mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
Rechtsfahrgebot.... die Leichtigkeit und Flüssigkeit der Verkehres zumutbar ist, er darf aber auch nicht soweit rechts fahren, dass er
Personen gefährdet oder beschmutzt, oder Vieh verletzt.
.
Nix Neues!
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Ulan Bataar, 06/15, herzl. Grüße an die Mongos, insb. Janni und Böcki.
Ulan Bataar, 06/15, herzl. Grüße an die Mongos, insb. Janni und Böcki.
GOLDI # 250.348 km

Servus,
zum Pickerl & retour sind es ca. 50 km. Aber was für ein Tag. Das Auto hat 28 Jahre, 3 Monate und 2 Wochen auf dem Buckel.
€ 60 und fertig.
Ich habe danach in Schwechat den Christian R. und in Schwadorf den Herbert H. gesehen - und sie mich!
Polizisten. Vom Herbert, passionierter New York Marathon Läufer (aber nie gewonnen) geht die Saga, dass er einst im Dienst einem Einbruchsverdächtigen nachgelaufen sei. Nach 2 km habe er ihn eingeholt und sei eine Weile neben ihm gelaufen. Dann überholt, aber als er sich dann wieder umdrehte, war der Kerl verschwunden. Ja, "sportlicher Leistungsträger mit überregionaler Bedeutung und Vorbildwirkung."
.
Jedes Jahr 10 freie Tage vom BMI für eine Sportveranstaltung. Damals, in der guten alten Zeit.
.
Nun, die hi. Bremsklötze werde ich an einem aperen Tag wechseln, ein Stück Karton vor dem Kühler einklemmen. Ein digitales Mautpickerl für ~ € 92 kaufen und mich von Fest zu Fest auf den Frühling freuen.
.
Zum Rost konnte mir Miljan nix sagen, da werde ich im März vorstellig werden. Er sagte:
da war nix!
.
Stichhaltig ist, dass orig. Musketen mit 1580mm Länge gerade so in den Kofferraum passen Incl. allem anderen Schießzeug. Der 70 l Tank steht zwischen Fahrgast- und Kofferraum. Letzterer ist so versperrbar, dass er, wenn man es so einstellt, von der Zentralsperre nicht erfasst ist. Andererseits gibt es keine Alarmanlage, weil die Welt eben nicht perfekt ist. Und: neverever Toyota!
werni883
Die Emission ist mit 2.15 zu max. 2,50 doch recht hoch. Da kommt das Sonnenblumenöl (girarsol = drehtsichzursonne) durch!
Die Emission ist mit 2.15 zu max. 2,50 doch recht hoch. Da kommt das Sonnenblumenöl (girarsol = drehtsichzursonne) durch!
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Mit Stellung "2" kann man steile Strecken im Bereich des max. Drehmomentes bis ca. Tacho 50 erklimmen.
Mit Stellung "2" kann man steile Strecken im Bereich des max. Drehmomentes bis ca. Tacho 50 erklimmen.
werni883 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 16:12
P7190055.JPGGOLDI # 250.348 km

Servus,
zum Pickerl & retour sind es ca. 50 km. Aber was für ein Tag. Das Auto hat 28 Jahre, 3 Monate und 2 Wochen auf dem Buckel.
€ 60 und fertig.
Ich habe danach in Schwechat den Christian R. und in Schwadorf den Herbert H. gesehen - und sie mich!
Polizisten. Vom Herbert, passionierter New York Marathon Läufer (aber nie gewonnen) geht die Saga, dass er einst im Dienst einem Einbruchsverdächtigen nachgelaufen sei. Nach 2 km habe er ihn eingeholt und sei eine Weile neben ihm gelaufen. Dann überholt, aber als er sich dann wieder umdrehte, war der Kerl verschwunden. Ja, "sportlicher Leistungsträger mit überregionaler Bedeutung und Vorbildwirkung."
.
Jedes Jahr 10 freie Tage vom BMI für eine Sportveranstaltung. Damals, in der guten alten Zeit.
.
Nun, die hi. Bremsklötze werde ich an einem aperen Tag wechseln, ein Stück Karton vor dem Kühler einklemmen. Ein digitales Mautpickerl für ~ € 92 kaufen und mich von Fest zu Fest auf den Frühling freuen.
.
Zum Rost konnte mir Miljan nix sagen, da werde ich im März vorstellig werden. Er sagte:
da war nix!
.
Stichhaltig ist, dass orig. Musketen mit 1580mm Länge gerade so in den Kofferraum passen Incl. allem anderen Schießzeug. Der 70 l Tank steht zwischen Fahrgast- und Kofferraum. Letzterer ist so versperrbar, dass er, wenn man es so einstellt, von der Zentralsperre nicht erfasst ist. Andererseits gibt es keine Alarmanlage, weil die Welt eben nicht perfekt ist. Und: neverever Toyota!
werni88320191207_091023.jpg
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

AGR-Systen des Smart 451, 800cc, 40kW/54 PS
AGR-Systen des Smart 451, 800cc, 40kW/54 PS
# 103.666 km

Servus,
wer es lesen will: "Das AGR des 54 PS Smart CDI wird alle 100 Mm kaputt (€ 1 k),
beim 33kW/45 PS Motor ist das AGR viel einfacher, es wird nie kaputt und kostet nur € 50."
MERKE: 45 PS sind verm. klüger als 54!
.
Ja, ich durfte den Smart heute aus Wien heimholen! Und als ich dann bei 0 Grad in Goldi, # 250.510 km einstieg, um heim zu fahren, glaubte ich in einem überladenen Sparkäfer zu sitzen. KALT KEINE KRAFT - schon gar nicht mit Biodieselgemisch.
werni883

ps: nachdem ich jetzt zum 96. Mal "das Narrenschiff" gehört habe, getraue ich mir zu sagen, dass sicher nicht DE damit gemeint ist! Aufatmen? Nein. Ich danke, dass jenes Schiff mit einem "E" anfängt und mit einem "U" aufhört.
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
bokus
Beiträge: 570
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 23:03
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: SüdHessen

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von bokus »

werni883 hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 15:00


ps: nachdem ich jetzt zum 96. Mal "das Narrenschiff" gehört habe, getraue ich mir zu sagen, dass sicher nicht DE damit gemeint ist! Aufatmen? Nein. Ich danke, dass jenes Schiff mit einem "E" anfängt und mit einem "U" aufhört.
Danke!
habe ihn lange nicht mehr gehört ...
Kannte ich nicht, absolut hörenswert !
Gruß Hans
<=>

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Honest Abe &amp; friends.
Honest Abe & friends.
Servus,
@bokus: du hast mir das Vertrauen in die Menschheit zurückgeholt - danke.
Ich hatte die eine PN geschrieben, aber sie war nicht 100 % (DDR) linientreu...und so habe ich sie - in Zeiten wie diesen - "vor Sorge gelöscht."
.
Bei null Grad jedenfalls - wenn ich kalt wegfahre - hat der 250D mit AGR, U-Kat, Euro Null und ATM kaum die Kraft, dass wir es auf die Gegenfahrbahn schaffen. Ist halt so!
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Silber # 220.777 km

Servus,
der Herr erhalte uns den Balkan! Meine Werkstatt "fair repair" und mein bosnisches Schnitzellokal (Simmeringer H. 73 - 75), wo ich aber immer Fisch esse. Der junge Mann erinnerte sich (und mich) daran, dass ich in 2018, Ende Juli, DonS besucht hatte und bei der Heimfahrt in der Schlachthausgasse mich grad und grad nicht! auf nassen Schienen derstessen habe.
.
Ist das klimamässig vertretbar, wenn ich an Sonntagen mit einer UB 2 x 25 km fahren, um 2 Stück köstlich gebackenen Wunschfisch mit gem. Salat labe?

.
Nun, heute war ich beim Pickerl. Mit SILBERWOLKE, 9/88, 90 PS, 250D, vor 8 Jahren mit DELPHI Klima - funktioniert bis jetzt ohne Nachfüllen - und AHV aufgerüstet. Schalter, kein ABS, kein AGR, kein KAT, fast keine Extras, ein Bauernauto halt. Jetzt 31 1/3 Jahre alt.
.
Von mir am 7. Jänner 2019 für € 4.200 gek., um € 600 Unterbodenschutz machen lassen. Seither mit Sommerbereifung ~6 Mm gefahren.
€ 140 heute für das Pickerl bezahlt. Ja, Bremsflüssigkeit, 1 Lamperl tauschen, Radl vo/hi getauscht.
.
Und re. vo. ist das Radlager kaputt!!! Das soll nächste Woche getauscht und bezahlt werden. 220.735 km only. Ein Radlager kostet schon was, aber wen kümmert's!
.
Ich hatte argwöhnt, dass das Schaltgetriebe und die Kardanwelle kaputt seien. ABER li. vo. dürfte bei den berühmten Wagenheberaufnahmen doch ein Rest-Rost-Nest vorhanden sein. Ist halt so.
werni883

ps: Gestern Abend schneite Meli herein und zeigte mir das Foto eines Mannes, ca. 70, der ein paar km neben Nürnberg auf der Pallativstation, Lungenkrebs/Rauchen liegt! Ich war damals, ca. 1990 auf seine Hochzeit ebendort gewesen. Wer kann, sollte darauf verzichten, oder mit Glück zu den 30 %"gehören, denen das Tabakrauchen nicht schadet.

pps: 375 problemlose Tage auf Sommerreifen mit 6 mm Profiltiefe.
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1906
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Ecco »

Hallo Werner, immer nur Mercedes keinen BMW ? Schönen 5er oder so ?
Bei uns in den Bürofluren gab es immer 2 hartgesottene Fraktionen, Stern oder BMW.
Da wurde oft lautstark in den Büros philosophiert. Feinste BMW Motoren gegen rumpelige aber robuste Mercedes Technik.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Weniger als 36 Mm mit allen Kfz. Zusammen.
Weniger als 36 Mm mit allen Kfz. Zusammen.
324D

Servus,
@Ecco: ich hatte von privat eine BMW 324D ausgeborgt. Ein sehr agiles, klasse Auto.Aber es fiel etwa 2000 dem Rostteufel zum Opfer.

Aber Geschichte: In der Woche vor Ostern 1977 fuhr ich am Steuer meines 1969er 220D, ohne Servo, mit einem Polizeikollegen nach Ungarn. Bei Sporon standen an der Grenze 3 Gastarbeiter aus Subotica. Sie hatten ihren Audi bei Salzburg bei Glatteis eingebüßt. Jeder gab DM 100. Und los ging die Fahrt.
Es regnete ganzen Tag, aber wir kamen bei Tageslicht dort an, übernachteten im Hotel "Svoboda/Sloboda" dort, kauften was ein... und das erste Abenteuer hatte begonnen. Im gleichen Sommer ging es mit 3 anderen Polizeischülern nach London. Wir haben auf der franz. Autobahn bei Dunkelheit gewendet. Das waren Zeiten...1 Liter Diesel kostete 4 Forint, heute ~ 410 Forint. In AT damals ATS 2,50 - jetzt ~ ATS 18.
.
Ein 158 cmMuskete passt in den Kofferraum, der mechanisch versperrbar ist. Ich habe damals extra eine Replica mit nur 150 cm Länge angekauft, jedoch schießen Originale, z. B. Meine "ZZ52" aus dem Zeughaus Zürich! Besser.
.
Bei zu erwartenden 12 Mm im Jahr 2020, gefahren mit 2 gleichen Autos, ist die einfache Lösung die bessere.
In größter Not lasse ich eine W124 auf BEV umbauen, aber nur in größter Not eben.
werni883
.
Ps: Nun, die Luftdüsen des /8 wurden von rund auf eckig getauscht und die tollen Wischer wurden geändert, aber Schalter, Blinker, stehender Tank, einfach alles ist seit Jahrzehnten unverändert.
31 Jahre, 3 Monate und 3 Wochen in Gebrauch.
31 Jahre, 3 Monate und 3 Wochen in Gebrauch.
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
während in DE das Politbüro? entschieden hat, dass nur mehr BEV Taxi werden dürfen,
konnte SILBERWOLKE seinen letzten Makel loswerden. Für € 100 wurde re.vo. ein neues Radlager eingesetzt. Als ob ich in ein neues Auto gestiegen wäre. Es hatte das Radlager arge Vibrationen weiter übertragen. Ab 1.000 Umdrehungen läßt es sich im 3. Gang ruckfrei beschleunigen!
Nun: Kauf 4,200, Unterboden beschichten 600, Radlager 100 = 5.000 - 31 1/3 Jahre alt, 221.000km. Ein Ende ist nicht abzusehen.
.
Ich will noch die Nachteile der alten Mercedes aufzählen. Soäter aber. Die ZV wurde unter Code 460 bestellt. Gegen Aufpreis? Lt. damaliger Norm sollte der 250D Schalter bei 120 km/h 7,0 Liter verbrauchen, bei 90 km/h nur 5,4 Liter. Auf 500 km verbraucht der Motor 2 mm Öl, hatte ich im Juni 2019 notiert.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
ich habe 43 Winter lang Mercedes Saugdiesel gefahren. 5 x davon war ich ganzen Winter verreist gewesen. Mit dem Flieger in den Süden
Wo ist der W124 (1984-1997) allgemein und Silberwolke im besonderen nachteilig:

1. Im Winter fahre ich auf Nummer sicher und hatte mit viel Glück nie einen Unfall. Mit Ketten fuhr ich in Ungarn bei 25 cm hohen Schnee, aber mit 50 kg Gewicht im Kofferraum. Souverän wie ein Traktor.
2. Jeder Saudiesel lahmt am Berg.
3. Die Wagenheberaufnahmen sind (seit vielzuvielen Jahren) potentielle Rostlauben.
4. Das 5-Gang Schaltgetriebe wird zwar nie kaputt, aber nur ein Fan kommt mit dem Schalten gut hin. Lange Schaltwege, hakelig, den Retourgang suchen. Schnell ist anders.4 Gang war besser!
5. Die Scheibentrommeln hinten sind alle 15 - 20 Jahre auszuwechseln. Die Feststell(trommel)bremse wird kaum genutzt, verrostet und bremst dann beim Pickerl ungleich.
6. Der Einarmwischer braucht alle 2 Jahre ein neues Blatt. Er liegt in Ruhelage zu nahe am unteren Rand der WSS und vereist im Zuge der Fahrt.
7. Vom MJ 85 bis MJ 88 verliert das System Kühlflüssigkeit. Nicht viel, 1 Liter im Jahr.
8.Das einteilige Massenschwungrad beim 250D hat bei den früheren Baujahren fallweise Vibrationen unter 2000 Umdrehungen.
9. In jedem Winter brauche ich einen Karton, um Heizungswärme zu kriegen. Silberwolke kriegt bei 0 Grad in Ortsgebieten grad mal 70 Grad Wassertemparatur zusammen, MIT Karton!
10. Mercedes hätte besser starre Nackenstützen verwendet, wie VOLVO, z.B. 244GL. Bei Auffahrunfällen wird der Hals of überdehnt, da die Stützen zu niedrig eingestellt sind.
Kleinigkeiten:
11. Bei Drehzahlen über 3.000 sehe ich den Drehzahlmesserzeiger nicht. 179 cm kleiner Sitzriese.
12. Die vo. Federn brechen gern. Ist bei meiner früheren Fahrweise kein Wunder.
13. Die nachträglich eingebaute Klimaanlage von DELPHI ist wohl 10 Jahre alt. Sie ist bislang dicht. Durch Zufall entdeckte ich, dass sie funktioniert. Die Tücke ist wohl, dass die Leistung mit dem Gebläseregler gekoppelt ist. Aber! bei Leerlaufdrehzahl fängt der Motor an zu zittern. Bei Stufe 4 beim Lüfter ist dann die Leerlaufdrehzahl auf ~ 500 herunter und die Kiste schüttelt wie verrückt!
Insbesondere mit Verwendung von Planzenöltreibstoff!! Die (einfache) Verstellvorrichtung beim Gasseil hat sich in +31 Jahren abvibriert. Aber man kann bei der 5-Stempelpumpe von Bosch die Konterschraube einer Unterdruckdose lösen, die Dose in Richtung mehr Drehzahl verdrehen und dann wieder kontern. Die Klima hat 2008 wohl € 2.000 gekostet, davon 1.500 für die Arbeit.
14. Die Geräuschdämpfung unter der Motorhaube ist weg Das ganze Material ist verrottet. Ich habe die richtigen Platten eingekauft und werde mit Glück dieses System wieder einbauen. Schaumamal.
.
Ja, am 28. Jan. habe ich das Seil doch nachgestellt. Ich werde das austesten.
Am 29. hab ich weiter getestet. Mit 16 Liter = 25 % Pflanzenöl im Sprit, damit es näher an der Praxis ist. Das ist der erste von 6 Limo`s W124, wo mir das Standgas Probleme macht.
-
Fazit nach dem ersten Pickerl. Ein Bauernauto mit nachgerüsteter Klima, mit 31 Jahren und 4 Monaten dürften etliche Kunststoffe schon sehr verhärtet!!, ausgetrocknet, die Weichmacher sind verdunstet. Wegen der niedrigen Fahrleistung mussten diese Teile: Motorlager und ähnliches noch nicht gewechselt wurden. Vo. und hi. Bremsen sind neu, der Auspuff ist dicht. Das Radlager kostete 60, der Einbau 40.
-
Die Anzeige von ausgebrannten Birnchen funktioniert nicht. Der DZM fällt ab und zu mal aus, ohne ABS fahre ich wie mit dem Möpp. Höherer Sicherheitsabstand.
-
Nun, GOLDI, mit Automatik und ABS kann alles, besser, verbraucht 7 statt 6 Liter und ist schwächer und leiser. Beide Motoren sind trocken.
.
Es gibt ein Phänomen. Die hi. Räder fahren sich stärker ab. Also haben sie mit hi. 5,0 zu 6,2 mm vo. Da der ÖAMTC in Teesdorf vor 20 Jahren beim Schleuderkurs, den alle Polizisten absolviert haben, sagt: das bessere Profil ist immer HINTEN. Egal ob Vorder-, Hinter- oder Allradantrieb.
Ich halte mich danach!!! und werde bei GOLDI die Räder umsetzen. Bei Silberwolke machte das die Werkstatt für mich.
-
Welches Auto bei mir länger bleiben wird: keine Ahnung, aber GOLDI ist im Vorteil.
panta rhei - werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1617
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Ramon Zerano »

Netter Bericht Werni,

nur eines verstehe ich nicht, wieso zum Henker hast du nie einen Automaten gefahren?

Ok die Bänder waren bei den alten stets überdehnt, lassen sich aber tauschen. Aber die Automaten machten den Benz erst zu einem. Traumhaft butterweich schalten sie.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Servus,
heute werde ich das Standgas nicht testen, weil ich 2 x 5,6 km mit dem Kick--Scooter fahren will.
Die Jahre 2012 bis 2019 fuhr ich einen 91er 300D Automatic, es war die reine Wonne. Hast halt überlesen.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1617
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von Ramon Zerano »

Ja sorry....dann warst du doch eigentlich einmal versaut und hättest nicht zum schalter greifen dürfen...aber schalter sind meist um einiges günstiger....

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: mein 3. M€®©€∆€$ ₩124/250∆ - 1988

Beitrag von werni883 »

Jeder Schalter wird als BEV zum Automatikauto.

Servus,
wie kann man so schwach posten!
.
DE hat in alle Welt hinausposaunt, dass die Stinker/Verbrenner überall Fahrverbote bekommen sollen. Der Bürger hat seine Euro4 und Euro5 Diesel an Afrika und in den Balkan verschleudert. Sogar den Euro6 Dieseln wurden Fahrverbote angedroht. Autobesitzer wurden faktisch enteignet. FR hat so ein kompliziertes System angekündigt, dass ich mir das gar nicht antun will.
.
Meine Autos hatten und haben alle Euro Null. Da der 300D verrostete, suchte ich einen rostfreien W124, um ihn notfalls auf Elektro umbauen zu lassen.Nach 6 Monaten Suche fand ich Silber. Es gab nix zu restaurieren. Ich gab € 600 für Rostvorsorge aus und der Befund war sehr gut. Nun hatte ich ein Auto, dass ich sofort zum Oldtimer/zum "Historischen Fahrzeug." machen konnte
.
Dann fkelen mir Schuppen von den Augen: ich fand mit mehr Glück als Verstand GOLDI. 20 km von mir. Ein glatter Kauf. Rundum fielen in der Mishpoche die Autos aus. GOLDI wurde im Juni abgeschossen und war 90? Tage ausser Gefecht.
.
Nun haben beide Autos ein neues Pickerl, € 60 bei Goldi, insg. € 240 bei Silber. Trinkgeld.
.
Bei GOLDI gehören hi. die Klötze getauscht. Ich habe alles liegen, aber es ist nasswindigkalt! Also werde ich die Räder vo/hi umstecken und Klötze tauschen gleichzeitig machen.
.
Wenn ich über "disadvantages" der W124/SILBER berichte, dann ohne Vorbehalt oder Schönfärberei.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Antworten

Zurück zu „Talk“