Space-X kisst ISS

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5088
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 76.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Bernd »

Danke :prost2:
Bei uns ziehts auch zu.
Ich glaub, ich drehe noch eine Gepäckträgererprobungsrunde bevor es evtl sogar noch zu regnen anfängt.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8360
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Done #30 »

Au Mann, Bild verdaddelt.
Bis kurz vor Zehn noch in der Garage die Vision nach dem Hinterreifenwechsel und Riemenkontrolle zusammengebaut, Hände gewaschen, alles ohne Eile, man sieht ja sowieso nichts. Doch noch ein Blick aus dem Dachfenster gewagt, Mist, da ist ein schmaler wolkenfreier Streifen, genau dort wo die ISS angesagt wurde. Also Foto geschnappt, runter in Hof, Garage auf, Inno raus, war natürlich zugeparkt, Helm auf und los zum Fotopunkt am Bahnübergang nur 300m vom Haus. Aber zu spät zum Knipsen, noch auf der Anfahrt seh ich die ISS wunderschön hell genau durch diesen Wolkenschlitz in Richtung Mond fliegen.
Ok, dann eben kein Foto, evtl noch am 3.8. um 22:03 Uhr noch tiefer als heut. Aber dann wars das wieder mal bis zum 26.August ab dem wieder frühmorgens sichtbare Überflüge zu erleben sind.

Update für Brämerlis Treffen: Am Samstag 29.August 2020 morgens um 6:11 Uhr, also zwischen dem vorletzten und letzten bewusstseinserweiterndem Getränk ist von dort bei entsprechendem Wetter ein wunderschön heller zentraler Überflug angesagt:
2020_08_29_ISS_6_10.jpg
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5088
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 76.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Bernd »

Bei mir wars wolkig.
Dann hab ich den Schnaps halt so getrunken.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6704
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von IGN »

Guten Morgen Z Team,
die X mit Chief Doug Hurley und Pilot Bob Behnken hat so eben wie geplant abgelegt... :prost2:

Der Wiedereintritt der Crew-Dragon wird ungefähr heute Abend sein...

---------------

Update 20.15 Uhr: auf Grund von Wetterproblemen wird der Landeplatz der Crew-Dragon um
viele Tausend Kilometer verschoben und sie ändert ihr Rufzeichen in "Endeavour",
die neue Stickstoff Kühlung für den heißen Ritt nach unten kommt wohl auch erstmals zum Einsatz...

----------------

Update 22.15 Uhr: Die beiden sind an 4 riesigen Fallschirmen im Golf von Mexiko etwas südlich
dem Marinefliegerstützpunkt Pensacola in Florida gewassert... sehr langsam und sanft...

Splashdown.JPG
Landung.JPG
Quelle: US Navy

War die erste Landung auf die ganz altmodische Tour übrigens seit 45 Jahren, also dem Ende des Skylab Programms :up2:

Beim letzten Mal am 24. Juli 1975 kam es durch eine Fehlbedienung und eine Verkettung unglücklicher Umstände
bei der Landung der letzten Apollo Kapsel zu einer für die Astronauten lebensgefährlichen Situation.

Aus einem nicht mehr nachvollziehbaren Grund wurden nach dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre
zwei Schalter nicht betätigt die das automatische Landesystem auslösen sollten.
Als in rund sieben Kilometer Höhe die Hilfsbremsfallschirme nicht wie vorgesehen automatisch ausgelöst wurden
nahm dies die Crew des Apollo-Sojus-Test-Projekt dann manuell vor...

Antworten

Zurück zu „News“