Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Allgemeines
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 4220
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 70.000 km
Innova weiß 2010, 2500 km
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von Bernd » Mo 7. Okt 2019, 17:28

Hallo,

ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Eine Kupplungstrommel Bremse.
Hier wird beschrieben, wie man sie wechselt.
https://www.youtube.com/watch?v=TM9-l3EURvE

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Tranberg
Beiträge: 1533
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von Tranberg » Mo 7. Okt 2019, 18:07

Kupplung und Bremse wirken beide durch Kraftüberführung durch Reibung.

In Planetengetriebe gibt es beide, und die einzelkompomenten sind kaum unterschiedlich.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

teddy
Beiträge: 3100
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von teddy » Mo 7. Okt 2019, 19:30

Und wo ist der urspruengliche Beitrag/die urspruengliche Frage geblieben
Ich habe nur 2 sogenannte Antworten zu sehen bekommen!!
Gruesse, Peter.

DonS
Beiträge: 4438
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von DonS » Mo 7. Okt 2019, 20:14

teddy, erst verschwinden deine Beiträge und jetzt auch noch die Eingangsfragen zu ganzen Threads. Ein innoforistisches Bermudadreieck! 😱
teddy hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:02
Ich moechte aber jetzt schon wirklich wissen, wieso meine Antworten im Forum zu ungefaehr 40% ins Nirwana verschwinden!
Meine Antwort vor 24 Stunden fuers "Kettenspannen".... wo ist sie geblieben?

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 2462
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von sivas » Mo 7. Okt 2019, 22:32

Noch mal zur Fliekraft-Kupplungstrommelbremse:
die wird nur aktiv beim Hochschalten, beim Runterschalten bremst sie nicht. Wie auch, der Bremsbelag wird dann von der Trommel weggeführt.

Harri
Beiträge: 1844
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Clutch plate break, Kupplungstrommel Bremse

Beitrag von Harri » Mo 7. Okt 2019, 22:53

sivas hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 22:32
Noch mal zur Fliekraft-Kupplungstrommelbremse:
die wird nur aktiv beim Hochschalten, beim Runterschalten bremst sie nicht.
Beim Runterschalten zu bremsen wäre ja auch absolut kontraproduktiv.
Jeder der unsynchronisierte geradverzahnte Getriebe noch gefahren hat, weiß, daß man beim Hochschalten zwischenkuppeln mußte , um so mit der schneller fallenden KWdrehzahl die Drehzahl der Getriebehauptwelle zu bremsen.
Beim Runterschalten durch "echtes" Zwischengas (also ausgekuppelt in der Getriebeneutralstellung) muß man mit der dann höheren KWdrehzahl die Drehzahl der Getriebehauptwelle steigern.
Man muß also bei jedem Schaltvorgang zweimal kuppeln.


("echtes" Zwischengas darf nicht mit Anpassungsgas verwechselt werden.
Beim Anpassungsgas gibt man beim runterschalten in ausgekuppeltem Zustand Gas, erzeugt dadurch nur eine höheren Motordrehzahl und keine erhöhte Getriebehauptwellendrehzahl, mit dem Erfolg daß es richtig kracht oder der Gang gar nicht erst reingeht.)

Antworten

Zurück zu „Technik Innova“