EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Allgemeines
Zwocki
Beiträge: 85
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 12:48
Fahrzeuge: Innova 125
Wohnort: Neustadt (Wied)
Alter: 53

EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Zwocki » Do 8. Aug 2019, 18:33

Hallo,bin auf der Such nach EBC Sinterbeläge und ne Stahlflexleitung für meine Innova..

Vorne passen die Sinterbeläge FA375 HH von EBC..

Hinten hab ich bei Kellerharter nur Organische Bremsbacken gefunden von EBC..
Gibt's von EBC welche gesinterte ..oder von einem anderen Hersteller?

Suche auch einen Hersteller der ne Stahlflexleitung für die Innova herstellt mit ABE oder ne andere Genehmigung.. damit ich zum TÜV sie eintragen lassen kann ..
Hat Jemand ne Idee..?

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4537
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Bastlwastl » Do 8. Aug 2019, 18:38

hallo

für was man hinten sinter braucht bei so nem moped ? erklärs mir bitte .

fischer hydraulik fertigt zu guten preisen auf genaues Mass in jeder farbe die gewünscht mit abe.
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12041
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Innova-raser » Do 8. Aug 2019, 19:23

Nur so als Denkanstoos:
Bremsbeläge sollten mit der Bremsscheibe harmonieren. Sonst erziehlt man Resultate die man nicht haben möchte. Ohne dringlichen und zwingenden Grund empfiehlt sich immer die Originalbeläge, bzw. Baugleiche, zu verwenden. Damit ist man optimal unterwegs wenn man nicht ganz besondere Ansprüche hat und sich dessen bewusst ist.

Stahlflexleitungen kannst du an vielen Orten nach Mass/Vorlage bestellen. Mit Tüv Segen. Abgesehen von der Optik wird dir das an der Innova nichts bringen. Aber wenn dir die Optik gefällt, dann spricht nichts dagegen. Nur eine Verbesserung der Bremsleistung wirst du dadurch nicht erreichen.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7441
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Done #30 » Do 8. Aug 2019, 19:59

Ich hab Stahlflex dran und hab keinen nennenswerten Unterschied bemerkt. Lohnt sich nicht.
Kellerharrers Bremsbeläge sind ok. Sie bremsen nass und trocken gut, und schonen durch ihren Verschleiß die teure Bremsscheibe.
Wer der Inno oder Wave eine schärfere Bremse verpasst der braucht als nächstes härtere Gabelfedern. Dann Kegelrollenlager im Lenkkopf ....etc pp...
Fangs ned an.
Zuletzt geändert von Done #30 am Do 8. Aug 2019, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Next Schällänsch: 111.111 km bis Aschermittwoch 2020 mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! siehe Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12041
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Innova-raser » Do 8. Aug 2019, 20:08

Done #30 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 19:59
Wer der Inno oder Wave eine schätfere Bremse verpasst der braucht als nächstes härtere Gabelfedern. Dann Kegelrollenlager im Lenkkopf ....etc pp...
Ich glaube der, der sowas macht braucht dann zuerst mal einen wesentlich stärkeren Motor! :laugh2:

Aber wenn man bei den Stahlflex auf die Optik steht, warum nicht. Ansonsten kann man sich das Geld sparen. Für eben den stärkeren Motor! :laugh2:
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Zwocki
Beiträge: 85
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 12:48
Fahrzeuge: Innova 125
Wohnort: Neustadt (Wied)
Alter: 53

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Zwocki » Do 8. Aug 2019, 21:04

Na ja..bei meiner letzten Maschine hatte ich auch Stahlflexleitung dran..
Konnte die Bremse mit 2 Finger locker bedienen..genial..
Hatte noch die Honda Original Beläge drauf.
Bremsdruck geht voll auf die Beläge..kein Verlust durch die Gummischläuche mehr..

Bei meiner Inno ist wohl noch der erste Schlauch dran.. gehört einfach ausgetauscht nach 9 Jahren..
Warum Stahlflex dann nicht?

Sinterbeläge muss nicht..kann man machen..klar..Mir ging's ja auch nur darum ob es für hinten welche gibt..wenn nicht..auch nicht schlimm..

Harri
Beiträge: 1920
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Harri » Do 8. Aug 2019, 22:14

Der Unterschied ist, daß Dones Bremse vorher in Ordnung (Bremsflüssigkeit ausreichend frisch und die Bremse vernünftig entlüftet) war. Wenn so jemand Stahlflex verbaut, dann merkt er zu Recht keinen Unterschied.

Normalerweise wird auf Stahlflex gewechselt, wenn die Bremse faul ist und dann ist klar, wenn man das große Programm macht, daß die Bremse dann besser als vorher ist.
Die größten Unterschiede merken immer die Leute, die eine Verbesserung nach Tausch auf Stahlflex verspüren, weil sie beim Bremsleitungstausch die in der Klammer genannten Punkte, dann endlich zwangsweise auch mal mitmachen.
Von den Leuten gibt auch keiner den vorher bestehenden Wartungsmangel zu und führt blödsinnigerwese eine Verbesserung immer nur auf den Tausch der Leitungen zurück und die eigentlich effektiveren anderen durchgeführten Arbeiten werden noch nicht mal im Ansatz erwähnt.

Die immer wieder mal gezeigten vermeintlich aufgequollenen Bremsleitungen sind übrigens Ammenmärchen. Es sind Folgeschäden, wenn jemand einen abgebauten Bremssattel am Schlauch hängen läßt (da sind "Gummischläuche" extrem empfindlich) und hat nix mit dem Alter zu tun.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7441
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Done #30 » Do 8. Aug 2019, 22:22

Eben. Wenn man nach neun Jahren sowieso tauscht, kann mans machen. Kein Problem, aber erwarte keine Wunder.
Hatte vom Vorbesitzer noch einen Satz Melvin mitbekommen.

Ich weiß nicht, was ihr mit dem Internet anstellt. Ich schau rein und gleich links liegen die passenden Leitungen:
https://www.ebay.de/i/153212723913

Aber viel wichtiger ist die Bremsflüssigkeit regelmäßig zu ersetzen und peinlich sauber zu entüften.
Next Schällänsch: 111.111 km bis Aschermittwoch 2020 mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! siehe Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Zwocki
Beiträge: 85
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 12:48
Fahrzeuge: Innova 125
Wohnort: Neustadt (Wied)
Alter: 53

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Zwocki » Do 8. Aug 2019, 22:37

Hab ich bei Spiegler auf der Website auch gefunden eben..
Bin von der Arbeit gekommen.. Spätschicht halt..
Warum steht da für hinten?
Hinten hat die Innova keine Bremsleitung :laugh2:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7441
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: EBC Sinterbeläge und Stahlflexleitung..

Beitrag von Done #30 » Do 8. Aug 2019, 22:59

Vielleicht links über die Schulter, am rechten Unterarm vorbei übers Knie ....

Die Spieglerausführung für die Innova kenn ich nicht, aber ich hatte mit meiner Melvin ein winziges Problem, deshalb der ernsthafte Tip:
Meld dich bei denen direkt, siehe Webseite:
"Fahrzeug bestimmen
Viele Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Um Ihr Fahrzeug genau zu bestimmen, melden sie sich einfach kurz bei uns. Ihre Fabian Spiegler Bremsencenter GmbH"


Dann lass die Leitung einen winzigen Tacken länger machen, also meinetwegen 93 statt 90cm und die Anschlüsse auf 45 Grad abwinkeln. Dann müssten sie perfekt passen.
Next Schällänsch: 111.111 km bis Aschermittwoch 2020 mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! siehe Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“