vergangenen unendlichen Sommer 2018 fuhr ich mal mit dem 300er-Ding auf die Autobahn, weil ich nach acht Stunden Fahrt (Tagesausflug zum Großglockner) übers Land genug hatte und Kilometer Richtung Heimat machen wollte.
Ich wollte mir schier in den Helm göbeln, so bizarr und bescheuert fand ich das. Eine Ausfahrt überstand ich, bei der zweiten war ich wieder draußen.

Und, aufgemerkt, ich bin keinesfalls ein Autobahn-Schisser, mein Rekord München-Berlin (mehrere Jahre wg. Job als Pendler 2x wöchentlich gefahren) liegt bei deutlich unter vier Stunden und nur ganz, ganz selten über fünf.

Leute, die mit einem Zweirad auf die Autobahn fahren, und wenn es 150 PS hat, kann ich ganz einfach nicht verstehen. Und es kann mir keiner vorwerfen, dass ich es nicht versucht habe. Habe ich mehrfach, auch früher. Es ist und bleibt: Scheiße. Zumindest für mich.

Auf die Idee, dann auch noch mit einem 7,1-kW-Krad auf die Autobahn zu fahren, käme ich überhaupt nicht. Mit sowas meide ich so gut es geht schon Bundesstraßen, weil die Dosenfahrer bereits dort versuchen, einen umzubringen.

Und was den Helm betrifft, mag ich eine Empfehlung aussprechen: Ein Klapphelm, den man legal als Jethelm und als Integralhelm fahren kann. Ich bin sehr begeistert davon:

https://www.motorradonline.de/motorradh ... 54038.html

Antworten

Zurück zu „Talk zur C125“