günstige Innoven bei mobile/autoscout

Low Budget
Beiträge: 100
Registriert: So 2. Sep 2018, 09:24
Fahrzeuge: Honda Innova,
MZ TS 125

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von Low Budget » So 14. Jul 2019, 10:45

Man darf gespannt sein wie lange die drinsteht...
...wobei man dann ja immer noch nicht weiß, für wie viel die dann weggegangen ist.

LGU

SC71
Beiträge: 926
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von SC71 » So 14. Jul 2019, 11:24

Leute kauft!

Für ne zehn Jahre jüngere C125A müssen satte 790€ mehr hingeblättert werden!

Dazu kommen noch diverse Pflicht Wartungen.

Die Innova ist klar die bessere Wahl.

Brett-Pitt
Beiträge: 3419
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von Brett-Pitt » So 14. Jul 2019, 13:40

Steht da 2.000 DM ?
Oder meint er Euro ???

Gut, dass meine 6.000-km-Inno
nur 1.000 Euro gekostet hat
(also Deutsch-Mark Fünf-Hundert).

Weitersparen,

Schnapper-Pit
(und ja, SC, ich weiss: Noch mehr
Spargroschen gäbe es, wenn ich
meine Garage mal leerer hätte.
SR kommt auf jeden Fall weg...)

Harri
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von Harri » So 14. Jul 2019, 14:56

Ach kommt, bitte jetzt diesen Thread doch nicht wieder mit jeder preislich überzogenen Inno vollmüllen und dann erzählen wer welches in seinen Augen große Schnäppchen er doch gemacht hat.
Im Vergleich zu diesem Angebot hat doch fast jeder einen günstigeren Kauf gemacht und damit muß man sich nicht versuchen zu profilieren, ausser man hält den Preis für realistisch.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 4026
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 70.000 km
Innova weiß 2010, 2500 km
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von Bernd » So 14. Jul 2019, 16:54

Brett-Pitt hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 13:40
Steht da 2.000 DM ?
Oder meint er Euro ???

Gut, dass meine 6.000-km-Inno
nur 1.000 Euro gekostet hat
(also Deutsch-Mark Fünf-Hundert).

500 Maak sind ca. 250 Euro.
1000 Euro sind ca. 2000 Mark.

Gruß
Bernd :idea:
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 3419
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von Brett-Pitt » So 14. Jul 2019, 17:40

Stimmt, brauche Kaffee...

Kopfrechnen schlecht, Religion sehr gut.
Danke für den Hinweis...

Äpfel-Birnen-Pit

SC71
Beiträge: 926
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: günstige Innoven bei mobile/autoscout

Beitrag von SC71 » So 14. Jul 2019, 20:02

Heute sagte ein C1 Fahrer was von €10000 bis €18000...

Die selbe Verzinsung wird es bei der C125A geben.

Kaufen mit Profil (Profit)

Aber auch ich sehe den realistischen Verkaufspreis der C125 A ebenfalls bei €1500!

Aber wer weiss, vielleicht wird es ja 2020 für den einen oder anderen Interessenten bereits zu spät sein.

Da wir alle NICHT wissen, was morgen passieren wird, lassen wir uns überraschen.

Der Japaner soll öfters mal überraschende Entscheidungen treffen....

Ich kann jedem hier im Forum nur DRINGENDST empfehlen, sich noch in 2019 mit der einen oder anderen C125A einzudecken! Nicht, dass in 2020 das böse Erwachen kommt. Ich habe Euch gewarnt.

Antworten

Zurück zu „Talk zur Inno“