Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Hier kann kann man sich und sein neues Mopped vorstellen.
Bitte für jede Neuvorstellung ein neues Thema eröffnen!
WaverRaver
Beiträge: 8
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 00:14
Fahrzeuge: Honda Africa Twin RD07a BJ 1996
Alter: 60

Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von WaverRaver » Mi 27. Nov 2019, 00:29

Hallo alle miteinander,

mein Name ist Joachim und ich wohne in der schönen Pfalz. Fast 60 Jahre alt und kein bisschen weise :aetsch1:

Seit über 20 Jahren fahre ich mit meiner 96iger Honda Africa Twin durch ganz Europa lange Touren und zollte auf so manchem Gipfel euch CUB Fahrern meinen Respekt! Fand ich immer klasse euch zu sehen.

Nächstes Jahr bekomme ich im Januar ein Wohnmobil und dafür suche ich eine schöne Honda Wave, die mit ihren 100 KG gut in die Garage passt, um vor Ort mobil zu sein und die Gegend zu erfahren.

In meinen vielen Süd-Ost-Asien Touren habe ich mir häufig CUBs gemietet, habe 2013 auf einem Chinakracher Vietnam von Nord (Hanoi) bis Süd (Saigon und weiter auf Phu Quoc) durchreist und letztes Jahr Cambodia (Angkor Wat) und Laos auch auf ner Honda CUB durchfahren.

Ich möchte Honda treu bleiben und fahr einfach lieber Roller mit 16/17" Vorderräder als diese kippeligen Diskusscheiben-Räder-Roller. Ich beobachte seit ein paar Tagen mobile.de und Ebay Kleinanzeigen und erhoffe mir von dem Faden "günstige Waves auf Mobile.de Autoscout usw" ein paar Tipps am besten aus meiner Region Vorderpfalz bei Frankenthal/Ludwigshafen.

Drückt mir mal die Daumen - wenn ich ein Angebot finde, würde es mich freuen von euch Profis eine Einschätzung zu bekommen.

In diesem Sinne ... auf einen regen Austausch...

Viele Grüße

Joachim
Viele Grüße
Joachim
:inno2:

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 2109
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von Torsten » Mi 27. Nov 2019, 00:50

Servus Joachim,

für den Solo-Betrieb ist sicher die aktuelle Super Cub als Neufahrzeug für unter 3.000 Euro ein Thema.

Wenn Du zu zweit unterwegs bist, würde ich eher eine Vision 110 empfehlen. Gerade als Beiboot im Womo. Die Wave wurde vor drei Jahren in D eingestellt.

Ich werde die neue SH 150i ganz genau unter die Lupe nehmen. Die kommt mir als Womo-Beiboot sehr geeignet vor, weil man im Urlaub auch mal in den Bergen (z.B. Griechenland - überall) zu zweit leistungsmäßig nicht verhungert.

Und mit unter 140 Kilo ist die SH150 auch noch im Limit.
Zuletzt geändert von Torsten am Mi 27. Nov 2019, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Brämerli
Beiträge: 1637
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von Brämerli » Mi 27. Nov 2019, 06:27

Hi Joachim, willkommen hier und viel Erfolg beim Wave finden. Je nachdem wechselt die dann nur die Garage, denn viele Waves die angeboten werden kommen aus nem WoMo. :inno2:

LG Brämerli
Schweiz Seelandtreffen 28-30.8.2020

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3864
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von braucki » Mi 27. Nov 2019, 06:57

Hallo Joachim,
herzlich Willkommen hier.
Erstelle doch bei ebayKleinanzeigen, eBay, mobile.de und Autoscout jeweils Suchen mit Benachrichtigen. So erhälst du bei neuen Angeboten eine Mail oder wirst von der App auf dem Smartphone benachrichtigt. Auch die jeweiligen Threads hier im Forum kannst du abonnieren - dann gibt es bei neuen Beiträgen ebenfalls eine Info.
Wenn es eine Wave sein soll, darf es doch bestimmt auch eine Innova sein - da würde ich die Suche entsprechend erweitern.
Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Suche.

Hier ein m.E. gutes Angebot in Anbetracht der aktuellen Marktlage - einige haben da zZ echt "kranke" Preisvorstellungen. Ist aber bestimmt son Schwarmding - einer fängt mit 2,9k€ an und alle anderen schreiben dann auch Phantasiepreise dran. :roll:


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Zuletzt geändert von braucki am Mi 27. Nov 2019, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Oliver

Die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Kofferanhänger WM Meyer AZ 7525/126 umgebaut zum Weekendcamper
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Fahrzeugbilder

Harri
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von Harri » Mi 27. Nov 2019, 07:39

Bei einem Zweisitzer und ich gehe davon aus, daß Du mit einem Wohnmobil eher nicht nur alleine fahren möchtest, bleibt die Wahl halt nur zwischen Inno und Wave. Gute Innos/Waves werden auf die Schnelle mit wenig Kilometern (abgesehen von den Traumtänzerangeboten) normalerweise zwischen 1200 und 1500 € angeboten. Bei genügend Zeit auch mal im Bereich 300-400 € günstiger. Bei der Auswahl zwischen den beiden muß man sich entscheiden worauf man Wert legt:

-der modernere Motor bei der wesentlich selteneren Wave
-Speichenräder vs Gußräder
-Kettenschutz oder nicht.
Der für mich der entscheidende Vorteil, der für eine Inno spricht, ist halt, daß für die Inno die Auswahl der Zubehörteile und Nachbauten vor allem der Plastikteile deutlich größer und günstiger ist, als für eine deutsche Wave. Bei Reinhard habe ich zB gesehen, daß eine kpl Nachbauverkleidung für eine Inno zB beim Griechen in annehmbarer Qualität für 120 Euro (+ ca 50 Euro Versand) erhältlich ist. Für meine deutlich weniger verbreitete deutsche Wave hätte/habe ich Neuteile gekauft/kaufen müßen, weil es da nichts gibt
Viel Spass und ich hoffe für Dich, daß Du Deine 07A behalten hast.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4766
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von werni883 » Mi 27. Nov 2019, 08:49

Servus,
die Weisheit kommt evtl. mit 66.
Ich habe in AT 4 Wave, 6, 7, 15 und 23.000 km. Die Wave ist "praktisch Grätenfrei/Fehlerfrei."
werni88e
Was passiert, nachdem eine Zwischeneiszeit zu Ende gegangen ist: Alle guten, aufrechten Deutschen sammeln sich hinter Mutti Merkel im Kampf gegen die "absolute Klimakrise."

WaverRaver
Beiträge: 8
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 00:14
Fahrzeuge: Honda Africa Twin RD07a BJ 1996
Alter: 60

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von WaverRaver » Mi 27. Nov 2019, 14:46

Hallo Männers,

vielen Dank für all die netten Willkommensgrüße und Tipps.

Ich versuche mal der Reihe nach Antworten zu geben ohne jeweils zu zitieren - sonst artet das ja aus.

@ Torsten, ja die brandneue Honda Super Cup würde mir schon sehr gut gefallen so vom oldschool Styling her - aber 3 T € kann ich mir nach Kauf des WoMo nicht mehr wirklich leisten.

Ich bin tatsächlich Alleinfahrer - Schicksal - die besten sterben jung sangen mal die Toten Hosen :cry:

@ braucki, ja, bei Mobile.de und Ebay Kleinanzeigen habe ich bereits Suchaufträge eingestellt. Den Faden hier im Forum habe ich auch abonniert.

Würde halt die Wave bevorzugen, weil es die jüngeren Exemplare :aetsch1: sind auf dem Markt. Dein Link ist bereits tot - die iss schon weg, muss ein gutes Angebot gewesen sein, wenn das so schnell geht.

@ Harri doch leider, wie bereits oben geschrieben. Und meiner Afrikanischen Lady habe ich vor ein paar Jahren, nachdem wir eine echt harte Tour geritten sind, geschworen "ich bleib dir treu bis ans Ende meiner Tage" - die behalte ich auf jeden Fall.

@ werni Du Glücklicher :mrgreen:

Schaut mal, die hier habe ich im Fokus:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-305-8995

Die 2 Kratzer an den Seitenverkleidungen jucken mich nicht, aber der Riss/das Loch unten in der Verkleidung stört mich .... neben dem mMn zu hohen Preis - aber die wenigen KM locken.... Was meint ihr Profis dazu?

Tatsächlich muss ich jetzt erst einmal die nächsten 5 Wochen meinen Mann stehen in unserem extremen Weihnachtsgeschäft. Aber Anfang Januar habe ich wieder alle Zeit um intensiv zu suchen. Schön wäre halt ein regionaler Kauf mit selbst hinfahren, den Vorbesitzer kennen zu lernen und das Objekt der Begierde in Natura sehen zu können. Bis dahin habe ich auch den Roller Lift von Linnepe, den SmartRail in die Garage eingebaut und könnte so den Kauf mit einer schönen Äusfahrt verbinden. Die Eura Mobile gelten ja als winterfest.

Viele Grüße
Joachim
Viele Grüße
Joachim
:inno2:

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12045
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von Innova-raser » Mi 27. Nov 2019, 15:04

WaverRaver hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:46
...neben dem mMn zu hohen Preis - aber die wenigen KM locken.... Was meint ihr Profis dazu?
Wenn du bereit bist nahezu den damaligen Neupreis zu bezahlen, dann wohlauf.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Atomo
Beiträge: 1050
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave seit 2013 (so ca. 65.000 Km), Royal Enfield seit 2005 (48.000 Km). Davor einige andere.
Wohnort: Bei Marburg
Alter: 57

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von Atomo » Mi 27. Nov 2019, 15:11

Hallo Joachin,

für den augerufenen Preis sollte sie schon Top in Ordnung sein, also m.M. nach zu teuer.
Die Reifen sind wohl auch zöllige Ausführung und somit quasi nicht legal (obwohl ich K58 fahre. Lieber illegal überleben, als Zulassungskonform sterben).
Zur Info: Für meine gebrauchte Wave mit 800Km habe ich 2013 1.300€ bezahlt.

Gruß
Dirk
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

WaverRaver
Beiträge: 8
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 00:14
Fahrzeuge: Honda Africa Twin RD07a BJ 1996
Alter: 60

Re: Pfälzer auf der Suche nach einer Wave

Beitrag von WaverRaver » Mi 27. Nov 2019, 15:12

Nein - das ist es ja Innova-raser - ich schrieb ja schon "neben dem mMn zu hohen Preis".
Viele Grüße
Joachim
:inno2:

Antworten

Zurück zu „Mitgliedervorstellung“