mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5448
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
ich habe gründlich über die TFSI Motoren (Öldurst wegen nur 0,3 mm Bohrungen in den Kolben) nachgelesen. Gut 90 % sind garantiert nicht auffällig. Einige Prozentpunkte, wobei nach 8 bis 12 Jahren meist nur knapp 100.000 km gefahren wurden, haben dann echt Axxch hoch - in der EU. In den USA hat der Konzern "alles" übernommen.
.
Bei GOLDI wurde das Automatiköl vor ca. 10 Jahren und ca. 80 Mm gewechselt, ist rosafarben, genügend drin. Sie schaltet leichtet, scheinbar auch nervöser, als jene beim 300D. Die Eigenheiten beim 1. und 2. Gang sind so gewollt.... von wegen Kriechneigung.
.
Jetzt stehen erstmal Pickerl und Rostdiagnose an.
werni883
Eine ZENSUR findet nicht statt.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Innova-raser »

Es geht nicht um die Bohrung sondern das Problem sind die Kolbenringe, bzw der Eine. Und ALLE TFSI/TSI Motoren haben dieses Problem. Bis, wenn ichs recht im Kopf habe, 2017. Da hat es hat es VW (im 2. Anlauf!) endlich geschafft einen Kolbenring einzubauen der länger als 80Km hält.

Das Netz ist voll von Meldungen darüber. Und auch jede Werkstatt weiss viel darüber zu erzählen.

Bezüglich der Tricksersoftware hat VW lediglich in den USA ganz viel übernommen. Die anderen stehen komplett im Regen. Man bekamm ein SW Update und es wurde einem gesagt das alles in Ordnung sei und sich nichts, ausser der SW, gegeüber vorher geändert habe. Da stellt sich zwangsläufig die Frage: WARUM hat VW den überhaupt diese getrickste SW eingesetzt wenn sich dadurch ja so gar nichts verändert hat???? Und warum wurde in den USA so extremst grosszügig zurück gekauft?

Die Deppen sind alle Kunden ausserhalb der Staaten. In der Schweiz hat man wirklich nur das SW Update kostenlos erhalten, dazu gabs noch ein Sackmesser (Wert +/- € 20.-) und, wenn man etwas Glück hatte, noch eine Kaffee aus dem Automaten.

Aber jeder ist seines Glücks selber Schmied. Und die Autowelt ist gross. Jeder kann selber entscheiden wo und was er kauft.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8222
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Done #30 »

Innova-raser hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 19:33
Und warum wurde in den USA so extremst grosszügig zurück gekauft?
Die Deppen sind alle Kunden ausserhalb der Staaten.
Dies sind ja schließlich alle unbewaffnet ;-)

In jedem Deutschen steckt noch ein gewisser Rest nationalsozialistischer Erziehung. Du bist nichts, das Volk ist alles. So traut sich der kleine Michel nicht gegen große staatsähnliche, oder dank erfolgreicher Lobbyarbeit, staatsnahe Konzerne vorzugehen. Er gefährdet ja damit Arbeitsplätze, unsere Arbeitsplätze sind das ist was jede Regierung braucht: Ein arbeitendes Volk ist gut, müde und still. Das hat keine Zeit und keine Kraft aufzubegehren. Alles gut, der Deutsche will das so. ok, noch Fußball und Bier und keiner wird irgendwas Kritisches sagen
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Harri
Beiträge: 2494
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Harri »

IR hat wohl mal wieder einen Clown gefrühstückt. Nur bzgl der Aussage das alle TSI Motoren bei 80 000 km fertig sind, reicht ein Blick in Mobile. Nur für den Golf stehen schon 4000 TSI Fahrzeuge, auch Beispiele bis über 250 000 km. Ich biete zu seiner Aussage mal zwei Möglichkeiten an:
entweder
will IR mal wieder einen einschenken (vielleicht glaubt er ja sogar selber dran)
oder
4000 Leute bieten fälschlicherweise ihre Fahrzeuge mit zu hohen Kilometerleistungen an (wär mal was neues, kann ja aber wirklich sein).
Zuletzt geändert von Harri am Mi 4. Dez 2019, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Entsorger

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5448
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Harley Kolben mit 2,5 mm starken Bohrungen.
Harley Kolben mit 2,5 mm starken Bohrungen.
Servus,
unterhalb und innerhalb des Ölabstreifringes gibt es symmetrische Bohrungen von ca. 1 bis 3 mm je nach Typ.
.
VW hatte ganz schmale Ölabstreifringe verbaut - und wer ca. fuffzig Berichte und Stellungnahmen verfolgt hat sieht es mit Glück, grade mal 0,3 MM Bohrungen angebracht, die mit/durch Ölkohle verstopft worden waren.
werni883
Eine ZENSUR findet nicht statt.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3374
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Sachsenring »

... oder er hat sich einen eingeschenkt!

Es ist auch für einen fast 60 Jähringen Schwer zu begreifen, dass heutige Autos
technisch weiterentwickelt sind und das bekannte Wissen aus der Jugendzeit
nicht mehr angewandt werden kann. Dazulernen is ja nicht, weil viel zu alt.

Und weil man an neuen Autos keine Ventile und Zündungen einstellen kann
und man mit fachlich anmutenden Aussagen wie: "liegt bestimmt am Kondensator" oder
"du musst den Choke zurücknehmen" nicht mehr punkten kann, ist natürlich alles scheiße.
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Innova-raser »

Nur um es mal Klarzustellen: Ich habe in meinen ganzen Leben ganzen, noch nicht 60 jährigen, Leben bestenfalls soviel Alkohol konsumiert wie einige hier wohl innerhalb einer Woche! Im weiteren geht es mir am allerwerstensten vorbei was der eine oder andere Schlaumeier meint zu meinen.

Die Probleme mit dem Kolbenring bei VW sind nachgewiesen, dokumentiert und von VW bestätigt. Aber es gibt ja hier die Alleswisser die meinen die Deutungshoheit zu haben. Was kratzt es die deutsche Eiche wenn sich eine fette Sau daran reibt. Wenns sie dabei wollüstig wird, so wohlauf. :aetsch:

Nur eines beschäftigt mich ein wenig: Wie pathologisch muss man sein um Dinge/Posts zu lesen von denem man zum vorherein schon weiss das es kompletter Unsinn ist und das man es eh sowieso besser weiss. Die Welt hält da Rätsel bereit die ich, mit grosser Sicherheit, nie mehr lösen werden kann.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Harri
Beiträge: 2494
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Harri »

Wie erklärst Du dann die alleine für den Golf TSI angebotenen 4000 Fahrzeuge wenn "alle" bei 80 000 km kaputt sind?
Die angebotenen 4000 TSi Gölfe sind doch nur die Spitze eines Eisbergs, wenn man sich darüber im klaren ist, daß der größte Teil dieser Fahrzeuge ja gefahren werden und gar nicht mal angeboten werden und es darüberhinaus auch noch andere Fahrzeuge als den Golf, mit diesem Motor gibt.
Lass doch einfach mal gut sein mit den großen Sprüchen.
Entsorger

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Innova-raser »

Hey du "lieber" Leser. Schau doch mal bei VW in den Werkstattanweisungen und im Ersatzteillager nach. Es gibt von VW einen Reparatursatz für genau dieses Problem von den Kolbenringen. Die Ringe waren eine völlige Fehlkonstruktion. Das hat man dann gemerkt und hat, um 2011, einen neuen konstruiert. Der war kaum besser als der Alte. Und nun, in der 3. Auflage, 2017, gibt es einen Kolbenring der hält und der macht was er machen muss. Nur dafür muss...... bla bla bla....

Aber wie gesagt, genau du bist der Allesbesserwisser. Was soll ich, als kleiner Depp, dir den überhaupt erklären können? Ich habe mal versucht einen Affen lesen und schreiben beizubringen. Die Erfolge waren bescheiden. Aber es waren wenigstens Erfolge zu verzeichnen.

Die betroffenen wissen worum es geht. Dich muss das nicht interessieren. Aber du kannst gerne weiter hier deinen Fachkommentar beisteuern. Du hast ja hier teilweise dein eigens Publikum.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Harri
Beiträge: 2494
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Harri »

Du kommst wie immer von Hölsken auf Stöcksken.
Es geht um die Aussage alle über 80 000 km und da erzählst Du wieder mal irgendwelche anderen großen Geschichten, die Du Dir ergoogelst. In meinem Freundeskreis lief einer der ersten TSIs jeden Tag über 200km insgesamt 600 000 km, bis zu einem Totalschaden (sicherlich auch nicht die Regel, aber möglich).
Entsorger

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 2728
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Torsten »

Innova-raser hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 20:51
Nur eines beschäftigt mich ein wenig: Wie pathologisch muss man sein um Dinge/Posts zu lesen von denem man zum vorherein schon weiss das es kompletter Unsinn ist und das man es eh sowieso besser weiss.
Das wäre in der Tat eine kluge Frage, die man vielen Menschen in all den Internet-Foren mit auf den Weg geben könnte, wenn in diesem Zusammenhang das Wort "pathologisch" irgendeinen Sinn ergeben würde.

Aber unlängst hatten wir auch "ubiquitär" und "ceteris paribus". So blamiert sich halt jeder in aller Öffentlichkeit, wie er eben mag. Ich finde das gut.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Innova-raser »

Tut mir sehr leid Torsten. Aber mein, wie von dir richtig erkannt, so kleiner oder schon fast gar nicht vorhandener Horizont versuche ich mir mit unbekannten Fremdworten künstlich auszuweiten. Leider ist das mir bei dir offensichtlich nicht gelungen. Fremdwörter sind halt nicht wirklich mein Rechaud.

Häme über mich, ich habe die fleissigen Bildungsbürger hier unterschätzt.

Aber was solls, dumm ist nur wer die eigene Dummheit nicht erkennt. :up2:

Bild
Zuletzt geändert von Innova-raser am Do 5. Dez 2019, 06:19, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12910
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Innova-raser »

Harri, bist du dass mit dem Fahrrad? Ich könnte wetten dass du es bist! Oder dann ist es ein genetischer Zwilling von dir. :laugh2: :superfreu:

Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3123
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von sivas »

Ab nächstem Jahr ändert sich die StVO :arrow:
Das Gebot, beim Überholen von Radfahrern mindestens 1,5 / 2 Meter Abstand einzuhalten, gilt zum Glück nicht beim Begegnungsverkahr, obwohl es da genauso wichtig wäre.
Seitenabstand beim Überholen von Radfahrern
Kraftfahrzeuge müssen beim Überholen auf der Fahrbahn künftig einen Mindestabstand zu Radfahrern, Fußgängern und E-Scootern halten. Außerorts sind das mindestens zwei Meter, innerorts 1,5 Meter. Bisher schreibt die StVO lediglich einen "ausreichenden Seitenabstand" vor.
Wie sieht's mit Fußgängern aus, die zwar auf dem Bürgersteig, dort aber in Bordsteinnähe laufen, darf ich da 'dicht' (~10 cm) dran vorbei ?
Täter

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5448
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
in AT war ein definierter cm-Abstand + km/h geschriebenes Recht.
.
Upps, beim SMART CDI ist es das AGR Ventil. ~ € 1.000, aber im Fehlerspeicher war nix.
werni883

ps: Leitsatz: an einem Omnibus in einer Haltestelle darf man so schnell vorbeifahren, wie man will! Allerdings müsste der seitliche Abstand entsprechend gross sein
Eine ZENSUR findet nicht statt.

Antworten

Zurück zu „Talk“