Steuerkettenwechsel Wer kann helfen?

Allgemeines
Low Budget
Beiträge: 109
Registriert: So 2. Sep 2018, 09:24
Fahrzeuge: Honda Innova,
MZ TS 125

Re: Steuerkettenwechsel Wer kann helfen?

Beitrag von Low Budget » Mi 11. Sep 2019, 19:02

Huhu, guck doch mal unter der Rubrik "Treffen", Stichwort "FLEZ eine Woche später".
Du bist hier in "Technik"!!

Grüße
Udo

Benutzeravatar
nightsurfer
Beiträge: 9
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 08:05
Fahrzeuge: Innova

Re: Steuerkettenwechsel Wer kann helfen?

Beitrag von nightsurfer » Sa 14. Sep 2019, 06:37

Moin,

letzter Stand; ich werde mir eine zweite Inno zulegen und die Defekte im Winter auseinanderschrauben und in aller Ruhe reparieren.
Gruß Bernhard

Benutzeravatar
DonS
Beiträge: 4214
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Steuerkettenwechsel Wer kann helfen?

Beitrag von DonS » Sa 14. Sep 2019, 07:39

Eine gute Idee! So hätte ich es auch gemacht.
Mein Rat, verwende zur Reparatur Originalteile und lass dir keine Tunigmaßnahmen einreden.

Silent Blood
Beiträge: 250
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 15:59
Fahrzeuge: BMW 523i E39, Daelim S300
Wohnort: Erde
Alter: 36

Re: Steuerkettenwechsel Wer kann helfen?

Beitrag von Silent Blood » Sa 14. Sep 2019, 12:22

Lung Mike hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 13:30
Hi,Bernhard
Ich tipp da eher auf den Kettenspanner,weil da ein Federmechanismus seine Arbeit tut,als auf die Steuerkette.
Obwohl ein tausch nach der KM Leistung auch angebracht wäre.
Denke ich auch. Der Motor sollte ja eine Zahnkette haben, oder? Die hält deutlich mehr aus als eine Simplex - Rollenkette von vergleichbarem Format. Mein Kymco (ebenfalls ein alter Honda Dax - Motor) hatte nur eine Rollenkette, welche nach 61.000 km wohl nicht gelängt war, jedenfalls gab es keinen Leistungsverlust. War sogar nur ein 50er, d.h. der ist für besagte Strecke wesentlich länger in Betrieb gewesen.

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“