Schwedenträger Neuauflage 2019

christian #69
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Sep 2015, 20:54
Wohnort: Osnabrück
Alter: 46
Kontaktdaten:

Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von christian #69 »

Tach zusammen
Ich habe einen Metaller gefunden, der den Schwedenträger neu auflegen könnte.
Preis liegt bei 100€, da es ja schon ein bisschen aufwendig ist.

Hat jemand von euch Interesse?
Gruß Christian

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4913
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Bastlwastl »

hallo

auch wenn einige wissen um was es geht
schreib doch bitte genau dazu für welches fahrzeug
und ob der preis mit oder ohne versand ist
und ob du auch in die schweiz oder österreich sendest ?

denke das klärt vorab schonmal viele fragen .

auch könntest du pauschal in Kleinanzeigen mal eine art Werbeanzeige für die fertigung setzen
und da evtl auch noch den ein oder anderen Innofahrer erreichen . (falls gewünscht)

interessant wäre auch noch mal wenn man jemand in der nähe hat
so einen träger für Wave und Address zu bauen


auf jedenfall suoer aktion von dir ! :up2:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
förster
Beiträge: 18
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 11:17

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von förster »

Da der Preis schon fest liegt, gibt es bestimmt auch eine Zeichnung dazu. Ein aussagefähiges Bild, würde ggf. bei mir Interesse wecken.
Gruß Chrissi

Brämerli
Beiträge: 2074
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Brämerli »

Ich nehme mal an es könnte dem Thema nützlich sein. Mein Schwedenträger oder Nachbau ist DA abgebildet.
Schweiz Seelandtreffen 28-30.8.2020

Benutzeravatar
Zweitakter
Beiträge: 27
Registriert: Do 21. Nov 2019, 21:10
Fahrzeuge: NEU:Innova 125i JC37 Bj.2008
Kawasaki KLR 250D
Herkules KX5
Suzuki DRZ 400 SM
Suzuki Bandit 1250S

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Zweitakter »

Moin,
kann man dort eine Halteplatte problemlos anbringen wegen der Aussparungen?
Warum macht man da keine Längsschlitze rein? Sorry , hatte nie damit zu tun.
Danke sehr.
Beste Grüße
Ralph
:inno2: Hinterher weiss man immer mehr... :inno:

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5205
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: W 650, Bj.99
Wohnort: Muttistadt
Alter: 56

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Cpt. Kono »

Bohr doch einfach Löcher dort wo du sie brauchst. ;)
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1555
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Ramon Zerano »

Mal an alle erfahrenden Inno/Wave fahrer mit Topcase: wie gravierend ist denn der Unterschied ob das Case hinter dem Sitz ist, anstatt über dem hinteren Sitz?

Macht sich das Case gewichtstechnisch während der Fahrt schon als negativ bemerkbar, wenn es soweit hinten sitzt?

Habe gesehen Done fährt auch mit ziemlich großen Koffern hinter dem Sitz herum...

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4913
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Bastlwastl »

kurz und knapp,es ist egal !
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Harri
Beiträge: 2417
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Harri »

Wieviel man davon merkt, hängt ein bisschen von der Beladung ab.
Bei der erlaubten Last gibt es keine Probleme. Bei Überladung, (eigentlich immer) lohnt es sich bei einer dauerhaften Positionierung eine Abstützung vom Träger auf den Bereich wo die hintere Fußrasten am Träger befestigt ist. Wenn das Ding sonst nur an den Schrauben des Bügels befestigt ist, treten da Hebelkräfte auf, die dafür sorgen, daß unabhängig von der restlichen Stabilität des Trägers, in dem Bereich Einrisse auftreten können.
Entsorger

wilge
Beiträge: 347
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 07:01
Fahrzeuge: Innova Bj 2008
Wohnort: Hagen / NRW

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von wilge »

Bastlwastl hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 14:51
kurz und knapp,es ist egal !
Nun ja, ich hatte mal in meiner großen Alubox auf dem Schwedenträger deutlich hinter dem Hinterrad einen vollen Kasten Bier, 20 Fl. a 0,5l; das Fahrverhalten war sehr "eigenwillig"
  
Viele Grüße aus dem Tor zum Sauerland
Wolfgang

Wenn Deine Bremse reibungslos funktioniert, hast Du ein Problem!

Benutzeravatar
Atomo
Beiträge: 1109
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (so ca. 66.000 Km), Royal Enfield seit 2005 (48.000 Km).
Wohnort: Bei Marburg
Alter: 57

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Atomo »

wilge hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 12:51
Bastlwastl hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 14:51
kurz und knapp,es ist egal !
Nun ja, ich hatte mal in meiner großen Alubox auf dem Schwedenträger deutlich hinter dem Hinterrad einen vollen Kasten Bier, 20 Fl. a 0,5l; das Fahrverhalten war sehr "eigenwillig"
Deswegen kommt in meine Alubox maximal ein Kiste Apfelwein rein. Den vollen 20L Kanister Benzin von der Tanke nach Hause befestige ich lieber mit Gurten auf dem Sozius.
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

teddy
Beiträge: 3325
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von teddy »

wilge hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 12:51
Nun ja, ich hatte mal in meiner großen Alubox auf dem Schwedenträger deutlich hinter dem Hinterrad einen vollen Kasten Bier, 20 Fl. a 0,5l; das Fahrverhalten war sehr "eigenwillig"
Inno vom Jaenner 2009 ab bis jetzt. Schwedentraeger durch die Fachwerkstatt in der Naehe Wiens montiert, drauf ein Sch.... Givi Topcase 33 (Klappern von Anfang an nicht zu beheben) ebenso von Denen montiert und..... Fahrverhalten ist und bleibt normal prima. Alle 3 Wochen kommen da 12 Liter an Milchpackung rein, kurvige Strecke grob 3 Km lang 4 Stopps. Bis fast zum kompletten Stillstand spuert man nichts von "hinten", erst dann wird es ein klein bisserl schwanzlastig, aber da hat man schon ein Bein von der Fussraste weil bei 0 Km/h bleibt das Dingerl sowieso nicht aufrecht.
Also mit "normalen" Teilen und fachmaennischer (ich will Dir hiermit absolut nichts unterstellen, ehrlich) Montage, sind negative Nebenwirkungen vernachlaessigbar.
Sogar das fuer 5 Kg ausgelegte Topcase nimmt diese 12 Kg schon 10 Jahre anstandslos hin.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Zweitakter
Beiträge: 27
Registriert: Do 21. Nov 2019, 21:10
Fahrzeuge: NEU:Innova 125i JC37 Bj.2008
Kawasaki KLR 250D
Herkules KX5
Suzuki DRZ 400 SM
Suzuki Bandit 1250S

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Zweitakter »

Cpt. Kono hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 10:58
Bohr doch einfach Löcher dort wo du sie brauchst. ;)
Danke Dir
ja Löcherbohren geht.. aber bei den vielen Dreiecken..ja Dreiecke
Nicht böse sein aber hast Du einen anderen Träger auf den Schirm?
Beste Grüße
:inno2: Hinterher weiss man immer mehr... :inno:

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 5205
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: W 650, Bj.99
Wohnort: Muttistadt
Alter: 56

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Cpt. Kono »

Ich weiß schon um welchen Träger es geht. Trotz der vielen Dreiecke, laß dich nicht durch die Form der der Ausschnitte durcheinander bringen, solltest du genug Restmaterial finden durch das man an geeigneter Stelle ein paar Löcher bohren kann. Falls du partout dort ein Loch bohren mußt wo schon ein Dreieck ist kannst du auch ein Profilblech als Unterlage nehmen bzw ein Blech unterlegen.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

Benutzeravatar
Zweitakter
Beiträge: 27
Registriert: Do 21. Nov 2019, 21:10
Fahrzeuge: NEU:Innova 125i JC37 Bj.2008
Kawasaki KLR 250D
Herkules KX5
Suzuki DRZ 400 SM
Suzuki Bandit 1250S

Re: Schwedenträger Neuauflage 2019

Beitrag von Zweitakter »

Moin liebe Gemeinde,
habt Ihr noch Schwedenträger für 2008er Modelle?

Beste Grüße
Ralph
:inno2: Hinterher weiss man immer mehr... :inno:

Antworten

Zurück zu „Zubehör“