Neu hier.. wg. SC '18..

Hier kann kann man sich und sein neues Mopped vorstellen.
Bitte für jede Neuvorstellung ein neues Thema eröffnen!
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3633
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Bernd » Sa 8. Dez 2018, 19:49

Herzlich willkommen in Forum :prost2:

Fahr ein paar Tausend Kilometer mit der Sucu und das Schalten geht wie von selbst. Auch das sanfte ein und auskuppeln beim Runterschalten.
Ich schalte immer runter, wenn im hohen Gang nichts mehr geht und die Drehzahl niedrig ist. Also recht spät. Einkuppeln dann evtl. mit Zwischengas.
Viel Spaß damit :up2:

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 194
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: Honda c125 super cub, Peugeot Vogue, Velosolex, CityEL exGarelli Capri 125, exMoto Guzzi Trotter25
Alter: 60

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Himbeer-Toni » So 9. Dez 2018, 19:08

Viel Spass mit der SuperCup und gute Fahrt,
Ich bin nun bei 700 km und bin begeistert.
Ich schalte nie durch, immer nur hoch und wieder runter

Brämerli
Beiträge: 1137
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: SH300i 2016, Innova 125i 2010, Vision 110i 2014
Wohnort: Bern

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Brämerli » So 9. Dez 2018, 20:05

Ist ja dasselbe wie bei der Innova. Durchschalten wäre schön, wenn man schon beim Ausrollen vom 4. in N. kann. Weil man dazu aber stehen muss habe ich es an der Kreuzung schon erlebt, dass ich im Moment wo es Grün wird noch schnell anhalten musste um über 0 in den 1. zu kommen. 4. 3. 2. ist da gleich weit.
Elektro Puzzi Owner

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 1882
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von sivas » So 9. Dez 2018, 20:39

Lass sie einfach im Vierten ausrollen, die Fliehkraftkupplung trennt. Geht's weiter, schaltest Du runter. Kommst Du zum Stillstand, legst Du den Ersten ein, durch 'Hochschalten'.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 868
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Torsten » So 9. Dez 2018, 21:43

Man könnte theoretisch auch wie ein normaler Mensch auf einem Motorrad schalten.
Rauf.
Runter.
Nicht darauf warten, bis man aus dem 4. in den 1. schalten darf.

Ist allerdings nur ein Vorschlag.

Die Schaltwippe ist eh das nächste, was bei meiner Cub fliegt...

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3188
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von braucki » So 9. Dez 2018, 22:18

Torsten hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 21:43
Die Schaltwippe ist eh das nächste, was bei meiner Cub fliegt...
Da haben einige schon vor Jahren am hinteren Ende der Schaltwippe herumgesägt, um einige Zeit später wieder reumütig anzuschweißen - spätestens in unserem nächsten Sommer - der ja evtl. noch wärmer werden soll als der vergangene - wirst du froh sein vernünftig in Flip-Flops schalten zu können. Dafür ist die Wippe da. Aber auch der normale Schuh dankt es einem mit der Hacke herunterzuschalten :mrgreen:
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 868
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Torsten » So 9. Dez 2018, 22:34

Nur für´s Protokoll: Ich besitze seit etlichen Jahren eine dieser originalen Super Cub, nicht das Jubiläumsmodell, eine echte alte.

Die Schaltwippe flog nach zwei Kilometern Probefahrt.

Seitdem ist bei der ehrwürdigen ´78er C70 (angemeldet als C50) ein stinknormaler Schalthebel verbaut. Die Wippe baute ich aus und warf sie, so weit ich konnte. Das war nicht außerordentlich weit, aber doch weit genug, um in der Nähe der Mülltonne zu landen, in der die Schaltwippe letztendlich ihren letzten Weg angetreten hat.

Mit Flip-Flops fahr ich Roller, dafür hab ich die. Kurze Hosen included.

Die Schaltwippe der neuen C125 werde ich allerdings nicht wegwerfen, sondern irgendwo ins Regal legen, die sieht sehr wertig aus.

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4460
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Cpt. Kono » Mo 10. Dez 2018, 17:32

Genau so wie Torsten es niedergeschrieben hat erging es schon meiner ersten Daxschaltwippe vor mehr als 30Jahren.

Den hinteren Teil der Wippe absägen und so weit werfen wie es nur geht. :laugh2:

Moped fahren mit Flip-flops. Warum Nicht? Es gibt doch auf Fußverletzungem spezialisierte Chirurgen. ;)
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 725
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:45
Fahrzeuge: HS-100 Super-CUB Fuhrpark, Royal Enfield 535 Sport 24 Kw Bj. 62, diverse andere Moppeds
Alter: 60

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Bulli » Mo 10. Dez 2018, 17:52

....reine Gewöhnung, WENN der hintere Teil des Hebels gut steht und nicht stört...... OK, ist keine Honda....., aber das Prinzip ist schon recht "ähnlich".... :o
Schaltwippe.jpg
Vorher wars komplett daneben...., nicht fahrbar. Also unten eingeflext, nach oben gebogen, wieder angeschweißt..... passt..! 8-)
1 Zylinder rules.....im Auto dürfen es auch 3 oder 4 sein.....

Andrais
Beiträge: 597
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Neu hier.. wg. SC '18..

Beitrag von Andrais » Mo 10. Dez 2018, 19:33

Jetzt kann man mit einem Zucken in der Wade zurückschalten. :up2:

Antworten

Zurück zu „Mitgliedervorstellung“