Takegawa Auspuff

Quius
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Dez 2018, 00:12
Fahrzeuge: Honda super cub 125, BMW R 80 G/S
Wohnort: 48231
Alter: 63

Takegawa Auspuff

Beitrag von Quius » Mi 4. Dez 2019, 18:25

Mal ne Frage an die ambitionierten Super Cub Fahrer.
Hat hier jemand den Takegawa Peashooter Auspuff verbaut, wie er im Monkeyshop vertrieben wird?
Wie sind die Erfahrungen bzgl. Leistungssteigerung und Lautstärke?
Gruß Bernhard

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12045
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Innova-raser » Mi 4. Dez 2019, 19:02

Lies mal hier im Forum. Es gibt viele Infos über Auspuffanlagen. Sowohl günstige wie auch teure.

Also ich würde diesen Takegawa unbedingt anbringen. Mindestens 25% Mehrleistungen und ein Anfahrdrehmoment das es dich fast aus dem Sattel zieht. Daher braucht es auch einen dickeren Lenker zu diesem Auspuff. Der Originale verbiegt sich nämlich wenn sich der Fahrer, beim Anfahren, daran festklammert.

Dazu noch der Klang!! Der 125er Einzylinder klingt dann wie ein V8! Brummig tief mit einen sonoren Bass!
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

DonS
Beiträge: 4822
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von DonS » Mi 4. Dez 2019, 19:11

I-r, ist ein Take-Fanboy! :superfreu:

Harri
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Harri » Mi 4. Dez 2019, 19:50

Ohne weitergehende Massnahmen ist bei einem jetzt nicht gerade über ausschließlich per Auspuffanlage gedrosselten Motor, nur durch einen andere Auspuffanlage keine nenneswerte Leistungssteigerung möglich, auf jeden Fall keine 25%. Die Leute die sich bei einem Fahrzeughersteller damit beschäftigen sind auch nicht blöd.
In der Regel sind die Originalauspuffanlagen ein annehmbarer Kompromiß zwischen Lautstärke, Leistungsentfaltung und Drehmomentverlauf.
Was man einfach hören kannst ist der Mehrlärm, am besten im direkten Vergleich, wenn man nicht messen kannst.
Ansonsten gilt, wenn keine wirklich vergleichbare Leistungsmessungen (gleicher Prüfstand und Messungen am gleichen Fahrzeug am gleichen Tag) vorliegen, ist so ein Ding praktisch immer schlechter. Selbst nachvollziehbare einzelne Mehrleistungen sind in der Regel, dann nur in einem bestimmten und dann immer höheren Drehzahlbereich, während es im unteren Bereich dann wieder fehlt.
Bei Zubehöranlagen ist in der Regel nur das Gewicht besser und alles andere ist ohne weitere Änderungen (und dann incl aufwändiger Prüfstandabstimmungen) in Summe immer schlechter.

eOnkel
Beiträge: 28
Registriert: Di 19. Nov 2019, 20:10
Fahrzeuge: Honda NC 750 x DCT 2018; Honda Huber Cub 125 2019

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von eOnkel » Mi 4. Dez 2019, 21:04

Aber,

die Takegawa Peashooter sieht einfach nur schick aus, bin auch am überlegen....

Würde mich auch interessieren was die so taugt...und Mehrleistung brauchst nicht, die SCUB steht doch mächtig im Futter (oder war das der Fahrer??? :laugh2: :laugh2: )

Harri
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Harri » Mi 4. Dez 2019, 21:13

Wenn der zumindest in bestimmten Drehzahlen zu erwartende Leistungsverlust keine Rolle spielt, ist das ja egal. Sonst habe Ich ein kalibriertes klassisches Lärmmessgerät (das gleiche wie es auch für die offiziellen Messungen seit Jahrzehnten verwendet wird) und biete es jedem an, wenn er hier in der Gegend ist, das Ding mal zumindest für orientierende Messungen mal auf ein Stativ zu stecken.

SC71
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von SC71 » Mi 4. Dez 2019, 21:54

Hallo Q....

ich hatte den Takegawa Shooter 12000km drauf. Macht nen Höllenlärm und bringt definitiv plus 5km/h. Habe jetzt aber wieder den Original Auspuff drauf. War mir altersbedingt auf Dauer zu laut.

Der Takegawa hat keinen Katalysator. Die Verarbeitung ist als sehr gut zu bezeichnen. Ich würde gerne mal den Edelstahl Moriwaki testen.

Es kann aber sein, dass ein anderes Modell anders klingt. Trotz Monkey Shop ohne E Nummer!

Gruss Frank
Zuletzt geändert von SC71 am Fr 6. Dez 2019, 20:31, insgesamt 2-mal geändert.

Karl Retter
Beiträge: 2827
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Karl Retter » Do 5. Dez 2019, 10:07

Gegen den Leo Vince von Palü sind das alles Flüstertüten
Er fährt mit Abstand die schnellste Maschine
Da fällt man freiwillig zurück

Gruß Karl :mrgreen:

Quius
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Dez 2018, 00:12
Fahrzeuge: Honda super cub 125, BMW R 80 G/S
Wohnort: 48231
Alter: 63

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Quius » Fr 6. Dez 2019, 17:11

Danke Frank für die qualifizierte Antwort,
lauter wollte ich es wirklich nicht haben, gern aber leichter und nicht sooo zugestopft weg. €uro5.
Hier gibt es ja einige Schlaumeier in der Kneipe, die gerne ganz schlaue Antworten geben, aber offensichtlich nicht in der Lage sind, die gestellte Frage zu lesen. Danke dafür Herr I-raser . Wenn ich viel Leistung möchte, nehme ich das andere Mopped.

Gruß Bernhard

Karl Retter
Beiträge: 2827
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Takegawa Auspuff

Beitrag von Karl Retter » Fr 6. Dez 2019, 20:00

Quius hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 17:11
Hier gibt es ja einige Schlaumeier in der Kneipe, die gerne ganz schlaue Antworten geben, aber offensichtlich nicht in der Lage sind, die gestellte Frage zu lesen. Danke dafür Herr I-raser . Wenn ich viel Leistung möchte, nehme ich das andere Mopped.

Gruß Bernhard
das Alter Bernhard das Alter

Gruß Karl :crazy:

Antworten

Zurück zu „Technik Super Cub C125“