Honda CT 125

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4956
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Honda CT 125

Beitrag von Bastlwastl »

das silberne ist ein selbstgebauter VA grundträger an dem wiederum der Tankhalter angebaut wurde mit dem ganzen Zubehör der alten ct110 ct 90 teile

ersetzt sozusagen diesen Schutzblechbügel vom Originalzubehör
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 2258
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A SuperCub, c70Zz Passport SuperCub (Racing), C50 STD deLuxe SuperCub
Wohnort: Plau am See
Kontaktdaten:

Re: Honda CT 125

Beitrag von Himbeer-Toni »

Trotz aller hilfreicher Beiträge weiss man immer noch nicht was das Teil komplett kosten könnte. Schraube für 3,50, okay, aber Preis für Hauptteil auf Anfrage.
Und es bleibt die Frage ob es was spiegelgleiches für die andere Seite gibt.
Ich sagte € 200, nun erhöhe ich die Schätzung auf 300, Systempreis, mit allen Kleinteilen.
SC71 muss liefern.

PS: Fuelfriend ist eine feine Sache. Und sieht gut aus, harmoniert mit der SuperCub und mit mir.
Zuletzt geändert von Himbeer-Toni am Di 30. Jun 2020, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von SC71 »

Bei der kommenden Tour ab Samstag nach Wien werde ich berichten, ob es auch ohne Fuelfriend geht.....

Präsentation diverser Tankstellen entlang der Route.

Der Wunsch über die Berichterstattung diverser Tank Vorgänge kam aus den Reihen des Forums.

Dem werde ich entsprechen.

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von SC71 »

_20200630_212848.JPG
Hier die ultimative 5 KG Weintraubentasche.

Abnehmbar (keine hässlichen Klebe Klett Verschlüsse)

Wer will, findet bestimmt auch noch einen Platz für die Pipi Flasche!

suchy
Beiträge: 840
Registriert: Di 7. Jun 2011, 19:53
Fahrzeuge: Honda CT 70, SC125
Wohnort: 97714 Oerlenbach
Alter: 58

Re: Honda CT 125

Beitrag von suchy »

Tankinhalt soweit ich mich errinnern kann 2,5l
Die Halterung mit dem Schloß wird an 2 Schrauben befestigt,
ich denke der am Fahrzeug verbaute Halter eigen Konstruktion. Bei der CT 90 / 110 war es ein Teil das auf das Schutzblech gesetzt wurde, könnte evtl. auch an der CUB passen.
Leider kann ich keine Bilder einstellen. Meine CT 90 Teile sind zwischenzeitlich alle verkauft. Sah nett aus, ehrlich benötigt hatte ich den Ersatzsprit nie, der wurde nur zum Auftanken meines Rasenmähers genutzt. Der Tankdeckel hatte den gleichen Verschluß wie der CT90/110er Tank. Falls ich irgendwann eine längere Fahrt vorhabe, schnall ich mir lieber gleich einen 5 Liter Kanister auf den Gepäckträger, sieht nicht so gut aus, erfüllt seinen Zweck.
Sucht euch die Teile für den hinteren Tank in Australien oder in den USA. Die Teile sind sauteuer, manchmal gibt es sie genau dort billiger als Restbestände. Halterungsteile gehen auch als gebraucht Teile durch, klar sind Versandkosten teuer, dazu der Zoll. Aber wer so was haben will gibt auch gerne für die Neuteile 400 Euro aus.

Tipp Alternative es gibt in Japan auch eine CT 110 neu oder so, die auch den Weg nicht nach Europa fand, für die gab es im Zubehör einen Rechteckigen Zusatztank, der auch nicht schlecht aussah. Leider kann ich immer noch keine Bilder einstellen, ich hab irgendwo eines mit diesem Tank gesehen. Aber ihr könnt ja auch selber suchen.
Fuhrpark: Honda CT70, C125 :-)

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von SC71 »

: :superfreu:
Zuletzt geändert von SC71 am Di 30. Jun 2020, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von SC71 »

Zusatztank. Zusatztank-Schutz. Alus in Schwarz TL.
_20200630_215713.JPG

Sturgis
Beiträge: 41
Registriert: So 13. Mai 2018, 07:37
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von Sturgis »

Hallo,

mir gefällt die CT125 ausgesprochen gut und ich hätte auch gerne eine, weshalb ich diesen Thread auch seit Beginn folge. Hier wird jetzt schon seit über 60 Seiten leidenschaftlich über das Teil diskutiert, aber wahrscheinlich wird sie doch gar nicht nach Deutschland kommen. Sie hat ja anscheinend nur Euro4, was alleine schon den Verkauf unmöglich macht. Warum also dieser große Thread? Besteht vielleicht doch eine Chance, dass sie nach Deutschland kommt? Was würde dafür deuten? Ich stehe nämlich vor der Entscheidung, zu warten oder mir jetzt was passendes zu kaufen.

Grüße, Michael

seaman100
Beiträge: 1733
Registriert: So 25. Jul 2010, 20:19
Fahrzeuge: 2 x Honda Innova
Wohnort: Verl
Alter: 55

Re: Honda CT 125

Beitrag von seaman100 »

Hallo,

hoffen kann man ja, das die nach DEutschland kommt (evtl. über Umwege), aber wenn du jetzt fahren willst, kauf was anders.
Wenn die dann kommt, verkaufen und umsatteln.

seaman100/Martin
Bild

Bild

Man wird alt wie nee Kuh und lernt immer noch dazu.
Habe die Ignorierliste gefunden....

Sprotte
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mär 2020, 00:45
Fahrzeuge: Jimny, Vmax, 4RT, TLR250

Re: Honda CT 125

Beitrag von Sprotte »

Honda äußert sich einfach nicht zu dem Thema, ich hatte per mail und über facebook angefragt, null Reaktion....

DonS
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Honda CT 125

Beitrag von DonS »

Die wissen nicht mal wovon du redest.

Sprotte
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mär 2020, 00:45
Fahrzeuge: Jimny, Vmax, 4RT, TLR250

Re: Honda CT 125

Beitrag von Sprotte »

DonS hat geschrieben:
Fr 3. Jul 2020, 08:01
Die wissen nicht mal wovon du redest.
Ich denke, die wissen schon was ich will, die rechnen ob sich der Aufwand lohnt.
Ich habe leider keine EU-Zahlen gefunden, von der ganzen Familie (Monkey, MSX, Cub ) wurden 2019 etwas über 1600 Stück in Deutschland verkauft ( Duke 125 alleine über 3200 ), da ist ein spitzer Bleistift gefragt, ob sich der Aufwand für eine Euro 5 Homologation überhaupt lohnt, da verzichtet man vielleicht lieber und verkauft ein paar Roller mehr....

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Honda CT 125

Beitrag von SC71 »

Es muss sich rechnen.

Das rechnet sich nicht.

Jeder Unternehmensteil muss sich selbst tragen.

Die Plan Zahlen werden wir wegen dem bißchen Corona auf keinen Fall abändern.

Die Lage ist kritisch.

Das Unternehmen muss geschützt werden.

Am meisten spart man, wenn man nichts ausgibt.

(Quelle: universell nutzbare Sprüche der Wirtschaft)

Sprotte
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Mär 2020, 00:45
Fahrzeuge: Jimny, Vmax, 4RT, TLR250

Re: Honda CT 125

Beitrag von Sprotte »

Im MSX-Forum habe ich gerade gelesen, das Honda Cub und MSX nicht mit Euro5 anbieten will, dann wird wohl auch keine CT125 kommen... :down2:

suchy
Beiträge: 840
Registriert: Di 7. Jun 2011, 19:53
Fahrzeuge: Honda CT 70, SC125
Wohnort: 97714 Oerlenbach
Alter: 58

Re: Honda CT 125

Beitrag von suchy »

Es wird wohl keine CT 125 in Deutschland geben :up2: Super auch schon erkannt :superfreu:

Äh das ist doch nichts Neues, hat Honda jemals gesagt geschrieben oder sich geäußert die CT 125 nach Deutschland zu bringen: Nein !

Nach dem Versuch die CUB in Deutschland anzubieten, das ein totaler Fehlgriff war, es gab noch nie einen Markt für die CUB in Deutschland und wird ihn auch nicht geben.

Nur Verrückte wie ich, die so ein Fahrzeug fahren und ein paar wenige Tapfere werden sie fahren bis es keine Ersatztteile mehr auf dem Weltmarkt gibt und das kann lange dauern. Solange diese doch recht billigen Fahrzeuge (was sind schon 3000 Euro gegen einen neuen Tesla oder ein besseres Hai-Bike schon, die Zukunft ist nicht der Verbrenner sondern E-Fahrzeuge) nicht durch ihre Besitzer so wenigstens alle 5 Jahre ersetzt werden wird es auch keine neuen Fahrzeuge in dieser Typklasse mit liegenden Zylinder geben. Das nächste Fahrzeug, das es treffen wird ist die Monkey, hier hat jeder der alternden ex Monkey Fahrer aus den 70/80er Jahre noch die Chance einer diesen doch recht netten Fahrzeuge kaufen zu können.

Also schlagt so lange bei der Monkey, MSX und CUB noch zu solange sie noch zu haben sind, am besten samt original Verpackung kaufen und irgendwo hinstellen lassen wo sie nicht stört. Klar anmelden, damit man wenigstens die Versicherung herunterfahren kann. Ihr habt ja schon gesehen, was für Preise für Daxe und Monkeys aufgerufen werden wenn sie nach 30 Jahren in der original Verpackung bei Ebay angeboten werden. Neben Gold kann man einfach Geld nicht besser anlegen. :prost2:
Fuhrpark: Honda CT70, C125 :-)

Antworten

Zurück zu „Talk zur C125“